Modellgröße oder Riesenwuchs????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mona98 01.09.08 - 17:47 Uhr

Hallo!!
Unsere Lina wird Ende Oktober 4Jahre alt.Habe sie jetzt gemessen und sie ist schon wieder gewachsen!!!!! Dass ich mit den Hosen kaum beikomme ,ok,aber sie ist bereits 1,11m groß!!ist sie wirklich so riesig oder kommt mir das nur so vor??? Unser ältester Sohn ist 2,05m und ich denke damit ausgewachsen#schock,die anderen folgen ihm! Für Jungs ok,aber bei Mädchen???Ich selbst bin ja auch nicht klein ,immerhin 1,83m und mein Mann auch.Wie groß sind denn Eure Mädchen so???Sollte ich mich jetzt vorsichtshalber schon mal nach außergewöhnlich großen Jungs in ihtrem Alter umsehen????#hicks Freue mich auf Antworten!!!! Mona

Beitrag von mamon84 01.09.08 - 18:10 Uhr

Hallo

Also mein sohn wird im Dezember 4 Jahre und ist auch schon 1,10cm groß, er war von Geburt an sehr groß ich arbeite bei einem Kinderarzt und ich mache mir da garkeine Sorgen.Ich würde sagen das das noch alles im Rahmen liegt klar muss man das im Auge behalten aber ohne stress.
Du hast ja geschrieben das Ihr auch nicht klein seit, also ist es ja schon fast klar das eure Kinder nicht klein werden (außnahmen gibt es immer)

Wenn du dich nach großen Jungs umschaust ich hab einen in Ihrem Alter;-)

LG Moni mit einem Großen Kind

Beitrag von mona98 01.09.08 - 21:23 Uhr

Hallo Moni!!
Lina war bei der Geburt 53cm,also normal.Tja ,das mit dem im Auge halten ist so eine Sache ,es nütz ja nichts;-) und Stress erst Recht nicht ,aber Gedanken mache ich mir schon....Es ist nicht immer lustig als Frau so groß zu sein!!Aber ich werde versuchen ihr genug SElbstbewustsein mitzugeben ,dass sie zur Not auch mit 2m Körpergröße glücklich wird!! Liebe Grüße Mona

Beitrag von mischu83 01.09.08 - 18:51 Uhr

Hallo Mona

Anscheinend werden die Kinder von Jahr zu Jahr grösser, unser KiA ist auch ganz erstaunt wieviele riesige dreijährige es dieses Jahr gibt.

Mein Sohn wird Mitte Februar 4 und ist auch 1,11 gross, seine liebste Freundin wird im Januar 4 und die ist 1,08m. Also rfällt deine Maus gar nicht so aus dem Rahmen.. Allerdings überragen die Beiden einige 4 und 5 Jährigen aus dem Kiga ;o)

Schönen Abend noch

Beitrag von mona98 01.09.08 - 21:02 Uhr

Lina hat auch einen Freund im KIndergarten,er ist ein Stück größer ist aber auch schon 5Jahre:-D.Er möchte Lina heiraten und falls er das vergessen sollte ,werde ich ihn später daran erinnern;-) Damit hätten wir schon eine sorge weniger!! Liebe Grüße Mona

Beitrag von celia791 01.09.08 - 18:53 Uhr

Hallo Mona,

unsere Hannah wird Ende Dezember 4 Jahre alt und ist jetzt 1,09m gross bei 17 kg. Der Kinderarzt sagt, dass das zwar gross ist, aber im Rahmen. Schuhgrösse hat sie 30. Sie war bei der Geburt aber auch schon 4125g, 56cm mit einem Kopfumfang von 38cm.
Wir haben schon gescherzt, dass sie wahrscheinlich mit 9 Jahren zur Kommunion mein Brautkleid tragen kann.:-p
Ich bin nur 1,63m gross.
Unser Sohn ist jetzt 7 Monate und ist auch recht gross für sein Alter. Vor einem Monat bei der U5 war er 73cm, 9720g.
Bin ja schon froh, dass er auch so gross wird, wir hatten schon immer gedacht, dass ein Sohn dann bestimmt mit der Grösse auf die Mutter kommt. Das wär ja blöd gewesen, kleiner Junge grosse Schwester.

LG Celia.

Beitrag von chokonane 01.09.08 - 19:23 Uhr

*wink*

Suchste noch nen grossen Jungen für deine grosse Kleine?

Hab noch einen 2,5 jährigen an die Schwiegertochter zu bringen.

1,09m und 18,1kg #schock!!!

Beitrag von mona98 01.09.08 - 20:48 Uhr

Ja hallo!!!!;-)
Das ist ja echt riesig!!!! Name ,Adresse????#freuWürde mich dann in 15Jahren wieder melden ,ja????
Mein ältester Sohn ist wie bereits geschrieben 2,05m groß und er war bis ca 14Jahre zwar groß,aber nicht riesig.Ab da konnte man ihm beim WAchsen fast zusehen!!!!
Bei ihm stimmen die Proportionen zum Glück ganz gut,aber es ist nicht immer einfach ,wenn man überall rausragt!! Liebe grüße Mona

Beitrag von mona98 01.09.08 - 20:57 Uhr

Hallo!!
Oh ,Schuhgröße 30 ,auch nicht übel;-).Lina hat 28.Es ist ja schön wenn man groß ist ,aber ab 1,90m bei Frauen ist Schluß mit lustig,finde ich .Tja ,wenn es dann wirklich so sein soll ,hoffe ich dass wir ihr so viel SElbstbewustsein mitgegeben haben ,dass sie damit klarkommt!!! Ich kenne übigens auch Geschwister bei denen das Mädchen sehr groß und der JUnge ziemlich zierlich ist.Finde ich auch nicht so gut,aber man kann es sich ja nicht aussuchen!!;-) Liebe Grüße Mona

Beitrag von helikopta 01.09.08 - 20:30 Uhr

Hallo,

unser Sohn ist jetzt drei Jahre und zwei Monate und ist jetzt 105 cm Groß und wiegt 20 kg. Alle sind immer sehr erstaunt wenn ich sage das er eben erst drei geworden ist. Im Kindergarten kommt er mit den 4 und 5 Jährigen mit, zumindest was die größe angeht..
Laut Kinderarzt eindeutig zu groß, und auch zu schwer, dabei ist er überhaupt nicht dick.
Und das ganze wo wir nicht überdurchschnittlich groß sind. Ich bin 1,74 und meine Mann 1,76. Also absoluter durchschnitt.
Ich würde mikr da erstmal keine Gedanken machen, das kann auch mal ne weile stillstehen und dann gleicht sich das ganze an die anderen Kinder an.

LG

Daniela

Beitrag von mona98 01.09.08 - 21:33 Uhr

Hallo Daniela!!
Lina wiegt 19Kilo ist ist auch nicht dick ,im Gegenteil sie ist genau richtig!!!Wir haben auch bald den Vorsorgetermin ,werde dann mal nachfragen wegen der Größe.
Ich hoffe auch ,das sie mal auf einer Größe längere Zeit stehenbleibt,bisher wächst sie ständig und ich muß andauernd neue Hosen kaufen#schock.Aber ich denke ,wenn das unser größtes Problem sein sollte ,können wir ganz zufrieden sein!!;-) Liebe Grüße Mona

Beitrag von juki 01.09.08 - 20:59 Uhr

hallo.....wenn ich die Antworten so lese stellt sich mir glatt die frage ist Kim zu Klein.....sie ist 4 Jahre und 4 Monate alt und 105 cm groß....

LG

Beitrag von lischen02 01.09.08 - 21:07 Uhr

Mein ist ende Juni 5 geworden und jetzt 1,09 Klein / Groß . Darf keiner mehr klein sagen ;)
Mittlerweile gehört sie zu den kleineren also denke ich sind eure genauso durchschnitt :)
Ausserdem werden die kinder eh immer größer ,irgendwie ?!

EGAL , Hauptsache GESUND !!!!!!!

Beitrag von juki 01.09.08 - 21:18 Uhr

na das mit dem wachsen hoffen wir doch ;-)

Beitrag von mona98 01.09.08 - 21:17 Uhr

Hallo!!
Na bestimmt ist sie nicht zu klein!!!Ich finde sie hat eine schöne GRöße!!!! liebe grüße Mona

Beitrag von juki 01.09.08 - 21:19 Uhr

Danke ;-) mir reicht die Größe auch vollkommen....aber sie kann es kaum abwarte zu wachsen....;-)

Beitrag von schnuppellena 01.09.08 - 21:39 Uhr

Hallo,
unsere Maus ist Anfang Juni 3 geworden und ist auch schon stolze 1,07 m und wiegt ungefähr 20 kg. KÄ meint ist Ok aber soll aufpassen das sie nicht so viel süsses kriegt (sie ist wirklich kaum süsses eher plündert sie den obstkorb:-p).Sie liegt an der oberen grenze mit ihr gewicht meinte die KÄ. Naja mein neffe ist 1,10 m und wird im November 4 und wiegt 26 kg (mit 3 Jahren#schock), das find ich denn doch schlimmer. Find meine kleine OK so wie sie ist...man kann eh an der Größe nichts drehen;-)

LG Anja

Beitrag von bambolina 02.09.08 - 01:24 Uhr

Hey Mona,

schön mal wieder von dir zu lesen #freu
Meine Maus wurde vor 5 Tagen 4 Jahre #Torte und misst gerade mal einen Meter (mein Sohn war um einiges größer, obwohl wir keine Riesen sind). Mit Schuhgröße 24/25 lebt sie zudem auch noch auf kleinem Fuß.
Was soll ich sagen ;-)
Mona, es läßt sich nicht ändern, die Kids werden so wie sie werden. Meine Freundin (36) misst 1,52m und ihr Bruder (ca. zwei Jahre älter) 1,56m

Mein Sohn soll lt. BMI-Rechner um die 1,95m groß werden, meine Tochter unter 1,70m (kleiner als Mama und Papa). So ist mein Sohn heute als jüngster in der Klasse (6, fast sieben und kommt in die Zweite) einer der Größten - aber auch der dünnsten.
Unser Nachbarssohn (seine Eltern sind kleiner als wir) spuckt heute schon meiner Tochter auf den Kopf, obwohl er 1/2 Jahr jünger ist.

Mona, ein guter Rat von mir ;-) schau dich jetzt schon nach großen Jungs um - bei Bedarf stelle ich deiner Tochter auch gerne meinen Sohn vor ;-)
Könnte dir auch noch was besonderes bieten, mein Sohn sein Freund - 7,5 Jahre und (schon) knapp 1,40m. Der "Kleine" hat jetzt schon Schuhgröße 36.

ganz liebe Grüße
bambolina

Beitrag von paris02 02.09.08 - 08:11 Uhr

Hi!

Ich bin 1,78 cm und mein Mann 1,86. Unsere Kinder sind beide sehr groß. Sarah wird in 3 Wochen 6 und ist bei 1,28 und mein Sohn wird im Oktober 4 und ist auch schon bei 1,11. Meine Tochter ist kräftig und da sie lieber Kleider trägt, fällt mir das mit Hosen nicht so auf. Aber mein Sohn Kilian schießt in die Länge. Pullover, die noch passen würden, sind an den Ärmeln zu kurz, meist um die 10 cm. Aber Hosen von vor 2 Jahren kann ich ihm als 3/4 Hosen noch anziehen, da er drahtig ist.

Sarah ist viel größer als die Mädels in Ihrer Kindergartengruppe. Oft wird sie schon als Schulkind gesehen, weil sie auch schon den 3 Wackelzahn hat. Aber durch die Größe und dadurch mitbringenden Masse sind sie nicht so anfällig für Infekte und haben Reserven. Und ich sage lieber: Nein, sie ist erst 5, als: Sie ist schon 5.

Ich bin stolz auf sie und erfreue mich an Ihnen.

LG und noch viel Spaß beim Hosen aussortieren!

Dani

Beitrag von mamaminchen 02.09.08 - 09:01 Uhr

Ich würde micht freuen, denn unsere Kinder sind immer nur so auf der 50%-Linie und damit wahre Schrumpfgermanen!;-)

Aber nun ja, auch als großer Mensch hat man natürlich auch Schwierigkeiten (Klamotten, Möbel etc.)- aber man kann da nicht viel gegen machen, wenn es sich nicht gerade um echten Riesenwuchs handelt. Außerdem ist ja wahrhaftig nicht vorauszusagen, wie lange dein Kind wächst. Mädels sind oft mit 16 schon ausgewachsen und wachsen generell in der Pubertät nicht mehr so viel in die Länge. (Dann haben die Hormone anderes zu tun...) Das Wachstum der ersten Jahre geht ja nicht exponentiell so weiter.

LG
-mary-

Beitrag von sosweetjasmin 02.09.08 - 10:01 Uhr

Hi,

ja solche Riesen sehe ich auch eher selten #hicks Meine Tochter wurde am 21.07. 4 Jahre alt und hat eine stolze Größe von 1,14 cm #schock. Sie war schon immer die größte und jeder wirklich jeder den man kennen lernt kommt mit der Aussage , waaas ist die erst vier, die ist aber schon groß für Ihr Alter.....:-p. Meistens nehme ich es vorweg, sie ist z.b. Kindermodel für einen Kindermode Katalog und wird dort mit sechsjährigen fotografiert, da kommts natürlich mal vor, dass sie noch nicht so ganz versteht wie sie sich z.b. hinstellen muss, dann sage ich meistens zur anderen Mutter von vornherein dass sie erst vier ist nicht dass sie denkt mein Kind sei motorisch nicht so auf der Höhe #schein. Obwohl sie inzwischen was die Fotos betrifft schon ein halber Profi ist #huepf

Lg
dani


Beitrag von elistra 02.09.08 - 10:44 Uhr

also meine tochter ist im april 4 geworden und hat so um die 1,10cm. wir sind aber beide nicht so groß (1,73 und 1,85). die tochter einer freundin im august 3 geworden und ist 1,04cm groß, da sind aber auch die eltern beide sehr groß, sie über 1,80 und er noch nen stückchen größer.

ich denke das hängt auch mit den eltern zusammen.

bekannte von uns haben eine tochter, die war mit 3 schon so groß wie andere im grundschulalter, die haben schon überlegt ob sie bei ihr eine hormontherapie machen lassen, später, damit sie nicht so exterm groß wird.

Beitrag von kat30 02.09.08 - 12:29 Uhr

Au Backe!
Da ist unsere Kurze ja wohl wirklich kurz!!! Wir sind jetzt bei 1,09 m - allerdings wird sie im Dez schon 6.

In Sachen Jungs hätte ich allerdings ihren Kusin anzubieten - der wird auch 4 und hat sie in Sachen Länge + Gewicht schon lange eingeholt (da ist der Papa aber auch über 2m ;-))

Kat