Wie findet ihr den Namen.....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babywunsch4 01.09.08 - 18:57 Uhr

.......Jack?

Mein Mann will, wenn es ein Sohn wird, ihn unbedingt so nennen.

Bei einer Tochter:

.......Mandy?

Freu mich über eure ehrlichen Meinungen. #herzlich

Beitrag von jurbs 01.09.08 - 19:00 Uhr

seid ihr amerikaner?? dnsan wärs ok, sonst: GRAUSAM!
ein deutsches kind, das jack heißt? wie jack aus der box? warum darfs nicht ein johannes heißen???? und määäändi? wie ein schaf? ich nehm an, ihr kommt ausm osten, ost ein eher typische "plattenbauostname"? .... also ich würde von beidem eine grooooooßen abstand nehmen!

Beitrag von andrea87 01.09.08 - 19:03 Uhr

Wieso muss Mandy denn ein "Ostname" sein? Gibt mit sicherheit auch Mandy`s ausm Westen

Beitrag von jurbs 01.09.08 - 19:31 Uhr

nein - aber es ist der eindruck den man (ich) bei dem namen bekommt!

Beitrag von christinamarie 01.09.08 - 20:11 Uhr

Mandy und Peggy sind häufig gewählte Namen der damaligen DDR, daher "typischer" ostdeutscher Name.

Ich bin im Westdeutschland aufgewachsen und habe bis zur Wende keine einzige Mandy oder Peggy kennengelernt (außer in USA).

LG
Christina

Beitrag von mausi111980 01.09.08 - 22:43 Uhr

in Bayern gibts auch die ein oder andere Mandy. Habe mit einer gearbeitet und die kam NICHT aus den NEUEN BUNDESLÄNDERN.


Gruss Mandy

Beitrag von babywunsch4 01.09.08 - 19:03 Uhr

ich lach mich schlapp #huepf - genau wie du habe ich gegen diese Namen protestiert, ich mag die alten Namen.

Mir würde Hans, Peter oder Friedrich gefallen.

Oder Martha, Charlotte oder Magdalena, Elisabeth

Oje das wird schwierig bei uns zu Hause. #herzlich

Beitrag von jurbs 01.09.08 - 19:30 Uhr

deine namen gefallen mir echt gut!!!! viel erfolg dabei, deinen mann zu überzeugen!!

Beitrag von use69 01.09.08 - 22:58 Uhr

Hallo,
finde die alten Namen auch viel schöner.
Habe einen Partner, der aber Gott sei Dank genauso denkt...
Viel Glück und starke Nerven bei der Namenswahl!
Gruß Ursula (mit Magdalena, Konrad, Luise und Judith)

Beitrag von mausi111980 01.09.08 - 22:42 Uhr

Hallo

warum MÄÄÄÄNDI wie ein Schaf???

Also ich heiße so und finde meinen Namen nicht wirklich schön, aber nicht aus dem Grund den du nennst, sondern weil ICH immer gerne einen Spitznamen gehabt hätte, aber dies ging nicht weil schon eine Kurzform.

Aber du hast recht MANDY ist ein typischer Name für Kinder aus den NEUEN BUNDESLÄNDERN und nun BUNDESWEIT für die WOHNGEBIETE mit Sozialschwachen Bewohner.

Aber vor knapp 30 Jahren gab es noch kein HartzIV und daher finde ich es nicht so toll wenn man dann so über einen Namen herzieht.

Ich hätte viel lieber AMANDA geheißen, das ist ein wunderschöner Name, aber leider haben meine Eltern damals "nur" die Kurzform gekannt, durch Lieder/Sängerinnen u.s.w.!



Gruss Mandy

Beitrag von saskia33 01.09.08 - 19:00 Uhr

Mir gefällt er nicht,zu kurz.


lg sas

Beitrag von colaqueen 01.09.08 - 19:15 Uhr

Jack mag ich, Mandy üüüberhaupt nicht

Beitrag von tinalein123 01.09.08 - 19:19 Uhr

Mandy find ich gruselig, aber Ihr könntet ja eine Amanda draus machen *g* und dann Mandy als Abkürzung?

Und bei Jack ebenfalls, da würde ich einen Jakob draus machen und dann das Jack oder auch Jake als Stpitzname nehmen, obwohl Jakob viel schöner ist.

Beitrag von bunny2204 01.09.08 - 19:21 Uhr

einfach furchtbar...

Bunny #hasi

Beitrag von 9605paja 01.09.08 - 19:23 Uhr


Also Mandy geht gar nicht#schock

Das ist wirklich furchtbar!

lg paja

Beitrag von sunny102 01.09.08 - 19:23 Uhr

Jack ist eher ein #hund

und Mandy erinnert mich auch an den Ostnamen #cool kenne auch ein paar Mandy aus den neuen Bundesländern.

Lasst euch die Namenssuche nochmal durch den Kopf gehen ;-)

Beitrag von ajka1 01.09.08 - 19:31 Uhr

ganz ehrlich? absolut grauenhaft

LG

Beitrag von mama230 01.09.08 - 19:37 Uhr

#contra
mir gefallen ehrlich gesagt beide nicht

Beitrag von chili-pepper 01.09.08 - 20:05 Uhr

nein, mandy geht gar nicht. sorry...

Beitrag von christinamarie 01.09.08 - 20:12 Uhr

Eure Entscheidung, aber ich finde beide Namen ganz schrecklich.

LG
Christina

Beitrag von pummelchen74 01.09.08 - 20:25 Uhr

Also ehrliche gesagt sind beide Namen nicht gerade mein Geschmack. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Würds mir an eurer Stelle auch nochmal überlegen!

Beitrag von katharina7 01.09.08 - 21:04 Uhr

Jeder muss selber wissen, wie er sein kind nennt. Die geschmäcker sind verschieden. wenn die beiden namen dir und deinem partner sehr gefallen, dann nennt euer kind so, egal was andere darüber denken;-)

Beitrag von luna1976 01.09.08 - 22:22 Uhr

Hi,

das geht gar nicht. Sorry!

Mandy, ganz schlimm.

Bei Jack muß ich immer an Jack Ass ?

Mein Onkel ist Ami, aber er hat normale Namen ausgewählt.

Gruß Luna

Beitrag von schatzis-liebling 01.09.08 - 22:22 Uhr

Jack... hmmm geht so

Aber Mandy finde ich ehrlich gesagt schrecklich. Ich finde immer der Name hört sich an wie von einer Prostituierten (MAndy, Candy, Cindy, - nennen die sich nicht alle so?). Auch wenn ich eine kenne die keine P. ist, sondern von ihren Eltern so genannt wurde.

Falls dir die Namen auch ncith gefallen überred deinen Mann lieber nochmal ;-)

LG und bitte nicht schlagen - ist nur meine ehrliche Meinung.

Beitrag von perserkater 01.09.08 - 22:26 Uhr

Mario Bart: "Fitness-Mandys"

nee geht gar nicht!

Jack the Ripper und ein Hundename, geht auch nicht!

  • 1
  • 2