Hilfeeeeeee sodbrennnen und bauchweh

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jasmincelina 02.09.08 - 07:34 Uhr

Hallo ihr lieben ich hab zeit gestern mittag so kömiche bauch weh die heute nacht mich nicht mal richtig schlafen gelassen haben
und dazu kommt noch das ich zeit gestera rbent sodbrennen habe was mach ich den nun??hatte noch nie sodbrennen

Beitrag von swety.k 02.09.08 - 07:41 Uhr

Hallo Jasmin,

das Bauchweh kann alles mögliche sein, kommt drauf an, wo es ist und wie es sich anfühlt. Im Zweifelsfall frag mal beim Arzt nach.

Gegen Sodbrennen hilft mir immer Heilerde ganz gut. Schmeckt zwar nicht toll, wirkt aber prima.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 26

Beitrag von jasmincelina 02.09.08 - 07:43 Uhr

ich war ja gestern bei arzt und es würte ctg gemacht da war nix gewessen hat danach angefangen erst mano das is so bld eben

Beitrag von swety.k 02.09.08 - 07:44 Uhr

Wenn Du Dir unsicher bist, dann geh einfach nochmal zum Arzt. Schließlich wird der dafür bezahlt, daß er Dir bei sowas hilft. Ferndiagnosen sind immer schwierig, vor allem bei Bauchweh.

Beitrag von pia1602 02.09.08 - 07:56 Uhr

Ja ich habe auch Sodbrennen, das ist echt nicht schön und mir ist auch richtig schlecht davon, naja nicht nur davon aber ich denke das ist auch ein Auslöser.
Ich trinke dann Milch und dann wird es langsam besser.

Beitrag von babysuechtig 02.09.08 - 08:00 Uhr

hallo du arme klingt lästig.
ich hab auf einer babyseite einen homöphatischen Tipp gelesen, und zwar wenn man Sodbrennen hat etwas saures essen oder trinken. Also gleiches mit gleichem bekämpfen.

Ich trink regelmäßig zitronensaft im wasser, und hab zu min. damit keine Probleme.
hoffe dir gehts bald besser, glg baby

Beitrag von peppi30 02.09.08 - 08:10 Uhr

Huhu,

oh ja dieses nervige Sodbrennen:-[ Im Moment hilft mir Rennie ganz gut. Habe wahrscheinlich schon das ganze Apothekensortiment ausprobiert. Von Graviscon, was einfach nur eklig ist, über Bullrich Tabletten, die ungefähr 4 Tage geholfen haben, bis hin zu Rennie, mit dem ich zur Zeit gute Erfahrungen mache. Ich denke, da kannste nur ausprobieren.

Claudia+#babyBoy 28.SSW