erg. ALG 2 vs. Wohngeld ich verstehs nicht

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kaltesherz0907 01.09.08 - 19:34 Uhr

wäre super, wenn mir das jemand erklären könnte.

also, ich bekomme erg. ALG 2 , das sind 190€

und variiert jeden Monat, da ich mal mehr mal weniger verdiene (verdiene nach stunden)

jetzt hat die arge mich aufgefordert, wohngeld und KI zuschlag zu beantragen. hab ich auch direkt gemacht:

die dame dort (bei der Wohngeldstelle) rief mich direkt zurück und meinte ich würde ÜBER der Einkommens-grenze liegen für Wohngeld


#kratz

verstehe ich überhaupt nicht. ich verdiene zu viel für Wohngeld und zu wenig um KEIN erg. ALG 2 zu bekommen.

kann das so stimmen???????????

Beitrag von duchovny 01.09.08 - 19:46 Uhr

Kann echt sein! Weil Wohngeld nach brutto berechnet wird und nur die Pauschale abgezogen werden! Die interessiert nicht ob du ein Auto hast oder Versicherungen zahlst! Vielleicht siehts nach der Wohngeldreform besser aus! Also unter Umständen gewährt die die ARGE mehr Freibeträge und da wird auch nach netto gegangen!

LG

Susanne



Beitrag von nightingale1969 01.09.08 - 20:05 Uhr


Unfug.

Die Aufforderung, Wohngeld und KiZ zu beantragen heißt NICHT! automatisch, dass kein ALG II-Anspruch mehr da ist; Herrjehminehnochmal!

Es heißt lediglich, dass man Dich aufgefordert hat, den Anspruch auf Wohngeld und KiZ prüfen zu lassen. Was Du ja nun getan hast. Mit dem schriftl. Bescheid der Wohngeldstelle gehst du zu ARGE.

Ebenso mit dem Kinderzuschlag.

Beitrag von kaltesherz0907 02.09.08 - 09:32 Uhr

das war nicht meine Frage, aber danke.

die Frau vond er Wohngeldstelle hat sich eh direkt mit der Arge in verbindung gesetzt.

es wudnert mich halt nur, man bekommt ja entweder Wohngeld ODER ALG 2. ich dachte aber, man bekommt vorrangig wohngeld, eh man alg2 bedürftig ist.

Aber ich verdiene nun ja ZUVIEL für wohngeld. das hat mich gewundert.

Beitrag von phoe-nix 01.09.08 - 20:41 Uhr

War da nicht mal was von wegen "nie wieder solche Fragen und nie wieder ALGII"???

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=28&id=1284027

Nur mal Interessehalber - Autodeal scheint geklappt zu haben, ....Haus ist erst nach der Hochzeit Deins, da lockt die staatliche Kohle doch immer noch, wie?

Beitrag von kaltesherz0907 02.09.08 - 09:31 Uhr

meinen Neuwagen hab ich schon mittlerweile seit März.

er hat 7200 € gekostet. Also genau so viel dass ich ihn haben darf.

Und dass du mir antwortest war mir ja klar.

Tja, ich habe wohl doch noch einen "Anspruch " auf ALG 2. Auf genau 190€. Und das bis ich ins Haus einziehe, dann meld ich mich weider bei dir, dann kannst mir ja gratulieren ;-)

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 10:58 Uhr

Was'n Zufall - exakt unterm Freibetrag....wobei das im letzten Posting noch anders war, obwohl er schon gekauft war. Und für 7.200 Euro muß man schon ordentlich nach nem Neuwagen suchen, nicht wahr?

Gratuliert man zum Umzug?

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 11:00 Uhr

"ich habe einen Neuwagen. Und zwar seit heute. sonst noch was? neidisch? Freu dich doch, dass ich es geschafft habe! ich war nur 1 1/2 Jahr alg2 Empfänger. "

Ist Dir das nicht wenigstens ansatzweise peinlich?
Ich mein, bei den ganzen Widersprüchen und Märchen helfen ja auch die vielen Nicks nicht mehr wirklich.....


Beitrag von kaltesherz0907 02.09.08 - 11:15 Uhr

nein, ist es nicht.

geh mir nicht weiter auf die Nerven ;-)

so wie du mich provoziert hast / und imemrnoch tust ist es kein Wunder dass ich so reagiert hab.

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 13:11 Uhr

Ach so....andere treiben Dich förmlich dazu, Dich in Lügengeschichten zu verstricken?

Würdest Du nicht ständig so auf den Putz hauen, bekämst Du sicher andere Reaktionen....

Ich bin ja nicht die einzige, die sich an den Widersprüchen stößt. Und so offensichtlich und nachvollziehbare Unwahrheiten hier zu verbreiten ist schon verdammt wenig durchdacht.

Beitrag von kaltesherz0907 02.09.08 - 16:57 Uhr

die einzige die sich daran hochzieht bist du.

und Lügengeschichten waren da snicht.

ich dachte tatsächlich dass ich kein ALG 2 mehr bekomme...und? störtts dich nund ass ich es nun doch noch bekomme? dann beschwer dich bei der arge

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 20:36 Uhr

Ja?
Dann nutz mal die Suchfunktion nach Deinen Nicks....Du wirst schockiert sein - allein im Marktplatz soviel Stress um Deine Person...

Du dachtest im Januar sicher auch tatsächlich, dass Du "seit gestern" einen Neuwagen besitzt, nicht wahr :)

Dass Du ALGII bekommst, sei Dir von Herzen gegönnt, ich möcht nicht tauschen, nicht mal, um davon ne Einrichtung für das Haus meines Partners zusammenzusparen. Für Bedürftige wie Dich ist die Leistung ja schließlich gedacht, warum sollte mich das stören?

Beitrag von kaltesherz0907 03.09.08 - 09:00 Uhr

dann lass mich doch in Ruhe ;-)

ja, im marktplatz GAB es stress..und? alles geklärt, alles gut.

weist du, ob ich gelogen hab oder nicht, den Neuwagen hab ich, bzw nun ist er ja nicht mehr ganz so neu, und da brauch ich nicht zus chummeln oder zu lügen. geht dich aber auch nicht wirklich was an. Und ich weiß leider auch nicht, WARUM du davon angefangen hast?

bzw es IMMER WIEDER tust.

Beitrag von phoe-nix 03.09.08 - 11:43 Uhr

So alt waren die Beiträge nicht im Marktplatz....

Hast Recht, ob gelogen oder nicht ist in Deinem Fall inzwischen auch egal. Ob Du das gleiche Auto jetzt zwei Mal bekommen hast oder nicht, ist völlig wurscht :)

Die Hauptsache ist ja, dass Du auf dem Amt nix Verkehrtes sagst, ne?

Beitrag von kaltesherz0907 03.09.08 - 12:45 Uhr

alles legal ;)

wie gesagt: 7200€, 7500 sind erlaubt. hab mich da streng an die vorschriften gehalten....
#keien sorge ich bescheiß die arge nicht falls du das denkst.

Beitrag von phoe-nix 03.09.08 - 13:27 Uhr

Klar, ein Neuwagen für 7200 Euro und zufällig hat sich der Termin der Schenkung analog Deiner ALGII-Geschichte verschoben.

Das erinnert an das zweite Konto - der Einfachheit halber :)

Beitrag von kaltesherz0907 03.09.08 - 17:01 Uhr

ja, stell dir vor ein kleiner schicker Matiz von chevrolet goggle mal ;)

3 jahre Garantie

erst ebstellen---dann abholen :-p sonst noch Fragen?

Beitrag von kaltesherz0907 02.09.08 - 19:42 Uhr

seit wann bist du denn ne single Frau mit Kinderwunsch?????

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 20:37 Uhr

Das ist zeitgleich mit Deinem Neuwagen im Januar über mich gekommen oder war es im März und doch ein Gebrauchter?

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 20:40 Uhr

Wo steht da was von Single?

Beitrag von kaltesherz0907 03.09.08 - 08:57 Uhr

steht da

Beitrag von phoe-nix 03.09.08 - 11:40 Uhr

Geht das auch genauer?
Ich finde es nicht und habe es nicht angeklickt, sondern lediglich keine Familienmitglieder angegeben.

Ich kann Dich aber beruhigen, außer unserem Hund hat sich in den letzten Monaten niemand aus meinem Leben verabschiedet.