Schwangerschaftsstreifen vorbeugen, aber mit welchem Öl???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sngd2004 01.09.08 - 22:14 Uhr

Hallo ihr Lieben!!!

Alsoooo, ich bin in der 7.SSW:-) und habe gehört man sollte doch schon recht früh anfangen, mit Massage Öl die Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen. Meine Schwägerin hat von Bübchen das Massage Öl benutzt. Sie hat schon entbunden und keine Schwangerschaftsstreifen. Wiederrum wird ja das "FREI" auch empfohlen. Meine Frage an euch:
Wie sind eure Erfahrungen mit "FREI" etc und welches Öl würdet ihr mir empfehlen???

Vielen Dank schonmal für die Antworten

Beitrag von becca78 01.09.08 - 22:18 Uhr

Hallo!

Mir hat das von Weleda sehr zugesagt, ist aber ein bisschen teurer. Auf manche FREI-Produkte habe ich allergisch reagiert... :-(

Hab Bauchmassage ziemlich seit Beginn der SS gemacht und nun keinerlei SS-Streifen behalten. Bleibt natürlich dahingestellt, ob das nun am Öl lag oder nicht... Naja... ;-)

Lg,
Becca

Beitrag von sacht736 01.09.08 - 22:18 Uhr

Hallo ,

ich nehme am liebsten :

Bübchen für Schwangere , Babydream Rossmann und penaten Öl gel !

Das Frei -Öl mag ich nicht ich finde das richt so komsich auf der Haut :-p...mein Männe mag es auch nicht !

Liebe Grüße

Beitrag von das-rehlein 01.09.08 - 22:19 Uhr

hey...du hättest damit schon vor mind 10 jahren beginnen müssen um das gewebe mit massagen beständiger zu machen!
du kannst mit öl nur (evtl) die intensität der streifen etwas beeinflussen...der rest liegt leider schon in unseren genen...schau dir also deine mutti und omi an, haben sie keine, hast du hohe chancen auch verschont zu bleiben!

lg caro...32.ssw und noch streifenlos#schwitz

Beitrag von lilaluise 01.09.08 - 22:20 Uhr

hallo
ich hab mittlerweile mehrere öle ausprobiert:
- Elanee (zieht gut ein...#pro)
- weleda (geruch muss man mögen...is a weng zu ölig)
- dm schwangerschaftsöl (geruch neutral..auch zu ölig=
- massagebar von lush (total siffig, mehr an den händen als am bauch#contra)
- bellybutton schwangerschaftsöl (zieht supi ein und riecht angenehm)

freiöl und bübchen hab ich net probiert,
lg und viel spaß beim ölen
luise, die bis jetzt keinen einzigsten streifen hat(38ssw)

Beitrag von melaris 01.09.08 - 22:31 Uhr

Hallo,

ich bin in der 34. SSW.
Meine weiblichen Familienmitglieder, die Mütter geworden sind, haben alle Streifen bekommen und das nicht wenig.
Ich habe seit Beginn der SS meinen Bauch geölt und habe bis jetzt noch keine. Meine Hebi und FÄ sagen ich hätte wirklich einen schönen streifenlosen Bauch.
Meine Brust z.B. habe ich nicht geölt und habe da jetzt glitze kleine Streifen!!#aerger
Also ich denke schon dass das Öl helfen kann....

Ich habe als erstens eine Probe von Weleda probiert. Da mir das zu teuer war habe ich Öl gegen Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft von der Hausmarke von Müller probiert. Den Geruch muss man mögen, einfach mal dran riechen und kostet 1/4 von dem, was Weleda kostet bei gleicher Menge.

LG an alle und alles Gute für euch;-)

Mel und #stern

Beitrag von -perle- 01.09.08 - 22:21 Uhr

hallo

also ich war in dieser ss echt begeistert von dem MAMA-öl von Dm. riecht gut und ist auch günstig,kann ich nur empfehlen :-D sczhwangerschaftsstreifen sind eh veranlagungssache,haste ein schwaches bindegewebe kannste ölen wie du willst und das auch mit dem teurersten öl und wirst trotzdem den ein oder andren streifen bekommen...

eine schöne kugelzeit wünsch dir

lg,diana+amon ET-18

Beitrag von dee143 01.09.08 - 22:22 Uhr

Bei mir hat all das Ölen nix gebracht...leider.
Naja, schaden kann es nicht. Es hilft auf jeden Fall gegen den Juckreiz.

LG
Dee (ET-6)

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von ana-maria 01.09.08 - 22:23 Uhr

Ich hab seit der 12. Woche das Schwangerschaftsöl von Weleda benutzt und bin bis jetzt noch verschont geblieben #freu

Es stimmt allerdings, was weiter oben schon steht: Um wirklich richtig sicher zu sein dass nichts passiert hätte man schon vor Jahren anfangen müssen das Bindegewebe zu trainieren, wenn das überhaupt was gebracht hätte ;-) Ist halt alles nur Veranlagung.

LG
Ana

Beitrag von tanilein18 01.09.08 - 22:25 Uhr

Hallöchen,
ich habe bis jetzt nur die Schwangerschaftslotion von Bübchen benutzt und habe ( Klopf auf Holz! ) keine Streifen. Aber die Hebamme aus meinem GVKurs meinte egal ob Du Öl oder Lotion nimmst, das würde eh nichts bringen. Wenn Du eine Bindegewebsschwäche hast nützt auch kein Öl und keine Lotion....

LG Tanja 36.SSW

Beitrag von anmast 01.09.08 - 22:26 Uhr

Meine hebi sagt cremen bringt garnichts. entweder man hat super bindegewebe oder man hats nicht. ölen hilft nur gegen juckreiz.

LG
Anja 30 SSW
die nicht cremt, weil sie cremen abscheulich findet und keine streifen hat und auch in der ersten ss ohne cremen keine Streifen hatte.

Beitrag von schatzis-liebling 01.09.08 - 22:26 Uhr

Hallo!

Also ich kann noch nicht aus soviel Erfahrung sprechen, dass ich sagen kann, ob es wirklich hilft oder nicht, bin selbst erst in der 15. SSW, aber ich habe einige Öle getestet. (Hab Proben gehabt)
das frei öl hat mir nicht gefallen - von der konsistenz und geruch und überhhaupt.

Schön fand ich weleda und hipp! Und bübchen war auch toll! Selbst benutze ich jetzt das von babylove (dm) - gefällt mir total gut und ist nicht so teuer.
Aber wie gesagt, ob es denn letztendlich hilft, weiß ich leider noch nicht.

LG
schatzis-liebling und Bauchzwerg

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:26 Uhr

Hallo!!

Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich das FREI genommen. Fand ich zu ölig!!

Bei der 2. waren es Weleda und eine Schwangerschaftslotion von DM. Das Weleda riecht sehr komisch und ist auch sehr ölig.
Die billige Lotion von DM fand ich bis jetzt am besten.

Habe Gott sei Dank nach beiden Schwangerschaften nicht einen einzigen Streifen. Trotz sehr hoher Gewichtszunahme.

Gruss Irene

Beitrag von minishakira 01.09.08 - 22:27 Uhr

hi,
ich nimm freiöl oder melkfett von aldi ist super!!!Habe noch keine streifen!!!Bilder in vk!!!Bin in der 38 ssw

lg kathy

Beitrag von minou 01.09.08 - 22:34 Uhr

Hallo,

also ich kann Dir nur sagen, dass ich während meiner ersten SS geölt und gecremt habe was das Zeug hält... #schwitz

Von Frei Öl bis Bübchen und Weleda war alles dabei... gebracht hat es mir letztendlich nicht viel...
die SS-Streifen haben mich also trotzdem nicht verschont :-(

Wie hier schon ein paarmal gesagt wurde, es scheint auch erblich bedingt zu sein und auch meine Mutter hat viele SS-Streifen (allerdings aus 3 SS) davongetragen... #schmoll

Aber gegen das Jucken hat mir das Ölen schon geholfen... immerhin... *g*

Aber es gibt zum Glück Schlimmeres ... :-p

Alles Liebe & eine schöne Kugelzeit
wünscht Dir
minou (6. SSW)

Beitrag von sabrinad1988 02.09.08 - 15:14 Uhr

hi habe in meiner ersten scwangerschaft auch das frei öl benuzt von dem geruch ist mir aber immer schlecht geworden jetzt benutze ich VICHY das ist sehr gut und richt sehr angenem frisch und ist nicht ölig

Beitrag von sngd2004 02.09.08 - 21:29 Uhr

Vielen Dank für die vieeelen und vor allem schnellen Antworten...

Ich werde dann wohl auch eher das von Bübchen kaufen...

Hoffentlich werde ich auch eine "Streifenfreie Schwangerschaft" haben!!!