Rücken, Bein und Po schmerzen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnellemelle 01.09.08 - 16:05 Uhr

Hallo habt ihr das auch, ich bin jetzt in der 23 SSW und habe ständig dolle rückenschmerzen , beinschmerzen und Poschmerzen aber auch nur auf der rechten seite.
Was kann das sein???

Melle 23 SSW:-[

Beitrag von schnellemelle 01.09.08 - 16:08 Uhr

Schuldigung falsches forum!!!

Euch drücke ich ganz doll die daumen das es bald klappt bei mir hatte es auch eine weile gedauert!#augen

Beitrag von mei_ling 01.09.08 - 22:21 Uhr

Hm also Rückenschmerzen die über den Po ins Bein ausstrahlen bedeuten meistens Bandscheibenvorfall. Ich weiß wovon ich spreche, denn ich hab schon meinen 2ten.

Geh mal zu einem Neurochirurgen.

LG, Mei

Beitrag von loretta1 02.09.08 - 08:42 Uhr

Hallo Melle !

Oh ich kenn das mit deinen Schmerzen !!! Ich kann ein Lied davon singen !

Ich hab das jetzt auch seit Wochen oder eigentlich seit Ostern schon.... mal mehr, mal weniger...

Tuts dir auch eher beim Laufen weh, also wenn du das rechte Bein belastest ? Oder beim Autofahren (Gas geben) oder wenn du sitzt oder liegst und dann das rechte Bein anhebst ?
Ich hab hauptsächlich beim Laufen schmerzen, immer wenn ich rechts auftrete und manchmal auch wenn ich das Bein dann entlaste....
Ich hab bei mir drauf geachtet, es kommt von oberhalb Steißbein irgendwo und zieht dann über die rechte Gesäßhälfte und bei mir gehts dann so Richtung Knie hinten... es "zieht da rein"...

Ich hab mir deshalb jetzt Krankengymnastik und Massagen verschreiben lassen, kurzfristig als es sehr akut war auch mal Schmerztabletten und Spritzen, aber das ist nichts bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft ja schon gar nicht :-( Leider :-(

Mein Arzt meinte es wäre "Lumboischialgie" oder auch "Lumbo-Sakral-Syndrom". Ich bin deshalb beim normalen Hausarzt in Behandlung :-)

Nun geh ich in zwei Wochen zur Krankengymnastik und Massage und hoffe, dass es dann besser wird, möchte auch ohne diese Sache in die KiWu-Behandlung starten.....

Wie gehts dir denn grad ? Warst du deshalb schon beim Arzt ?

Lg und meld dich mal,

Lore