Beikost und Stuhlgang-frage, wichtig???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von polishngirl 01.09.08 - 20:20 Uhr

hallo

kann ich auch spinat mit kartoffeln zu essen geben wenn meine kleine probleme mit dem stuhlgang hat?

eigentlich wollte ich morgen mit fleisch anfangen, nach möhre, zucchini und pastinake wollte ich mal was anderes geben. von möhre bekam sie verstopfungen. zucchini hat sie geschmacksmäßig nicht essen wollen. pastinake ging.


oder kann ich trotzdem schon fleisch geben?
sie kämpft immer so mit dem stuhlgang.

lg polishngirl

Beitrag von steffi2107 01.09.08 - 20:27 Uhr

Hi,

meine Maus hat auch manchmal Probleme mit dem Stuhlgang und bei uns hilft viel viel trinken und wenns mal schlimm ist denn ein bißchen Apfelmus unters Essen rühren. Du kannst ihr doch ruhig Fleisch geben.

LG Steffi

Beitrag von polishngirl 01.09.08 - 20:43 Uhr

hallo

ich stille sie nebenbei noch komplett, sie mag noch nicht aus dem becher oder der flasche trinken. ich biete ihr das immer an, wird aber abgelehnt. also spricht nix gegen fleischmahlzeiten. ich hab jetzt was gekauft, wo keine möhre drinne ist.

lg polishngirl

Beitrag von celi98 01.09.08 - 20:47 Uhr

hallo,

wie lange machst du schon beikost und wielange bekommt deine kleine schon gemüse mit kartoffeln? ich würde wahrscheinlich eher mit pastinake-kartoffel-fleisch starten, als wieder ein neues gemüse auszuprobieren.

oder bleib noch ein bisschen länger bei pastinake und gib ihr dafür etwas obsmus zum nachtisch (eventuell mit dinkelkleie verrührt). das ist stuhlauflockernd.

liebe grüße

sonja und sarah (9.10.07)

Beitrag von polishngirl 01.09.08 - 20:59 Uhr

seit dem 6.8.08

hab aber eine woche ausgesetzt wegen der verstopfung ( es gab möhre ) und hab dann neu mit pastinake, pastinake-kartoffeln gestartet und hab jetzt den fehler gemacht, pastinake mit möhre zu mischen. jetzt hab ich halt das stuhlgangproblem. birnenbrei geb ich seit 2 wochen nach dem mittagsschlaf.

bis jetzt hat alles so super geklappt, aber mit dem beikost thema tue ich mich irgendwie schwer. meine kleine ist auch doll brustsüchtig. den mittagsbrei hat sie aber super angenommen. ich musste auch anfangen, weil sie eisenmangel hat.

lg polishngirl

Beitrag von celi98 01.09.08 - 21:05 Uhr

hallo,

dann probier es doch mal mit fleischbrei. und gib etwas birnenbrei zum nachtisch. das vitamin c fördert die eisenaufnahme des fleisches. wenn sie das fleisch nicht verträgt, kannst du dann auch hirseflockern in den brei machen. die sind leicht verdaulich und enthalten auch vtamin c.

lg sonja

Beitrag von polishngirl 01.09.08 - 21:21 Uhr

ich hab bis jetzt immer etwas öl mit in den brei getan, weil sie nach dem brei keine birne wollte. da wollte sie lieber brust und dann mittagschlaf, deswegen hab ich s nach dem mittagsschlaf gegeben.
lg Polishngirl

Beitrag von celi98 01.09.08 - 21:31 Uhr

öl muss auch weiterhin in den brei. das ist für die fettlöslichen vitamine. ich denke nach dem mittagsschlaf tuts auch. das kommt doch noch in den gleichen magen. oder du tust noch etwas saft in den brei. das verfälscht aber schon sehr den geschmack des gemüses.

Beitrag von polishngirl 01.09.08 - 21:40 Uhr

nein saft gar nicht. ich hab heute saft gekauft, da steht drauf das er stuhllockernd sein soll. das wollt ich noch probieren. essensmäßig bleib ich dann bei pastinake-kartoffeln-fleisch.

achso der saft war glaube ich apfel-mango-sanddorn.
ich hab gehört das birne noch ginge, leider gab es bei kauffland nur den saft der stuhllockernd sein soll.

vielen dank für deine hilfe.

lg polishngirl