unterleibsziehen ????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pianist26 01.09.08 - 21:13 Uhr

Kann jemand mir sagen was das bedeutet im unterleib ein starkes ziehen zu haben .#augen

Beitrag von emma481 01.09.08 - 21:14 Uhr

Hi, das könnten die Mutterbänder sein?

Beitrag von pianist26 01.09.08 - 21:15 Uhr

die was bitte was soll ich darunter verstehen bitte????

Beitrag von emma481 01.09.08 - 21:18 Uhr

naja das Ziehen ist davon das sich die Gebährmutter dehnt, das ist immer mal wieder mehr oder weniger schmerzhaft

Beitrag von pianist26 01.09.08 - 21:24 Uhr

aha ok dann mach ich mir weniger gedanken und sorgen danke


grüssle

Beitrag von emma481 01.09.08 - 21:32 Uhr

gern, und auf viele möglichst schmerzfreie Wachstumsschübe ;-)

Beitrag von kulleraugen 01.09.08 - 21:27 Uhr

Das bedeutet, dass sich die Mutterbänder dehnen. Kannst ja mal "Mutterbänder" googlen... dann bist du schlauer. Das kann auf jeden Fall ganz fies heftig schmerzen. Bei mir tageweise so stark, dass ich kaum aufstehen und gehen konnte. Ist aber nix schlimmes - ha ha ha (Hebammen und FA haben gut reden #aerger). Die Bänder dehnen sich halt mit wachsender Gebärmutter. In ein bis zwei Tagen ist das wieder vorbei - bis zum nächsten Wachstumsschub ;-).

Wenn du kannst: hinlegen, Ruhe halten, Wärme tut oft gut.

Alles Gute für Euch
Yvonne (29+0)