Unterleibsschmerzen und ziehen in der Leiste? (31.ssw)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadi912 01.09.08 - 15:05 Uhr

Habe heute unangenehme Unterleibsschmerzen und ziehen in der Leiste, auch mein bauch wird öffter hart ( den harten Bauch habe ich aber schon seit der 18.ssw). Sind das die Mutterbänder, sowie man sie am Anfang der SS gespührt hat? ist schon ne Weile her...oder muss ich mir Sorgen machen?

Beruhigt mich bitte......

Liebe Grüße

Nadi+Twins 31.ssw

Beitrag von anneli1105 01.09.08 - 15:19 Uhr

Hallo,

würd eher sagen, das aidn leichte Übungswehen. Habe ich auch und auch das Ziehen in der Leiste wird die nächsten Wochen nicht besser. Da müssen wir wohl leider durch :O(

LG

Beitrag von nika1274 01.09.08 - 15:55 Uhr

Hallo Nadi,

ich weiß nicht, was das genau ist (mutterbänder, übungswehen etc.?...). Ich hatte diese ganzen Wehwehchen allerdings auch in den letzten Wochen vermehrt. Vorallem das Ziehen z.T. so heftig, dass ich beim Laufen muskelkaterartige Schmerzen hatte. Hab mich von der Hebi akkupunktieren lassen aufgrund dieser Beschwerden und es ist besser geworden (weiß allerdings nicht, ob das durch die Akkupunktur besser wurde oder einfach so) - zahlt in solch einem Fall auch die Krankenkasse. Wenn es nicht besser wird, würde ich das mal versuchen.

Sorgen musst du dir, meiner Meinung nach, aber keine machen. Sollte es dich jedoch sehr beunruhigen, gehe sicherheitshalber zu FA oder ruf deine Hebi an.

LG,

Steffi