Wann schwanger nach AS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heiky 01.09.08 - 22:21 Uhr

Hey hallo,

Bei mir ging die erste schwangerschaft leider nicht gut:-(
Jetzt möchte ich mich an alle wenden, die auch schon eine FG hatten ( Ich habe leider festgestellt, das es sehr vielen so geht!!!)
Wie lange habt ihr gewartet, bis ihr es wieder versucht habt? Wie schnell habt ihr es wieder geschafft und ist alles gut gegangen?

LG Heike

Beitrag von eumele76 01.09.08 - 22:30 Uhr

Hi,

lass dich mal drücken.

Ich hatte eine FG in der 8. Woche, wir haben danach nicht verhütet und ich würde im 2. ÜZ wieder schwanger.

Samuel ist jetzt 15 Monate alt.

Ich drück die Daumen.

LG,
Nina

Beitrag von heiky 01.09.08 - 22:33 Uhr

Vielen dank für deine antwort!
Das macht mir wirklich hoffnung, habe nämlich total angst, das wieder etwas schief gehen kann, aber du machst mir Hoffnung!!!
Und du hast auch nicht die empfohlenen 3 Monate gewartet und trotzdem ist alles gut gegangen! Habt ihr es denn sofort wieder probiert?

Beitrag von eumele76 01.09.08 - 22:36 Uhr

Hi,

ja, wir haben es drauf ankommen lassen. Das Risiko wenn man länger wartet ist nicht erhöht.

Kannst du auch hier nachlesen:

http://www.muschel.net/?q=node/21

Wir dachten uns das mein Körper eine erneute Schwangerschaft erst zulässt, wenn er auch dafür bereit ist.

LG,
Nina

Beitrag von fatamoorgana 01.09.08 - 22:34 Uhr

hi,
hatte mitte dezember ne fg in der 6ssw haben nicht verhütet und wurde direkt nach 2 wochen wieder ss...
mir wurde gesagt das der körper nur "mitmacht" ss zu werden wenn er schon wieder dazu in der lage ist. also der körper mutet sich nicht mehr zu als er vertragen kann.
alles gute
gruss
fata 36 ssw

Beitrag von awapuhi 01.09.08 - 22:37 Uhr

Huhu,

ich hatte am 16. Januar 2008 eine Ausschabung und hielt am 12. April 2008 einen positiven SST in den Händen. Mittlerweile bin ich in der 25. SSW und soweit geht es mir und dem Frosch gut.

Alles Liebe,
awapuhi mit Liv (4.12.2006) und kleinem Frosch 25. SSW

Beitrag von -elli- 01.09.08 - 23:03 Uhr

Hallo,

von mir auch ne Umarmung als erstes.
Weiß wie es dir jetzt geht da ich dass gleiche durchgemacht habe.

Mein FA hat mir geraten 6 Monate zu warten. Dass
habe ich auch getan.. Nun in der 9ten Woche schwanger..

Kopf hoch... Dass wird schon..

Gruß und küsschen

Elli

Beitrag von susya 01.09.08 - 23:27 Uhr

Ich hatte Mitte Juni eine FG mit AS. Und bin jetzt wieder in der 8.SSW. Der FA hatte gesagt wir sollen 3 ÜZ warten, aber wir waren der Meinung, wenn der Körper bereit ist, dann klappt es auch.

Nur Mut, ich drück euch alle Daumen.

Beitrag von keks33 02.09.08 - 04:40 Uhr

Hallo Heike!

Hatte im Oktober 2007 in der 11. SSW eine AS.

Seit 30.12. hats wieder geklappt! Wenn dein Körper bereit dazu ist, dann funktionierts auch. Auf jeden Fall die Kontrolluntersuchung und 1.Mens nach AS abwarten!

Lg Tina 38.SSW

Beitrag von millhouse20 02.09.08 - 09:13 Uhr

Hallo,
ich hatte Anfang Mai in der 10.SSW eine AS, und wurde im nächsten Zyklus schwanger, obwohl die erste SS mit HOrmonen (Puregon) entstanden ist und ich wirklich nicht dachte, dass ich von alleine schwanger sein kann..JEtzt ist es schon die 13. SSW, und so langsam neigt sich die Angst der Vorfreude..Meine FA hat damals gesagt, dass man nur die ersten zwei Wochen nach AS wegen Infektionsgefahr verhüten sollte und anschliessend würde sich ein Ei auch nur einnisten, wenn alles ok ist..daher: viel Spass beim Üben!
Und: fühl Dich gedrückt, ich weiss, wie schlecht es einem geht.
LG von Emma