E1 Norm Babyschale - austauschen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nisivogel2604 01.09.08 - 18:08 Uhr

Hallo,

wir haben unsere Römer Babyschale (Stiftung Warentest Gut) im Februar 2006 in einem Babyfachhandel gekauft. War die neue Kollektion und das Ding hat 160€ gekostet. Er ist aber nur E1 genormt. Muss ich den jetzt austauschen? Das kann doch nicht sein, dass ich einen Sitz, der 2 Jahre alt ist jetzt wegschmeißen soll?????????? Oder hab ich da was falsch verstanden? Natürlich ist die Sicherheit im Auto super wichtig, aber ehrlich gesagt, wüsst ich jetzt nicht, warum der nicht mehr sicher genug sein sollte. Unser Sohn ist 9 Monate alt und wird da nicht mehr ewig drin sitzen. ich wollte jetzt ungern noch eine neue Babyschale kaufen. Er wiegt jetzt 9,2kg und die wäre bis 13 kg.

LG Denise

Beitrag von sxf25 01.09.08 - 18:11 Uhr

Hallo Denise,

ich geh mal von aus, dass Du auf die E3 bzw E4 anspielst? Frag doch mal im Fachhandel nochmal nach. Mir wurde vom ADAC aus gesagt, dass die Kindersitze, die in den letzten Jahren auf den Markt kamen alle noch benutzt werden dürfen. Nur Kindersitze aus den 90ern sind demnach mittlerweile verboten.
Die genauen Daten weiß ich aber nicht mehr.
Ich geh aber mal davo aus, dass ein zwei Jahre alter Sitz erlaubt ist.

LG

Stefanie

Beitrag von lieserl 01.09.08 - 18:19 Uhr

Hallo!

Also ehrlichgesagt glaub ich nicht das die Schale die E1 norm hat. Die Kindersitze der letzten 9 Jahren haben alle schon E3! Schau doch nochmal im Netz nach auf welche Zahlen man achten muss!

Grüße
Lieserl

Beitrag von nisivogel2604 01.09.08 - 18:31 Uhr

Hallo Lieserl,

genau das hab ich auch gedacht, deswegen hab ich bei unserer Babyschale gar nicht nachgeguckt und es ist mir gestern erst durch Zufall aufgefallen. Da ist das orange Etikett und dann ist in dem Kreis ein E und neben dem E die 1.

LG Denise

Beitrag von yvschen 01.09.08 - 18:51 Uhr

nein damit wird ne andere nummer gemeint in dem kreis.
Die haben wir auch dastehen

http://www.britax-roemer.de/ece.php?lang=de&navid=3

die nummer die ganz oben steht wird gemeint nicht die im kreis

lg yvonne

Beitrag von lieserl 01.09.08 - 18:52 Uhr

Schau mal hier:

http://www.die-topnews.de/verbot-fuer-kindersitze-nach-alter-ece-norm-34693

Das was du meinst ist nicht die E Norm!;-) Ich hab mich am anfang auch gewundert...

Beitrag von maja312 01.09.08 - 18:34 Uhr

hallo,

alles unter E 44/03 ist VERBOTEN !!!

wenn du dein kind da reinsetzt und du wirst von der polizei angehalten kannst du mit einer strafe von bis zu 1.000 euro rechnen...

das hab ich damals gelesen, als ich mich über autoschalen kundig gemacht habe...

ich weiß nicht, wo nun die unterschiede drin liegen, aber man geht ja doch auf nummer sicher...ob nun gesetztesmäßig oder aufs kind bezogen...

lg maja

Beitrag von nisivogel2604 01.09.08 - 18:57 Uhr

Hallo,

ich hab jetzt grad auf die richtige Nummer gegeuckt und unser Sitz hat ECE 44/04 da stehen.

LG Denise

Beitrag von mone29 01.09.08 - 21:14 Uhr

Hey schau mal du musst die ECE 44/03 oder 44/04 haben wir haben unseren Sitz auch 2006 gekauft und unserer hat 44/04 ! Kann das sein das du die Nummer in den schwarzen Kreis meinst das ist nämlich E1 und das steht dafür das er in Europa zugelassen ist also E für Europa und die 1 für Deutschland jedes Land hat eine eigene Nummer das stand mal auf der Seite vom ADAC musst mal schauen vielleicht findest du es ja da noch unter Kindersitze !

Lg mone

Ps.: Ich hoffe du weist wie ich das meine !