Wo alleine wirklich Ruhe finden...

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von morgenlandfahrerin 02.09.08 - 00:20 Uhr

...ohne völlig abseits von jedem Leben zu sein.
Ich brauche ein paar Tage Ruhe...einen meditativen, kraftvollen Ort, an dem ich neue geistige Kräfte sammeln kann.

Wer von Euch kennt einen solchen Ort?

Herzliche Grüße
MLF

Beitrag von chatta 02.09.08 - 08:25 Uhr

Meine Schöne #liebdrueck!

Wie wär´s mit Granada?

LG
cha

Beitrag von morgenlandfahrerin 02.09.08 - 09:30 Uhr

Danke liebe Cha #liebdrueck,

Granada ist für mich bisher nur ein Name...Vielleicht wäre es gerade deshalb gut? :-)

Ich werde mal googeln.

...die traurige MLF, die heute überhaupt nicht aufhören kann zu weinen.

Beitrag von mili21 02.09.08 - 10:21 Uhr

Ach Sigrid!
laß Dich drücken! Aber irgendwann gehts Dir wieder besser und zwar viel besser, als in der letzten Zeit, bestimmt! Aber die Erfahrung muß man immer wieder schmerzhaft machen, man kann nie auf frühere zurückgreifen…sch… !(entschuldige, aber ist doch wahr :-))
Wie wäre es denn mit einer kleinen Nordseeinsel? da kann man sich jetzt so schön durchpusten lassen…und es ist nicht so weit.
LG!! Gesine

Beitrag von morgenlandfahrerin 02.09.08 - 10:38 Uhr

Liebe Gesine,

irgendwie hatte ich auch schon die Idee, auf eine Nordseeinsel zu gehen. Aber im Moment fühle ich mich so hin- und hergerissen....Ich habe auch Angst, in ein tiefes Loch zu fallen.

LG, Sigrid

Beitrag von chatta 02.09.08 - 15:55 Uhr

#kuss

Diese Stadt ist magisch, arabisch, kulturell, ruhig (in der Nebensaison) und ich finde, das passt genau zu Dir. Es gibt ganz süsse Bar´s, in denen Du Tapas essen kannst, die Alhambra, die immer einen Besuch wert ist und das Lebensgefühl der Andaluser - unbeschreiblich.

Google schön! und weine, das hilft, auch wenn Dir bald der Kopf wehtun wird, #kuss #kuss #kuss auf Deine Stirn.

Towanda, Schwester #liebdrueck!
cha

Beitrag von hezna 02.09.08 - 08:35 Uhr

Es gibt Klöster, die bieten Aufenthalte an zur Ruhefindung, Entspannung und Meditation.

Vielleicht wäre so etwas ja etwas für dich?

Ich habe von zwei Bekannten gehört, die das schon einmal gemacht haben und die waren ganz begeistert.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von morgenlandfahrerin 02.09.08 - 09:27 Uhr

Liebe Hezna,

danke für den Tipp. An ein Kloster habe ich auch schon einmal gedacht...Ich werde mal googlen.

Herzliche Grüße, MLF

Beitrag von hezna 02.09.08 - 09:54 Uhr

Warum bist du so down?

Beitrag von morgenlandfahrerin 02.09.08 - 09:59 Uhr

Trennung...

Beitrag von hezna 02.09.08 - 10:25 Uhr

Autsch...magst du reden?
Dann schreib mich ruhig per PN an

Beitrag von morgenlandfahrerin 02.09.08 - 10:41 Uhr

Danke Hezna, vielleicht werde ich das noch tun. Aber im Moment fühle ich mich zu nichts fähig.
LG, Sigrid

Beitrag von lakritzschnecke 02.09.08 - 12:35 Uhr

Curral das Freiras auf Madeira... da war ich um nach dem Tod meiner Tochter wieder Kraft zu tanken... ganz alleine .......und es war die absolut richtige Entscheidung! Ein kleines Dorf umringt von Bergen... sehr ruhig! Ich saß stundenlang irgendwo in den Bergen, hab geheult, geschrieen oder hab einfach nur diesen atemberaubenden Anblick in mich aufgesogen....... Auf dem Rückflüg hab ich mich um einiges freier gefühlt!

Alternativ könnte ich noch einer der winzigen Inseln rund um Göteborg/Schweden empfehlen.... dort hab ich schon oft im Ferienhaus eines Freundes Kraft nach stressigen Arbeitsmonaten getankt!

Ich wünsch dir, dass du die Ruhe findest, die du suchst! Meld dich, wenn du magst!

lG und alles Gute!

Julia

Beitrag von morgenlandfahrerin 02.09.08 - 12:46 Uhr

Danke liebe Julia, ich habe mir den Ort im Internet angesehen. Atemberaubend schön. So sehr ich sonst Reisen allein liebte, habe ich jetzt irgendwie Angst davor. Aber der Tipp ist sicher mal gut für igendwann... Viel besser als ein Kessel würde sich für mich die Weite anfühlen...das Meer...die Offenheit. Auf welcher der Inseln in Schweden warst Duß

Alles Liebe
MLF

Beitrag von lakritzschnecke 02.09.08 - 12:54 Uhr

Brännö - 40 min. mit ner Fähre von Göteborg.... keine Autos, 600 Einwohner oder so.. absolute Ruhe! und soviel ich weiß gibts da auch ne kleine Pension...

Beitrag von morgenlandfahrerin 02.09.08 - 13:03 Uhr

Danke Julia, da werde ich gleich mal stöbert...