Wehencocktail vor ET, beim wem hat es was gebracht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muffinmojo 01.09.08 - 18:05 Uhr

Ich war heute beim FA, er meinte Mumu wäre sehr weich und GMH kompl. weg. Er sagte dass wenn jetzt Wehen kämen würde sich der Mumu schnell öffnen.
Der FA hat ausserdem heute Eiweiß im Urin festgestellt aber keinen hohen Blutdruck, ich solle am Mi nochmal zur Urin Kontrolle kommen und wenn da auch noch der Blutdruck hoch wäre, werde ich ins KH eingewiesen und es würde dann die Geburt eingeleitet werden.....

Habe den Befund meiner Hebi durchgegeben und sie meinte, dass dieser doch sehr schön wäre und ich könne doch wenn ich wollte, einen Wehencocktail probieren...das werde ich heute abend mal machen...bin schon total aufgeregt!

Aber wenn ich ehrlich bin habe ich die Befürchtung dass es nichts bringen wird. Die Hebi meinte auch dass der Cocktail nur dann was bringt wenn das Baby dafür bereit ist, was ja auch logisch ist mal sehen was der kleine dazu heute Abend meint....

Wie schnell muss ich den Cocktail (Rizinusöl, Sekt, Pfirsichsaft und Mandelmus) trinken? Auf Ex oder innerhalb ein paar Std????



Ich hoffe ihr drückt mir die Daumen

LG
Cristina 39+5 SSW

Beitrag von suess2003 01.09.08 - 18:07 Uhr

Bei mir nicht mal nach dem ET...

Dir viel Glück.....

Beitrag von holgersengel 01.09.08 - 18:08 Uhr

hi

ich hab zwar keine ahnung, aber warum willst du ihn abends nehmen?
ich würds morgens machen.....

lg

jana

Beitrag von muffinmojo 01.09.08 - 18:11 Uhr

Hallo Jana,
will ihn heute Abend so gegen 20 Uhr trinken, da meine Hebi gesagt hat, dass ich ihn Abends trinken soll. Hat wohl eine bessere Wirkung, weil dann die Leber besser arbeiten würde (wg. Alk)...keine Ahnung?

Warum meinst du lieber tagsüber?

Warte eh noch auf das Rizinusöl von der Apotheke...

Lg
Cristina

Beitrag von kleinenichen 01.09.08 - 18:15 Uhr

Alk#kratz ist doch net da drin,oder??

Sind dan nicht gewürze überwiegend drin

Beitrag von muffinmojo 01.09.08 - 18:18 Uhr

Da kommt noch ein Piccolo Fläschen Sekt rein....#hicks

Beitrag von kleinenichen 01.09.08 - 18:20 Uhr

Asooooo naja gibt ja unterschiedliche wehen coktail#schein

na da lass es dir schmecken...mhh klingt gut könnte auch mal wieder nen sekt trinken#schmoll naja muss noch e bissl warten#schwitz

Beitrag von holgersengel 01.09.08 - 18:26 Uhr

das ist ein wehentee. der cocktail treibt dich aufs klo und kann dadurch wehen auslösen. der alkohol ist wohl zur besseren aufnahme oder so...

Beitrag von holgersengel 01.09.08 - 18:17 Uhr

naja, die nacht aufm klo zu verbringen ist ja jetzt auch nicht der brüller und nachher die ganze nacht wehen und dann erst in den kreißsaal. wenn ichs schon so schön planen könnte, würd ichs über tag versuchen.
aber deine hebamme wirds ja wissen. klingt für mich nur unlogisch. im prinzip gehts ja nur um den darm und der verdauungsapparat arbeitet ja bekanntlich nachts schlechter.

lg

jana

Beitrag von muffinmojo 01.09.08 - 18:20 Uhr

Ich glaube das sagt dir eh jeder bzw jede Hebi was anderes;-) ich mache es so wie sie es mir gesagt hat und dann werden wir mal sehen....
Aufstehen nachts muss ich eh oft, weil ich so oft Pipi muss;-)

LG
Cristina

Beitrag von holgersengel 01.09.08 - 18:27 Uhr

na dann kannste ja diese nacht gleich sitzen bleiben ;-) vergiss nicht was zum lesen mit zu nehmen...

viel glück

jana

Beitrag von steffimausi23 01.09.08 - 19:09 Uhr

Hallo

also ich mußte diesen Cocktail innerhalb einer halben Stunde austrinken. War ziemlich übel, denn er hat überhaupt nichts geschmeckt. Und außer Brechreiz hat der Cocktail bei mir überhaupt nichts ausgelöst. Noch nicht einmal die Darmentleerung. Aber bei jedem ist es anders.

LG Steffi mit Franziska und Julian