Schnuller

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von salome25 01.09.08 - 20:30 Uhr

guten abend allerseits...

ich wollte mich mal bei euch erkundigen wie man einem kind am besten den schnuller abgewöhnt. ich glaube bald sollte es mal soweit sein, dass wir die dinger in die tonne werfen, die gehen mir langsam echt auf die nerven. schnuller darf nie vergessen werden, sonst theater, abends im bett müssen immer 3-4 schnuller sein, das ist doch zum haareraufen, oder?

unsere ist nun 2,5 jahre alt-oder was meint ihr? braucht sie den noch?und wenn nicht unbedingt wie abgewöhnen????

lg
salome mit schnullergirl:-p

Beitrag von daniko_79 01.09.08 - 20:35 Uhr

Hallo

ich hab das selbe Problem , Felix wird am 13. Okt. 3 Jahre alt und er liebt seinen Schnuller . Einmal hatten wir Ihn für 3 Tage weg ... es war echt schwer er hat die Dinger überal gesucht .. dann hat er bei meiner Mama geschlafen und da hatte er so geweint das sie gleich zum Schnuller gegriffen hat .. tja und seid dem hat er Ihn wieder !

Ich weiss auch noch nicht , wie wir es schaffen das er keinen mehr hat

Dani

Beitrag von yvonne26 01.09.08 - 20:39 Uhr

Sagt doch einfach,den nimmt der Nicolaus mit,und läst dir dafür was im Stiefel#hicks

Is zwar noch ne Weile,aber vielleicht gehts.

Oder die Schnullerfee.

lg yvonne

Beitrag von lini22 01.09.08 - 20:57 Uhr

Hallo,

danke für deine Nachricht, werde dir demnächst zurückschreiben.
Also das Problem haben wir auch noch aber ich hoffe nihct mehr lange in 2 wochen hat mein mann urlaub und dann werden wir unsrer den schnuller auch abgewöhnen#schwitz das wird noch was. Die hat ihn ja nur noch zum schlafen, aber troztdem der muss jetzt weg!!
Wir werden ihr die schnuller alle durchschneiden also einfach bißchen was abschneiden und dann mal schaun. Habe von andren gehört die das gemacht und es hat gut geklappt. Aber gemein ist das, was??:-p

LG Lina:-D

Beitrag von tanja_02_79 01.09.08 - 22:00 Uhr

hallo salome,

wir haben unserem sohn, der im dezember 3 wird vor ca. 3 wochen seinen geliebten "diddi" abgewöhnt.
und ich war überrascht, wie einfach das ging.

meine freundin hat vor zwei wochen ein baby bekommen und wir haben fabian schon länger immer gesagt, dass wenn die kleine eva mal da ist, dann darf er ihr seine schnuller schenken, denn kleine babys brauchen ja schliesslich einen schnuller. das fand er dann ganz prima und war auch mächtig stolz als er sie extra für das baby einpacken durfte. richtig mit geschenkband, versteht sich :-D

hab meine freundin vorher natürlich eingeweiht und sie hat die schnuller dann auch dankbar in empfang genommen.
seit dieser zeit hat er genau 2 mal nach seinen diddis gefragt und ich hab ihm dann nur gesagt daß er die ja der eva geschenkt hat. er meinte dann nur: ja, eva ist ja noch ein baby. fabian ist schon groß.

lg grüße und viel erfolg
tanja

lg tanja

Beitrag von fischkop 01.09.08 - 22:23 Uhr

Das habt ihr fein gemacht. Ich mußte schmunzeln. Vielleicht gibt es in unserem Bekanntenkreis irgendwann auch mal "neue" Baby´s. Unser Jannis hat aber noch Zeit. Er feiert bald erstmal seinen 1. Geburtstag.

Beitrag von wir3inrom 02.09.08 - 10:31 Uhr

Meine Eltern sind damals mit mir in den Urlaub gefahren und haben leider die Schnuller daheim vergessen (natürlich nicht wirklich) und im Urlaubsort gab es leider keine Schnuller zu kaufen... So ein Pech!