Bin durcheinander! Wie viele Tests?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pokoyo76 01.09.08 - 18:35 Uhr

Hallo,
bin "wieder" neu hier.... das letzte mal war ich vor über 5 jahren hier, als ich´mit meiner tochter schwanger war....

nun hab ich wieder auf verrhütung verzichtet... ES hatte ich definitiv, hab ich gemerkt... nun bin ich am ZT31 angelangt und habe seit über einer woche ziehen im unterleib und seit 2 tagen ist mir ständig schlecht. hatte am ZT28 schon mal nen test gemacht, der war negativ.heut nachmittag den zweiten test, auch negativ!!! fühl mich total schwanger, aber die tests???? bei meiner tochter waren zwei tests negativ, die ich zu früh gemacht hatte und dann auf einmal positiv...
meine FA ist die ganze woche nicht da! Ich dreh durch! Kann nur noch daran denken, ob ich nun schwanger bin!
Weiß jemand ob man das "ziehen" haben kann, nicht schwanger ist aber die mens trotzdem nicht bekommt? ich hab keine ahnung was ich davon halten soll????
und wenn ich vielleicht nen ewig langen zyklus hab, weil ich grad die pille abgesetzt habe? aber hat man dann schön 1 1/2 wochen unterleibsziehen????

Danke fürs lesen und danke für jede Antwort.... bin echt durch den Wind!!!

LG Claudia

Beitrag von spruin 01.09.08 - 18:45 Uhr

mir geht es grad total wie dir. Ich fühle mich total schwanger und habe seit ES+3 Unterleibsziehen und die Brust hat mir tagelang weh getan. Jetzt habe ich auch noch seit ein paar Tagen genau die gleiche abendliche Übelkeit wie als ich mit meinem Sohn ss war.
Mein Orakel sagt nix aus und SST am ES+8 und heute ES+14 negativ. NMT wäre am 3-5.09.
Das macht einen total fertig oder? Den ganzen Tag ist man am rechnen und vergleichen.
PMS habe ich übrigens noch nie gehabt.

Sabrina

Beitrag von pokoyo76 01.09.08 - 18:59 Uhr

ja supi da sind wir ja schon zwei....

die warterei und die ungewissheit macht mich echt fertig!!! bei meiner tochter war mir noch nicht mal schlecht und heute z.b. den ganzen tag! bei mir ging es auch schon früh los mit dem ziehen... hatte mit meinem mann am 15.9. gv und 3 tage später ging es los....ziehen in der leistengegend... schmerzen als wenn ich sofort meine mens bekomme, aber nix passiert... und seit 2 tagen übelkeit ohne ende...!!!

lg claudia

Beitrag von spruin 01.09.08 - 19:07 Uhr

ja eigentlich wie bei mir. Wir hatten ja auch GV am ES und 3 Tage später ging es los. 3 Tage richtig starke Mensschmerzen und meine Brust hat richtig gespannt wie beim Milcheinschuss (kenne ich auch nur aus der ersten ss).
Bei der ersten ss habe ich vorher auch keine Anzeichen gehabt bis auf die Mensschmerzen ca eine Woche vor NMT bis hin zur 6 SSW.
und dann halt die Abendliche Übelkeit die ich jetzt auch wieder habe seit ca. 2 Tagen.
Ich habe schon gedacht vielleicht ist meine Körper sensibler geworden durch die erste ss da ich damals nie den ES gespürt habe und danach immer regelmäßig.
Hast du ein ZB?

Sabrina

Beitrag von sarah.hirsch 01.09.08 - 21:53 Uhr

hallo!

Mir ging es letzten monat auch so nach absetzten der pille! Aber im neuen zk hab ich bissher noch nix!
Hatte noch nie PMS da war es das erste mal! Ich wusste eigentlich sofort das es nicht geklappt hat! auch bei meiner ersten ss hatte ich das nicht alles ohne anzeichen! und als ich dann am NMT ankam hatte ich das gefühl ss zu sein und es war auch so der test wurde ziemlich schnell positiv! Die Übelkeit kam erst als ich meinen MuPa bekommen hatte!
Mal abwarten ich hab erst am 10/11.09. NMT Bis dahin heist es #cool bleiben!
LG Sarah