Nehmt ihr mich auf?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tabaluga99 01.09.08 - 14:59 Uhr

Hallo zusammen..;-)

Ich glaube ich gehöre nun doch eher in dieses Forum als in den KINDERWUNSCH...
Erst mal kurz zu meiner Geschichte..
Habe im März 07 die Pille abgesetzt..Hatte ewig lange Zyklen bzw irgendwann kam die Mens gar nicht mehr..FÄ hat bei mir zu viele männliche Hormone festgestellt..sie verschrieb mir die Valette gegen die männlichen Hormone..Habe nach 3 monatiger Einnahme dieser Pille auch 3 gutaussehende Zyklen mit ES gehabt..:-DZum ersten Mal nach absetzen der Pille 07..doch nun war der 4. Zyklus wieder komplett daneben..#schmollHatte heute einen Termin bei meiner FÄ..Wir starten nun mit CLOMIFEN..
Wer von Euch nimmt es auch und wie sind Eure Erfahrungen damit..Habt ihr irgendwelche Tipps außer herzeln zur richtigen Zeit bzw Einnahme der Tabletten...:-p
Hoffe ihr nehmt mich bei Euch auf und wir schaffen es bald gemeinsam #schwanger zu werden....

Viele Liebe Grüße Anja;-)

Beitrag von bella1725 01.09.08 - 18:59 Uhr

Hallo,

und willkommen (hoffentlich nicht zu lange ;-)). Wurde bei dir schon abgeklärt ob nicht eine SD Unterfunktion oder Insulinressistenz für die erhöhten männlichen Hormone verantwortlich sind?

Hier sind einige gute Seiten und zwei frühere Beiträge von mir:

Insulinressistenz http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/hormonelle-ursachen/insulinresistenz/

SD Unterfunktion http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/hormonelle-ursachen/unterfunktion-schilddruese/

Ärzte haben auch keine Ahnung
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=1087483&pid=6995897
Clomi und Co. das Aspirin der Frauenärzte
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=903151&pid=5793072

Grüße, Isabella

Beitrag von rom1982 02.09.08 - 21:37 Uhr

Hallo Anja,

ich nehme seit Juni 08 auch Clomifen. Im erst Zyklus (1 Tablette) hatte ich leider keinen ES. Jetzt nehme ich 1 1/2 Tabletten und im letzten Zyklus hatte ich einen ES.
Da mein Mann in der woche leider nicht zu hause ist, hat meine FÄ mit einer ES-auslösenden Spritze nachgeholfen. Schwanger bin ich leider nicht geworden. Jetzt nehme ich wieder Clomifen vom 3ten bis 7ten Zyklustag.

Nebenwirkungen habe ich zum glück keine.

Ich hoffe nur, das es bald klappt mit der SS.
Viel Glück auch bei euch. wir werden es schon schaffen.

Gruß Romy