babylove milchpulver

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cockiestar 01.09.08 - 20:42 Uhr

hallo ihr lieben...hat jemand erfahrung mit dem milchpulver von babylove...also der eigenmarke von dm???

liebe gruesse cockiestar

Beitrag von celi98 01.09.08 - 20:50 Uhr

hallo,

sarah trinkt die milch seit sie 8 monate ist. die milch hat im ökotest gut abgeschnitten, weil nur wenige der krebserregenden fette enthalten sind. aus diesem grunde füttere ich die (und günstig ist sie auch) und sarah verträgt sie gut.

lg sonja

Beitrag von missi79 01.09.08 - 21:01 Uhr

Meinem Sohn rühr ich immer den Abendbrei mit der Babylove Folgemilch an.Er verträgt sie sehr gut.

Beitrag von chrissy2588 01.09.08 - 23:18 Uhr

Also ich selbst füttere sie nicht, da ich der Meinung bin man kann ich viel sparen, aber nicht an der Nahrung der Kleinen.

Aber nun zu deiner Frage: Meine Cousine füttert dies von babylove und ist auch zufrieden mit der. Ihr Sohn hatte allerdings am Anfang ziemlich starke Blähungen. Nun kann ich dir aber auch nicht sagen ob sie von der Milch kamen oder 3-Monats-Koliken gewesen sind.

LG Chrissy mit Lena

Beitrag von erbse1978 02.09.08 - 09:35 Uhr

also günstige Babynahrung bedeutet nicht gleichzeitig Blähungen.
Wir dachten auch, um so teurer desto besser. Haben Aptamil gegeben..................davon kamen extreme Blähungen. Wir sind dann auf Milasan umgestiegen. Und seit dem alles super.

In den Zusammensetzungen der Milchnahrungen gibt es nur minimale Unterschiede. Es gibt gesetzliche Vorgaben. Und die sind für alle Hersteller gleich.

Lg jana