Wie bekomme ich Klebereste von Tesa von den Fenstern?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von knoepfchen77 01.09.08 - 15:53 Uhr

Hallo zusammen,

an unseren Fenstern sind Rückstände von Tesafilm, weil unser Vormieter dort irgendwas angeklebt hatte.

Wie bekomme ich die denn weg?

Mit dem Ceranfeldschaber verschmiert dieser ekelig, weiche Schmiere-Klebefilm nur!

Habt Ihr 'ne Idee für mich?

Danke und Gruß

Knopf

Beitrag von kira90 01.09.08 - 16:02 Uhr

Silikonentferner oder einfach Verdünnung.Geht prima!

Beitrag von knoepfchen77 01.09.08 - 16:04 Uhr

#klatsch

Hätte ich als Handwerkers-Frau ja nun auch drauf kommen können.

Super, vielen Dank!

Beitrag von joel-laurin 01.09.08 - 18:57 Uhr

Hallo,

mit Benzin geht das auch gut weg.

LG Sandra

Beitrag von shrekbaby 01.09.08 - 19:19 Uhr

Manchmal funktioniert es ganz gut, wenn man mit der klebrigen Seite von normalem Paketband darübertupft, dann zieht sich der Kleber von selbst runter!