Was bewegt euch dazu...

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von ratzundruebe 01.09.08 - 21:04 Uhr

... hier Sachen von fremden Leuten für 100 oder sogar 200€ zu kaufen? #schock

Ich les hier so oft dass hier betrogen wird was das Zeug hält, dann les ich wieder dass jemand Sachen für 200€ gekauft hat und sich wundert dass die Sachen nicht ankommen?

Im Leben würde ich hier nicht soviel Geld ausgeben, ich weiß doch garnicht wer am Ende der Leitung sitzt.

Sorry, aber manche kann ich hier echt nicht verstehen.:-(

LG Kerstin

Beitrag von dalisoleil17 01.09.08 - 21:06 Uhr

hallo
das sehe ich ganz genauso wie du.
würde ich im leben nie tun.
meine absolute schmerzgrenze liegt bei etwa 35 euro.
alles was darüber ist #schock niemals.

Beitrag von mira1984 01.09.08 - 21:07 Uhr

Hmmm stimmt irgendwie.....

Ich kauf auch nur für kleine Beträge.
Außer 1x für 35 Euro und sofort auf die Schnauze gefallen:-(

Alles was mehr kostet wie 10-15 Euronen kauf ich im Laden oder auf Basaren...

LG tanja

Beitrag von shiny-tiny-guns 01.09.08 - 21:09 Uhr

hi

ich würde solche Beträge nur an Leute überweisen, die ich schon länger kenne und mehrmals super Geschäfte mit Ihnen hatte.

lg

Beitrag von 4mausi 01.09.08 - 21:09 Uhr

Auf keinen Fall!!

Mein Maximum hier zu kaufen, lag inkl. Porto bei 15,-€.
Und vorher wurde immer erst geschmökert, und auf die Päckchenliste geschaut....;-)


LG

Beitrag von pupsy 01.09.08 - 21:21 Uhr

Die Päckchen liste bringt NULL

Hier war jemand mit über 200#paket

Ja, ZWEIHUNDERT

und hat die leute an der Nase rum geführt.

Verlass dich nicht auf die Päckchenliste

LG
NIcole

Beitrag von pupsy 01.09.08 - 21:10 Uhr

Ich hab auch schon mehrfach mehr als 50€ bezahlt. Es ging immer gut. Naja, meistens. Ich wurde auch schon 3 mal abgezockt. Aber mit den Jahren, wo man hier ist, lernt man einiges kennen. Man schaut genau bei wem man kauft.

Die die mich abgezogen haben, haben eine Anzeige bekommen. Bei sowas fakel ich nicht lange.

Ich Betrüge keinen, also erwarten ich das gleiche. Bei Geld hört für mich der Spaß auf.

Mittlerweile hab ich so meine Stammverkäufer.

Oder auch Tauschpartner.

Lg
NIcole

Beitrag von princess78 01.09.08 - 21:17 Uhr

Hi!

Darf ich fragen, ob das mit den Anzeigen etwas bringt?

Habe nämlich zur Zeit auch das Problem und überlege, ob ich ne Anzeige machen soll.

LG
princess

Beitrag von pupsy 01.09.08 - 21:20 Uhr

Ja klar,

ich bekam mein Geld zurück. Die jenigen wurden wohl geladen. Viel haben die Beamten mir ja nicht gesagt, nur das sie erst mal geladen werden. Meist haben die dann wohl Angst bekommen und haben das Geld zurück gezahlt, oder die Ware geschickt.

Was danach kam, wurde mir nicht gesagt

Es bringt auf jeden Fall was.

LG
NIcole

P.S. Wichtig ist, alle Mails und Kontoauszüge fest halten, drucken und mit nehmen

Beitrag von princess78 01.09.08 - 21:23 Uhr

Haben die die dann ausfindig gemacht? Habe nämlich keine Adresse der Dame!

Hast bestimmt mitbekommen um wenn es geht. mama.jasmin

Danke für deine Antwort, bring etwas Hoffnung.

LG
Yvonne

Beitrag von pupsy 02.09.08 - 08:59 Uhr

Hey,

ja haben die. Durch die Bankdaten

Lg
NIcole

Beitrag von sanni68 01.09.08 - 21:13 Uhr

Hallo,

ich habe hier auch schon für etwas mehr Geld eingekauft und bisher hat immer alles gut geklappt #huepf Allerdings bin ich mal woanders böse auf die Nase gefallen, die Anzeige läuft.... mal sehen was dabei raus kommt #augen

Bei mir haben auch schon einige für 50 und mehr Euros gekauft aber ich bin ja auch ein schneeweisses Schäfchen *grins* und mein Mann bei der Polizei, der würde mich killen, wenns da Ärger geben würde *lach*

lg Sanni

Beitrag von pupsy 01.09.08 - 21:23 Uhr

Ich hätte auch gern einen Polizisten als Mann #schein

Beitrag von sanni68 01.09.08 - 21:35 Uhr

warum das? #kratz

Beitrag von pupsy 02.09.08 - 09:13 Uhr

ich mag Männer in Uniform. Polizisten ganz besonders. ICh weiß auch nicht #hicks

Beitrag von ratzundruebe 01.09.08 - 21:18 Uhr

Meine Schmerzgrenze liegt auch so bei 30€.

Aber heute hat jemand in einem Tread geschrieben dass sie Sachen für 200€ gekauft hat und seitdem wartet.

HALLO ???

Hätten wir früher mal eben jemanden den wir nicht persönlich kennen 400 DM überwiesen?

Nein, hätten wir unter Garanie nicht.

Deswegen kann ich es auch ehrlich gesagt nicht verstehen wenn gejallert wird.

Nochmal LG Kerstin

Beitrag von nuppi86 01.09.08 - 21:27 Uhr

ich kauf hier gar nicht, ich verkaufen nur #cool

lg bine

Beitrag von honeymoon05 01.09.08 - 22:06 Uhr

Hallo,

ich seh da kein Problem. Hab hier auch schon 200€ ausgegeben.

Ich zahle meist per Paypal.

Vielleicht liegts daran das ich grundsätzlich beim Kauf die Adresse & Telefonnummer habe.
Ggf. check ich die Angaben auch über die Schufa... mit Einverständnis des VK.

VG Heidi