Schwangerschaft nicht bemerkt... wer noch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:20 Uhr

Hallo!!!

Ich habe immer gesagt, dass es nicht geht, dass man eine Schwangerschaft erst im 5. Monat bemerkt.

Es geht doch!! :-D

Vor ca. 3 Wochen habe ich positiv getestet. Paar Tage später im Urlaub merkte ich die ersten Kindsbewegungen. Dachte, ich bilde es mir nur ein.
Ich hatte einen ganz kleinen Bauch, der innerhalb 2 wochen zu einer kleinen Kugel wuchs. ;-)

Nach dem Urlaub bin ich gleich zur Frauenärztin. Sie schaute mich an und meinte: Sie sind min. in der 19. woche.#schock
Beim Ultraschall konnte sie auch gleich das Geschlecht erkennen. Es wird ein Junge und kommt am 9.Januar.
Die Freude auf das Kind ist riesen gross!!

So habe ich eine relativ kurze Schwangerschaft.:-p

Wem erging es ähnlich?? Freue mich über Antworten.

Nicht dass ihr denkt , ich wäre dick und hätte die Schwangerschaft deshalb nicht bemerkt. Ich wog 64 kg. bei 1,75 m.
Meine Tage habe ich seit 4 Jahren nicht mehr. ( stille meine Kinder immer sehr lange)

Gruss Irene

Beitrag von ana-maria 01.09.08 - 22:26 Uhr

Mir gings zwar nicht so, aber hab deinen Beitrag eben mit Erstaunen gelesen #freu
Herzlichen Glückwunsch zum Baby #huepf ! Das ist ja was, in der 19. Woche erst!
Bist am Anfang nicht erschrocken? :-)

LG
Ana

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:30 Uhr

Doch, ich war sehr erschrocken!! Brauchte lange, um das zu verarbeiten.

Danke !!

Beitrag von nadine0701 01.09.08 - 22:28 Uhr

also mir is es nicht passiert...aber meiner schwägerin.wir hatten uns gewundert und sie sich selber auch das sie so zugenommen hat, sie wsah nicht ss aus sondern nur bissl zu viel angefressen.sie hatte auch noch ihre mens...tja meiner schwiegerma kam es irgendwann komisch vor das sie nur am bauch znahm und holte ihr nen sstest...der natürlich sofort positiv...am nächsten tag zum doc...herzlichen glückwunsch sie sind in der 28 woche....tja ende 7 monat...nachdem sie es dann wusste is ihr innerhalb von 4 wochen ne riesenkugel gewachsen...und erst ab da merkte sie ihr baby

Beitrag von fatamoorgana 01.09.08 - 22:29 Uhr

ufff da hat man ja auch nicht wirklich viel zeit sich aufs kind vorzubereiten. unglaublich

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:36 Uhr

Boah, Wahnsinn!!

Sie hatte ja noch eine kürzere Schwangerschaft!!

Beitrag von fatamoorgana 01.09.08 - 22:28 Uhr

grins das ist ja auch ne gute überraschung. und wer kann schon sagen das er beim ersten fa besuch gleich das geschlecht mitgeteilt gekriegt hat? lol gute leistung.
schön das die freude auf das Kind so gross ist.
alles gute für deine ss mit abkürzung. :-)
fata 36 ssw

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:32 Uhr

#danke

Ich musste auch erst schlucken, als sie nach der Untersuchung meinte: Jetzt schauen wir mal, was es wird!!
Das Beweisfoto vom kleinen Pillermann gab es gleich dazu. Für den stolzen Papa!! ;-)

Beitrag von nancy01 01.09.08 - 22:35 Uhr

seit 4 jahren keine mens..das is doch nich gut.
mich interessiert was deine FÄ dazu sagt das du 4 jahre keine mens mehr hattest!!!!

ansonsten herzlichen glückwunsch!

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:39 Uhr

Sie sagt, dass es bei stillenden Müttern vorkommen kann.
Bei meiner Mum war es auch so.

Meine Schwägerin stillt ihre Kinder auch sehr lange. Ihre Mens kam immer 13-15 Monate nach der Geburt.



Beitrag von auditu 01.09.08 - 22:41 Uhr

Hallo,
aber 4 Jahre stillst du doch nicht, also????#kratz

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:46 Uhr

Ne... das nicht!!

Aber:
Ich bin mit der ersten Tochter vor 4 Jahren schwanger geworden.
Als sie 14 Monate alt war, bin ich mit der 2. schwanger geworden.
Jetzt ist meine Tochter 19 Monate alt und ich bin im 5. monat.

Heisst:
Schwanger , Stillen ( 15 Monate), Schwanger, stillen ( 17 Monate) schwanger. Kommt man auf ca. 4 Jahre.

In der Schwangerschaft hat man die Tage ja eh nicht. und während dem stillen hatte ich sie auch nie!!

Meine einzigen Blutungen waren die im wochenbett.

Beitrag von auditu 01.09.08 - 22:48 Uhr

ach gott,
ach so!!!!!

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:52 Uhr

;-)

Hab aber schon mal im Fernseher gesehn, dass eine Frau ihre 5 Jahre alte Tochter gestillt hat.#schock

Und eine aus England 8 Jahre lang. #schock
Nach der schule wurde erstmal gestillt.

Beitrag von muehlie 01.09.08 - 22:47 Uhr

Schau doch mal in die VK. Kind 1 ist 3 Jahre alt. Kind 2 ist 19 Monate alt. Wenn Kind 1 so lange gestillt wurde, bis sie mit Kind 2 schwanger war und Kind 2 immer noch gestillt wird, dann hat sie zusammen (seit der ersten SS) 4 Jahre nicht mehr gestillt. ;-)

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:49 Uhr

#danke

Beitrag von muehlie 01.09.08 - 22:52 Uhr

Tja, bin halt ein Mathe-Ass. :-P Nur mit dem Schreiben hapert's heute ganz schlimm. :-)

Beitrag von muehlie 01.09.08 - 22:51 Uhr

#klatsch Sollte natürlich heißen: dann hat sie seit 4 Jahren keine Mens mehr gehabt. #augen

Beitrag von flieder1982 01.09.08 - 22:40 Uhr

Mir selbst ist das nicht passiert.
Aber ich bin Krankenschwester und eines abends kam in die Ambulanz eine Frau die meinte, sie hätte einen Bandwurm. #schwitz In ihrem Bauch würde es immer so zappeln und man würde ihn sogar teilweise von außen sehen und das wäre heute Abend so schlimm gewesen dass sie Angst bekommen habe und deshalb ins Krankenhaus gekommen wäre.
Na ja beim Ultraschall schaute sie dann ganz gebannt auf den Monitor und sagte plötzlich: Sehen Sie, da ist er ja! #schock Von wegen, was sie da als Bandwurm bezeichnet hatte war die Wirbelsäule des Kindes gewesen! ;-) Die junge Frau war auch laut Ultraschallberechnung ca. 20. SSW....
Ein anderes Mal kam eine Frau mit Bauchschmerzen. Als die Ärztin feststellte, was der Frau "fehlt" war es sogar schon zu spät sie zu verlegen (unser KH hat keine Entbindung) und das Baby kam gesund und munter auf der Liege in unserer Ambulanz zur Welt....
Also ich denke das kommt öfter vor als man glaubt...;-)

LG Isa mit Lea Sophie *08.04.08

Beitrag von melb25 01.09.08 - 22:42 Uhr

So ist es einer Bekannten deren Nichte ergangen.Sie hat es erst in der 32 SSW erfahren,Herzlichen Glückwunsch sie bekommen einen Jungen hat weiterhin ihre Periode bekommen usw ausser 1 Woche wo sie dann eigentlich ihre Periode bekommen sollte hatte sie dann eine Schmierblutung.Und sie ist dann zum Arzt.
Die Bewegungen vom Baby hat sie gedacht wären Blähungen.

Sie konnte sich kaum einstellen auf die Schwangerschaft.

Aber jetzt ist sie froh das sie den kleinen hat.

Lg Melanie mit Baby im Bauchi 36+5(37SSSW)

Beitrag von maria.h 01.09.08 - 22:45 Uhr

Mir ist es auch nicht passiert,kann aber von einer bekannten von mir berichten.
Sie hatte immer ihre mens, und eine nacht bekam sie heftige "bauchschmerzen", Sie fuhr ins Krankenhaus weil sie es nicht mehr aushielt, und im endeffekt kam sie mit einem kleinen würmchen auf dem Arm wieder raus !!!!
Ich konnte es echt nicht glauben wie ich das hörte,
aber wei du siehst sowas gibts auch !!!

lg Maria + BabyBoy 28.ssw

Beitrag von pupsik_1984 01.09.08 - 22:53 Uhr

Was es nicht alles gibt!! ;-)

Beitrag von grubenlicht 01.09.08 - 23:54 Uhr

Hallo!

Ist ja witzig... mir erging es genauso wie Dir. #huepf
Auch bei mir wurde meine Schwangerschaft erst in der 19. Woche festgestellt. Da ich meine Tage nur 1-2mal im Jahr habe bin ich auf die Möglichkeit auch gar nicht gekommen...hab mich nur ab und zu mal über das Bauchgrummeln gewundert. #hicks
Naja... nachdem ich dann Bescheid wußte wuchs der Krümel auf einmal unheimlich und ich hatte innerhalb kurzer Zeit einen richtigen Kugelbauch...gerade so als hätte der Kleine nur darauf gewartet sich endlich zeigen zu können. ;-)
Nun ist meine Schwangerschaft fast rum...und eigentlich bin ich ganz froh darüber erst so spät davon gewußt zu haben... so konnte ich mir viele Sorgen und Ängste, gerade in den ersten drei Monaten ersparen.

Wünsche Dir noch eine schöne Schwangerschaft und alles Gute!

LG, grubenlicht +#baby (38+6)

Beitrag von khadi 02.09.08 - 06:10 Uhr

Ich bekomme aufgrund einer Hormonstörung auch nur ein höchstens zweimal pro Jahr meine Regel, beim Facharztbesuch, zur normalen halbjährlichen Kontrolle vor sieben Jahren hieß es dann auch "Herzlichen Glückwunsch, sie sind bereits in der 17ten Woche" ich habe ausser einer gewissen Gewichtszunahme auch nichts gemerkt, definitiv garnichts. War aber eigendlich froh das ic in der eersten Schwangerschaft nur noch sechs "wissende" MOnate hatte, diese Ungeduld kann einen ja echt umbringen *gg*


Lg, Khadi mit Purzel 14 SSW

Beitrag von charly09 02.09.08 - 09:19 Uhr

Hallo Ihr,
also ich muss mal sagen, hätte ich meine Periode weiter bekommen, dann wüsste ich glaub ich erst seit den letzten zwei Wochen, das da was im Busche wäre.
Habe keinerlei Anzeichen und mir gehts prima. Aber schon ganz schön krass.