wehentee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jennes81 01.09.08 - 15:37 Uhr

Hallo zusammen

Ich bin heute ET-2 und war gestern zur CTG-Kontrolle im KH. Dort hat mir die Hebi einen Wehentee mitgegeben.

Wem hat dieser Tee geholfen?? haben dann nach einer gewissen Zeit tatsächlich Wehen eingesetzt??

Habe nämlich keine Senkwehen, keine Übungswehen oder sonst irgendein Anzeichen. Darum hat mir die Hebi diesen Tee mitgegeben.

Freue mich auf Erfahrungsberichte.

Lg jennes81

Beitrag von rmwib 01.09.08 - 15:44 Uhr

Ist das der nach Stadelmann mit Ingwer, Zimt, Nelken und Eisenkraut?

Ich trink den und bei mir tut sich nix ;-) Aber Du bist ja wesentlich dichter am Termin, vielleicht gibt er Deinem Baby einen Schubs ;-)

GLG

Beitrag von jennes81 01.09.08 - 15:50 Uhr

Ja genau den.

Na wer weiss, ich glaube aber nicht, dass sich mein Baby sich durch diesen Tee überreden lässt;-)

Versuche ihn trotzdem mal.

Wünsche dir alles Gute.

LG jennes81

Beitrag von juligirl 01.09.08 - 15:51 Uhr

Bei Sohn 4 hat er gut gewirkt, nach 24 Stunden war er da. #schock

Bei meiner Nachbarin war die Wirkung ähnlich, am nächsten Tag war ihre kleine Maus geboren.

ABER: Bei meiner 5. SS hatte ich auch gedacht, dass klappt wieder so schnell. Das war aber nix, ich habe eine Woche lang jeden Tag den Tee getrunken, es hat sich nix getan.

(Und dann konnte ich ihn nicht mehr sehen#augen)