Rote Beete aus dem Glas?!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sylvia0411 01.09.08 - 17:03 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche!

Ich weiß, das ist echt eine dämlich Frage, aber ich kann im Netz einfach keine richtige Antwort drauf finden.#augen

Zu meinen Königsberger Klopsen möchte ich doch soooo gern Rote Beet mampfen, aber die ist ja so gut wie roh, wenn ich die aus dem Glas nehme, oder?

Also, was meint ihr? Rein damit?#mampf#koch

Und vielleicht dann auch ein Rezept parat für ne leckere Suppe?#hicks

Und wo bekommt man den Rote Beete - Saft? Soll der nicht auch so gut sein wegen des Eisens? ( Hab ich immer mal wieder Probleme mit.. #aerger )

Vielen Dank euch #danke

Liebe Grüße Sylvi mit #babyboy inside ( 31 SSW )

Beitrag von hauselfewinky 01.09.08 - 17:07 Uhr

Wo Du Rote-Beete-Saft herbekommst, weiß ich nicht. Meine Hebamme erzählte neulich, daß es bei Eisenmangel sehr hilft, einmal in der Woche ein Glas Sauerkirschen zu sich zu nehmen.
Und Rote Beete sind doch Gemüse und von daher doch völlig egal ob roh oder gekocht, oder hab ich da was falsch verstanden?#gruebel
LG, Katja

Beitrag von maximami 01.09.08 - 17:09 Uhr

Hallo,

rote Beete darfst du essen, da gibt es keine Probleme. Und wegen dem Saft, den bekommst du normalerweise in grösseren Kaufhäusern wie Kaufland etc.

Findest du diesen garnicht, geh ins Reformhaus, die haben den bestimmt.

Liebe Grüße
maximami

Beitrag von julia.maus 01.09.08 - 17:13 Uhr

Den Saft bekommt man ganz normal im Supermarkt, da wo auch Fruchtsäfte stehn. Und die Rote-Beet aus dem Glas ist doch nicht mehr roh. Die wird doch durch Erhitzen haltbar gemacht. Ich würde sagen, wenn dir das schmeckt, auf jeden Fall essen. Ich find die total bäh, ist aber natürlich super gesund.

Guten Appettit.#mampf

LG Julia

Beitrag von natoth 01.09.08 - 17:13 Uhr

Hallo.

Bei uns gibts den Rote-Beete-Saft bei Plus in nem 0,5 l Tetrapack. Aber ganz ehrlich, der schmeckt super mega scheußlich.

Aber bei REAL, Rewe usw. findest du sowas bestimmt. Guck da einfach bei den Obstsäften, da findet ma auch die Gemüsesäfte wie Tomate, Sauerkraut usw.

LG
Dani

Beitrag von rhonjaa 01.09.08 - 17:15 Uhr

Hallo!

Rote Beete aus dem Glas ist doch nicht roh?! Igitt, wer mag schon rohe Rote Beete essen?!#aerger

Die wird doch vor dem Einmachen gekocht...
Kannste also beruhigt essen.

Guten Appetit!#mampf

LG
rhonjaa

Beitrag von fabienne78 01.09.08 - 17:29 Uhr

Hallo,

wie schon andere geschrieben haben, ist Rote Beete aus dem Glas nicht roh.
Und gesund ist Rote Beete auch, habe erst gestern einen leckeren Salat gemacht - aber mit frischer roter Beete !
Kam ganz gut an...

Liebe Grüße,
Fabienne

P.S. Als Saft wollte ich das allerdings nicht trinken - auf meinem "Gemischten Salatteller" gehört rote Beete aber generell mit drauf (ich mache da meist kleine Portionen Kartoffelsalat, Rote Beete-Salat, Karottensalat, Gurkensalat, Weißkrautsalat, Tomatensalat, Gurkenscheiben, etc. drauf - sieht dann immer aus wie in der Gaststätte und kommt bei Gästen megamäßig an... nur sieht meine Küche meist danach ein wenig "chaotisch" aus - brauche ja für jeden Salat eine eigene Schüssel... :-p )

Beitrag von sylvia0411 01.09.08 - 17:36 Uhr

Danke ihr Lieben! Was würde ich bloß ohne euch machen?!? #herzlich
Da weiß ich, was es heute Abend gibt!#huepf