Verdauungsprobleme!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sat55 01.09.08 - 21:43 Uhr

Hallo Ihr lieben Mamis!!!

Unsere kleine hat irgendwie momentan Verdauungsprobleme!!!
Sie hatte jetzt ganze drei Tage gar kein Erfolgserlebnis in ihrer Windel!!!

Vielleicht kann mir hier jemand einen Tip geben, wie ich jetzt "reagieren" kann!?!?
Soll ich noch etwas warten? Oder wie oder was??

Wäre froh, über viele hilfreiche Tips!

LG
STEFFI

P.S. Muss noch erwähnen, sie ist momentan fürchterlich am zahnen!!!

Beitrag von tragemama 01.09.08 - 22:00 Uhr

Hallo Steffi,

wir haben das auch manchmal und haben für sowas immer "Glyizilax"-Zäpfchen daheim, sind genial...

Andrea

Beitrag von sat55 01.09.08 - 22:02 Uhr

Sind das solche Abführzäpfchen?

Da bin ich ja eigentlich nicht so scharf drauf!

Ne, ne das ist immer ein Theater mit den lieben Kleinen!!!

:-(:-(

Beitrag von tragemama 01.09.08 - 23:00 Uhr

Nicht wirklich. Die machen nur glitschig, haben aber keinen Wirkstoff.

Andrea

Beitrag von sat55 03.09.08 - 13:17 Uhr

Wollte mich nur noch mal schnell bedanken, für deinen Tip gestern! #herzlich#herzlich

Hab direkt in der Apotheke nach diesen Zäpfchen gefragt, und hatte der netten Dame unser Problem erklärt. #schmoll
Sie meinte auch, ich solle ihr auf jeden Fall noch eins geben (also direkt gestern).
GESAGT GETAN!!!#schwitz#schwitz

Dauerte nicht lange, aber sehr wirksam!!! #freu#hicks

Nochmals #danke!!

LG
STEFFI

Beitrag von suhela 01.09.08 - 22:42 Uhr

Hallo Steffi!
Ich schwöre in solchen Fällen immer auf Traubensaft oder Birnensaft, nur wenig mit Wasser verdünnt.
Unsere Kleine trinkt dann schon mal 250ml auf einmal, manchmal "wirkt" der Saft gleich, manchmal erst wenn sie etwas später nochmal etwas davon trinkt.

Lg, Su