Hämatom an der Plazenta

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessy444 01.09.08 - 15:49 Uhr

Hilfe!!

War heute beim FeBi Ultraschall der Arzt meinte es sei alles in Ordnung er konnte aber ein kleines Hämaton an der Plazenta erkennen und meinte ich müsse mir keine Sorgen machen.
Hat jemand von euch schon mal Erfahrung damit?
Heilt das ab oder Blutet es??Muss ich jetzt nur liegen und mich schonen?

Ich krieg echt die Krise:-[

Beitrag von benaura 01.09.08 - 16:02 Uhr

Hallo,ich habe selber ein Hämatom an der Plazenta und lag deswegen schon 3 mal im Krkh.In der 13 SSW hat es sehr stark geblutet, aber es muß nicht sein.Ich denke bei jedem entwickelt es sich anders.
Ich bin jetzt in der 17 SSW und dem Baby geht es sehr gut.Seit der 5 SSW" bin ich bis auf eine Woche schon krankgeschrieben.Aber warte erst mal ab.
Alles Liebe!

Beitrag von crushedice 01.09.08 - 16:17 Uhr

Ich hatte auch ein Hämatom was abgeblutet ist in der 10 SSW und war da 4 Tage im KH und 2 Wochen krankgeschrieben aber jez ist es wieder weg und der kleine Mann strampelt fleissig