~SCHOCK~ Brauche eure Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jaksbaby08 01.09.08 - 17:05 Uhr

#heul
Hallo ihr da draußen,

ich bin ein wenig geschockt, denn ich war unterwegs und habe auf einmal eine Kopfschmerzattacke bekommen und als ich dann bei meiner besten Freundin aufs Klo bin hatte ich bräunlichen Schleim in meiner Unterhose.. Jetzt kommt auch ständig ein ziehen und ich sollte wenn eiegtnlich erst am Freitag meine Tage bekommen also wäre es jetzt viel zu früh...
Mein Mann und ich wünschen uns doch so sehr noch eins und das war unser letzter Versuch den wir gestartet haben für ersteinmal. Er war so süß und hat mir sogar eine Fachzeitschrift mitgebracht, wir wünschen uns ein Kind heute morgen und nun das....
Was meint ihr? Kündigen sich meine Tage an oder kann es was anderes sein?
Meine Tempi lag heute morgen recht hoch und ich bin auch so ein wenig angeschlagen...
Anzeichen habe ich noch gar keine.. Bin ja jetzt irgendwie ES+10/11
Oh Gott und jetzt bin irgendwie fertig deswegen sitze nur hier un bin am heulen, mein Mann wusste gar nicht was los ist hab ihm noch nichts gesagt davon...

Liebe GRüße
von einer traurigen aus dem hohen Norden

Beitrag von maigloeckchen83 01.09.08 - 17:14 Uhr

Hallo in den hohen Norden!

Lass dich erst mal #liebdrueck und beruhige dich etwas.

Man weiß natürlich nicht, was es genau ist. Warte einfach ab und beobachte dich! Ich habe um den möglichen ES immer Migräne (Tolles Timing;-))

Natürlich kann es ein Anzeichen für die Mens sein, muss es aber nicht!

Warum war dies erst mal der letzte Versuch???

Lass den Kopf nicht hängen! Wünsch dir alles Gute!#klee

Lieben Gruß aus Hannover

Beitrag von lyli75 01.09.08 - 17:14 Uhr

Hallöchen!
Laß Dich erstmal ganz fest#liebdrueck
noch ist noch gar nix verloren und Deine Tempi ist noch oben!!!
SB heißt noch lange nix, die gibt es immer mal wieder, auch im Falle einer SS! Will Dir jetzt auch keine falschen Hoffnungen machen aber noch ist doch wirklich alles offen!
Halt die Ohren steif
Viel #klee
LG, Lyli

Beitrag von engelsmama111 01.09.08 - 17:16 Uhr

Hey ...

erstmal ganz ruhig einatmen und ausatmen #liebdrueck

Ich hatte bei ES +10 (ungefähr) auch ne leichte Blutung.

Scheint aber die Einnistungsblutung gewesen zu sein denn ich war definitiv schwanger.

Also keine Panik ... noch die ist Hoffunung nicht verloren.

Dir alles Gute und viel Glück #klee

Liebe Grüße
die Engelsmama

Beitrag von jaksbaby08 01.09.08 - 17:27 Uhr


Danke aber ich denke ihr könnt es nachvollziehen wenn man es sich so wünscht das dann schon Enttäuschung da ist..

Das ist unser letzter Versuch gewesen weil ich dann mich ersteinmal wieder in die Arbeit stürzen werde ich habe viele Fortbildungen und und und

Und was bedeutet dann dieses ziehen und dieses blubbern ach mensch bestimmt kommen sie morgen..

danke danke nochmal es ist schön wenn man unabhängig Mut zugesproche bekommt...

Gruß

Beitrag von jaksbaby08 01.09.08 - 17:36 Uhr


Habe gerade was über Einnistungsblutungen gelesen aber wann soll denn die Einnistung eigentlich sein?
Bei mir war es ja auch eher bräunlich und ein wenig nur(sorry)..
Bin jetzt noch verwirrter..

Gruß#kratz

Beitrag von engelsmama111 01.09.08 - 17:52 Uhr

Naja, die Einnistung ist wenn sich das befruchtete "Ei" in der Gebärmutterschleimhaut verankert ...
dabei kann es durchaus schonmal zu leichten Blutungen kommen weil kleinste Blutgefäße platzen können.

Beitrag von lyli75 01.09.08 - 17:57 Uhr

Hab von allerfrühestens ES+5 gelesen (auf eltern.de), i.d.R. ES+7 bis ES+10

Beitrag von engelsmama111 01.09.08 - 18:07 Uhr

Und Du bist Du Es +10/11 ...
könnte ja passen.

Bei mir war es auch erst so spät.

Das hielt ca. 5 Tage an (SB) ...
danach war dann nichts mehr.

Ich drück Dir die Daumen.

Gib nicht auf !!!

Beitrag von jaksbaby08 01.09.08 - 22:37 Uhr


Liege jetzt alleine im Bett wie so oft weil mein Mann Nachtschicht hat und bis jetzt kam kein bräunlicher Ausfluss mehr. Mein Mann hatte heute Nachmittag natürlich gemerkt das mit mir etwas nicht stimmt..
Also kann ich wirklich noch hoffen?
Ich mach mir lieber keine Gedanken und Hoffnungen. Da meine Freundin am Mittwoch testen möchte werde ich wohl auch einen Test machen habe ihn mir eh schon gekauft und wenn er negativ ist ist meine Ungeduld trotzdem ein wenig gestillt zu mindestens bis zum Wochenende.. Könnte glatt eine Apotheke aufmachen hab noch zwei Tests in meinem Schrank gefunden.
Habe jetzt immer wieder ein ziehen im Unterleib könnte aber auch vom #sex gestern kommen oder?
Habe hier auch gelesen das brauner Ausfluss die fruchtbarsten Tage anzeigt stimmt das ich meine ich bin eigentlich schon von meinem ES drüber und das ziemlich lange also kann das doch gar nicht stimmen oder?

Gute Nacht und ich drück euch die Daumen