Welche Vitamintabletten nehmt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zambi30 01.09.08 - 21:01 Uhr

Hallo,

ich wollte mal fragen, welche Vitamintabletten ihr nehmt und wie teuer die sind?

Habe heute positiv getestet und möchte mir jetzt Tabletten besorgen. Bei der letzten SW habe ich die von Milupa genommen und war zufrieden.

Folsäure nehme ich natürlich schon länger ein.

LG Zambi

Beitrag von rmwib 01.09.08 - 21:04 Uhr

HUHU

Ich nehme nur Folio :-D

Zwischendurch hab ich Magnesium gegen die Wadenkrämpfe genommen.

... und ich nehme seit der 25.SSW ferro sanol duodenal wegen meines Eisenwertes.

Vitamintabletten sind absolut nicht notwendig wenn Du Dich gesund und ausgewogen ernährst und pure Geldschneiderei.
Das einzige was Dein Körper nicht in ausreichenden Mengen über die Nahrung aufnehmen kann ist Folsäure und alles andere würd ich auch nur dazu nehmen wenn Bedarf besteht, aber nicht auf blauen Dunst.

Ist aber nur meine Meinung und das was auch meine Hebamme sagt #schein

GLG

Beitrag von zambi30 01.09.08 - 21:10 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort.

Bei der letzten SW habe ich in Indien gewohnt. Deshalb habe ich die Vitamintabletten eingenommen. Da war das Esse nicht immer so ausgewogen und gut.

Werde mal meine Arzt fragen, was der zu dem Thema sagt.

LG Zambi

Beitrag von applep 01.09.08 - 21:05 Uhr

Ich nehme ELEVITA von Bayer... was die in Euro kosten weiß ich nicht... da sind 100 Stück drin und Kosten 60 SchweizerFranken.

Hat mir die FÄ verschrieben, damit ich´s nicht bezahlen muss :-p

LG Kassandra

Beitrag von zambi30 01.09.08 - 21:10 Uhr

Danke für Deine Antwort. Ich glaube nicht, dass das in Dts. verschrieben wird.

Kann ja mal meinen Arzt fragen, was der zu dem Thema generell sagt. Vitamintabletten ja oder nein.

LG Zambi

Beitrag von schatzis-liebling 01.09.08 - 21:06 Uhr

GAR KEINE!
Und das ist auch gut so. Die sind nämlich gar nicht gesund!!! Die sollte man nur nehmen, wenns der Arzt verordnet und sonst nicht. Man kann sich nämlich auch überdosieren und das ist auch nicht gut fürs KInd.

Ich nehme nur Femibion 800 weil da auch jod drin ist und alles andere was man noch so braucht (in geringen mengen wohl auch vitamine)
und steige jetzt auf femibion 400 hin.

LG
schatzis-liebling

Beitrag von zambi30 01.09.08 - 21:09 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Ich nehme nur Folsäure pur ein, da ich eine SD Unterfunktion habe und kein Jod einnehmen sollte.

Bei der letzten SW habe ich in Indien gewohnt. Deshalb habe ich die Vitamintabletten eingenommen. Da war das Esse nicht immer so ausgewogen und gut.

LG Zambi

Beitrag von schatzis-liebling 01.09.08 - 21:14 Uhr

Ah, das kann ich verstehen. Aber wie gesagt, wenn du dich ausgewogen ernährst (wobei das im moment bei mir selbst zu wünschen übrig lässt... blöde übelkeit...) muss das wirklich nicht sein. Ich ernähre mich Vegetarisch und habe mich daher versucht so gut wie möglich zu informieren und habe wirklich häufig gelesen und gehört, dass man mit vitamintabletten - gerade in der SS - sehr vorsichtig sein soll. Ich wollte mir auch sofort einen Vorrat anlegen ;-)

Wenn du dir nicht sicher bist, frag am besten mal deinen Arzt, der wird es ja wissen, sollte deine Blutergebnisse kennen. :-)

Einen schönen ABend wünschen
schatzis-liebling und ihr Bauchbewohner

PS: Hab ich eben ganz vergessen:
Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test!!!! #klee #herzlich

Beitrag von pianist26 01.09.08 - 21:07 Uhr

Hallo,

also mein arzt empfiehl mir die Femibion und dann centrum die waren super .

grüssle

Beitrag von zambi30 01.09.08 - 21:11 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort. Werde mal meinen Arzt fragen.

LG Zambi

Beitrag von pianist26 01.09.08 - 21:15 Uhr

allso mit hilft es weil alles drinn ist sind leider teuer.

grüssle#sonne

Beitrag von shreek 01.09.08 - 21:08 Uhr

ich nehm centrum materna. die sind zwar etwas teuerer, aber dafür ist hier sowhl die folsäure als auch das was man sonsz so braucht.
lg

Beitrag von zambi30 01.09.08 - 21:12 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort und den Tip.

Werde mal meinen Arzt fragen. Ich weiß nämlich nicht, ob ich wirklich Jod nehmen darf, da ich eine SD Unterfunktion habe.

LG Zambi

Beitrag von katharina7 01.09.08 - 21:12 Uhr

Hallo, mein arzt hat mir die Materna plus DHA empfohlen, die sind neu und enthalten alle Vitamine die du brauchst, kosten ca. 68,90 Euro ( 90 Stk.)

Beitrag von zambi30 01.09.08 - 21:13 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort.

Dann sind die Tabletten ja ganz schön teuer. Ich werde auch meinen Arzt fragen, was er zum Thema meint.

LG Zambi