PANIK KS - 11 und mein Sohn hat jetzt Scharlach bekommen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaptainkaracho 01.09.08 - 15:31 Uhr

Hallo Zusammen

Mein Sohn wurde heute Morgen mit Schmerzen zum Kinderarzt gebracht. Dort wurde festgestellt das er Scharlach hat :-(
Mein armes Häschen
Da ich das selbst schon mal vor 4 Jahren hatte, weiß ich wie schmerzvoll das ist

Nun habe ich in 11 Tagen meinen KS Termin (aus gesundheitlichen Gründen, nicht weil ich es mir Wünsche!)

ich habe jetzt tierische Panik das ich auch wieder Scharlach bekomme und die OP verschoben werden muss und dann später wenn der neue Termin ist ich Wehen habe und der KS unter Vollnarkose gemacht werden muss ......

Wer hat evtl. ein paar "nicht ansteckbare Tipps" und aufbauende Worte für mich???

LG Alexa

Beitrag von itsmyday 01.09.08 - 15:35 Uhr

Liebe Alexa!

Wir hatten das auch grade....und das bei gleich zwei Kinder, sodass wir 1 Woche in Quarantäne waren. #augen

Ich hab mich übrigens nicht angesteckt und führe das auf die _rasche_ Antibiotika-Gabe an meine Kinder zurück!
Also besser keine Zeit verlieren und in 48 Stunden ist der kleine Mann dann auch nicht mehr ansteckend!

Ich drück Dir die Daumen! #liebdrueck
Itsy

Beitrag von kaptainkaracho 01.09.08 - 15:37 Uhr

Hallo itsy

Mein Sohn bekommt seit heute Morgen Penicillin.
Er ist ein wahre Häufchen Elend
Normalerweise würde ch ihn nur knuddeln und betüddeln, aber die Angst sich anzustecken ist dann doch sehr groß (zumal ich echt Angst habe das mein OP Termin verschoben werden muss)

Hast Du irgendwelche Tipps auf Lager damit man sich nicht ansteckt??? Ich hatte Scharlach schonmal vor 4 Jahren und da ging es mir echt elendlich (über 1 Woche Fieber, Erbrechnen, halschmerzen etc) und anscheinend kann man das wohl öfters bekommen

LG Alexa

Beitrag von itsmyday 01.09.08 - 18:18 Uhr

Hallo Alexa!

Also wenn Du vor 4 Jahren schon mal Scharlach hattest, sind die Chancen schon mal viiiel geringer, dass Du nochmal dran kommst, als bei mir, die ich noch niemals im Leben Scharlach hatte.....das ist also schon mal sehr gut! #pro #schwitz

Ich habe einfach prophylaktisch Vitamin C eingenommen...das kann man ja auch nicht überdosieren, nicht mal in der SS. #cool

Das wird schon....wirst sehen!! #liebdrueck
Itsy