Wann testen??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fabel 01.09.08 - 18:27 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich weiß, die frage kam schon 1000mal...
Wann kann ich denn nun testen? bin gerad TF+11, nehme aber außer Crinone (ähnlich wie Utrogest) keine weiteren hormone.
da ich momentan im ausland bin, soll ich laut arzt am fr. (TF+15) testen, müsste doch auch schon früher gehen oder?
danke
frauke

Beitrag von nigrin 01.09.08 - 19:08 Uhr

HALLO
also ich würde Testen da ich es nicht aushalten könnte.scheiß die 10 € für test an und mach ihn.
Lg Nadja

Beitrag von unser-wunschkind 01.09.08 - 19:35 Uhr

Hallo Frauke,

ich bin heute auch ES+11 und ich hab gestern früh positiv getestet.... Wirklich verlieren kannst du doch nix! #pro

#kleeViel Glück

Beitrag von fabel 01.09.08 - 20:24 Uhr

...hab mich tatsächlich von meinem mann überreden lassen und getestet: kein morgenurin und nen 25er...
natürlich negativ. ich hab ihm vorher gesagt, dass es dumm wäre und sicher negativ sein wird...
trotzdem...ich bin sooooooooooooo traurig und enttäuscht dass es dann tatsächlich so war.
selber schuld...
f.

Beitrag von ivf2008 02.09.08 - 09:10 Uhr

Hallo,

bei mir war bei TF+12 der Test morgens nur ganz leicht positiv und einen Tag später dann deutlicher. Probier's doch nochmal mit Morgenurin, vielleicht warst Du einfach nur ein paar Tage zu früh dran mit Deinem Test (hast ja selbst geschrieben, dass es auch nicht morgens war etc.).

Drücke Dir die Daumen!