ab wann sieht man was??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 1wuermchen 01.09.08 - 17:00 Uhr

hallo,
ich hatte heute einen furchtbaren fa termin.#schmoll
ich wurde so schlecht behandelt.
kann mir vielleicht hier jemand meine fragen beantworten??
ab wann sieht man was??
wie war euer erster fa termin und in welcher woche??
ich würde mich sehr freuen und ihr würdet mir sehr helfen.
lg ein trauriges würmchen

Beitrag von aliena-maus 01.09.08 - 17:05 Uhr

hallöchen!
ich hab in der 5 ssw positiv getestet und bin dann zum fa..wurde auch net wirklich nett behandelt, wo ich heute bereu, dass ich da net gleich gewecheselt hab, weil es die ganze ss so war (hab jetzt n neuen)
die sprechstundentante hat mir blut abgenommen und mir für 2 wochen später einen termin gegeben...hatte 3 tage später angerufen, um wenigstens meinen hcg wert zu erfahren und wurde doof angemacht :-(
also man sieht in der 7/8 ssw ein herzchen bubbern...
wenn du net zufrieden bist, wechsel lieber gleich :-)
lg
das mandarinchen+ co-pilot(37 ssw)

Beitrag von septmami2006 01.09.08 - 17:05 Uhr

ich war in der 6 ssw 5+1 laut ultraschall 4+4 lso 5 ssw.

man konnte nur eine mini fruchthöhle sehen,wie weit bist du??
war wahrscheinlich einfach zu früh,
wann mußt du wieder hin???

Beitrag von hasilein1980 01.09.08 - 17:05 Uhr

Hallo,
1. würde ich den FA wechseln, wie soll das später werden, wenn das nun schon so unfreunlich abläuft.
Bei mir sah man in der 5. ssw den fruchtsack, in der 6. ssw das herzerl und 10 ssw schon allws andere. Siehe VK
Aber ich würde mir sowas nicht bieten lassen, nur wei er/sie keinen spaß an der arbeit hat....
Lg Anja

Beitrag von sylvia0411 01.09.08 - 17:05 Uhr

Na, in welcher Woche bist du denn?
Also bei mir war es ungefähr die 8 SSW, bei der man ein bubberndes Pünktchen sah. Davor war "nur" die Fruchthöhle mit Dottersack oder so ähnlich...

Kopf hoch, da kommt bestimmt noch was!!#herzlich

Wir drücken die Daumen!#pro#pro

LG Sylvi mit #babyboy inside

Beitrag von inesk 01.09.08 - 17:06 Uhr

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS ;-)
Also ich war das erste Mal in der 7.SSW zum Arzt, da konnte man schon das Herz schlagen sehen und es war 1,2cm groß.

LG, Ines

Beitrag von 121178 01.09.08 - 17:07 Uhr

Hallo Würmchen,

erstmal #liebdrueck lass dich von einem schlechten Termin nicht runterziehen. Wenn du dich schlecht behandelt fühlst dann wechsel den Arzt und fang nochmal von vorne an habe ich auch gemacht.
War in der 5. SSW bei meinem ersten Arzt und der war auch voll der DEPP. Habe gewechselt und bin jetzt glücklich mit der neuen Wahl.

Sehen tust am Anfang erst mal nur einen kleinen Punkt mit Fruchsack in dem ein Herzchen schlägt und dann von Woche zu Woche immer mehr mein kleiner Sonnenschein war in der 8. Woche schon 2.84cm groß und beim letzten mal am 7.8. schon ganze 7.45 cm vom Kopf bis zum Po.

Also lass den Kopf nicht hängen geh einfach zu einem anderen Arzt und lass dich von niemandem Untergriegen geschweige denn fertig machen.

LG 121178 mit Sonnenschein 18. SSW

Beitrag von hulbi 01.09.08 - 17:10 Uhr

Hallo,

erstmal fühl Dich ganz doll #liebdrueck !!

Also, ich war in bei 4+4 zum ersten Mal beim Doc - ausser einer gut aufgebauten Schleimhaut war absolut nichts zu sehen!!!

Beim zweiten Besuch bei 6+2 hat man zwei Fruchthöhlen erkennen können - die waren echt mini, jede ca. 0,45 cm!!
Wirklich darin erkennen konnte man nicht - nur einen Schatten bzw. hellen Fleck erahnen. Einen Herzschlag konnte der Doc nicht feststellen! #schwitz

Dritter Besuch bei 6+5 - nur 3 Tage nach dem letzten Termin war die Fruchthöhle dreimal so groß und ein Würmchen mit Herzschlag zu erkennen! #huepf

Mein vierter und bislang letzter Termin war dann bei 8+5. Hier wurde dann auch sehr deutlich, dass nur in einer Fruchthöhle ein Würmchen ist, die zweite Fruchthöhle war leer.

In kurzer Zeit hat sich also verdammt viel getan, hätte so viel veränderungin so kurzer Zeit nicht für möglich gehalten!!


Wenn Dir Dein Arzt von alleine nichts erklärt dann frag ihn - und wenn Du dann immer noch unzufrieden bist wechsel den Arzt!!
Es ist wichtig, dass Du Dich wohl und gut aufgehoben fühlst!!
Und wenn er Dich schlecht behandelt würde ich SOFORT wechseln!!!

Ich drück Dir ganz doll die Daumen!!!

LG, Petra

Beitrag von denise78 01.09.08 - 17:11 Uhr

Hallo! #liebdrueck
War letzte Woche- also in der 7.ssw - beim FA - hab das Herzchen schlagen sehen :-)
Wahrscheinlich ist es bei Dir noch früh, aber bitte lass Dich nicht schlecht behandeln und such Dir 'nen neuen Arzt!!!! #liebdrueck

Kopf hoch!!!

Deni #ei 8. ssw

Beitrag von 1wuermchen 01.09.08 - 17:13 Uhr

ich habe nicht erwartet, dass man mehr als eine fruchthülle sieht, aber ich wollte ebend mal wissen ab wann man mehr sieht.was man als erstes sieht.
ich bin laut et nun 5+3, also 6.ssw
ich hatte soviele fragen an die ärztin und keine wurde beantwortet.
ich denke ich werde wechseln.
ich habe eine schilddrüsenunterfunktion, wie verhält man sich damit, kann man folio oder femibion schlucken?? das wurde alles nur abgetan und nicht beantwortet.
naja.

Beitrag von 121178 01.09.08 - 17:19 Uhr

Also Folio kannste glaub ich schon nehmen ist ja nicht schädlich aber das kannste auch in der Apotheke nachfragen wäre schon wichtig das du damit bald anfängst.

LG

Beitrag von madame.de.pompadour 01.09.08 - 17:49 Uhr

Bitte besprich das unbedingt mit Deinem Arzt. Ich habe ebenfalls eine Unterfunktion und daher ist Folio/Femibion immer ein No-Go gewesen, wegen des darin befindlichen Jods.

LG
M

Beitrag von 1wuermchen 01.09.08 - 19:59 Uhr

ich habe es mit meinem arzt besprochen und die meinte das spiele keine rolle.
ebend, ich nehm ja schon hormone fürs jod und da wäre noch mehr jod doch einfach nur riskant.
vorallem arbeite ich in der apotheke und würde niemanden mit meinem leiden folio oder femibion empfehlen.
ach man

Beitrag von madame.de.pompadour 01.09.08 - 20:22 Uhr

Oh sorry, ich meinte eher, dass Du das besser mit dem Facharzt, der Deine Schilddrüse kontrolliert, besprichst. Meine FA meinte damals auch, Folio wäre kein Thema. Das endete in einer schweren Entzündung selbiger und mein TSH schoss hoch.

Ich hatte von dem Hersteller von Folio (Steripharm) das Fol400 genommen. Da sitzt Du ja förmlich an der Quelle.

Sicher ist sicher, hauptsache Du hast die Folsäure.

Lg
M

Beitrag von zauber0815 01.09.08 - 18:19 Uhr

hallo ich habe auch eine unterfunktion der schilddrüse...bin direkt zum hausarzt...mein tsh ist von 0,5 auf 1,9 hoch...innerhalb von ganz wenigen tagen....also ab zur blutentnahme und vorher kein schilddrüsenhormon nehmen...erst nach der blutentnahme.
hast du zufällig hashimoto?
ich ja und ich neme kein jod in der schwangerschaft....
nehme folsäure von ratiopharm 5mg

ach übrigens ich habe von 125 auf 175 gesteigert.

wenn du fragen hast...melde dich

Beitrag von treesa 01.09.08 - 18:12 Uhr

hey nicht den kopf hängen lassen, bei meiner sis war das so, sie hat zuhause positiv getestet, ist zum arzt und der hat gesagt der test wäre negativ.. *schock* dann aber nach der blutabnahme... doch positiv.. lass dich nicht ärgern von den ärzten, ich denke aber auch du solltest dir einen neuen suchen, gerade in deiner schwangerschaft solltest du dich doch gut aufgehoben gut beraten und vorallem sicher fühlen.. ich drück dir die daumen das der nächste besser wird..