Wie ist es möglich???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carina79 02.09.08 - 08:00 Uhr

Guten Morgen ihr lieben...habe vor einiger Zeit schonmal gepostet, und es lässt mir keine Ruhe.


Man bekommt ganz normal die Regel und ist trotzdem schwanger????

Hatte am 15.08 meine Mens........und mir geht es total schlecht....morgens erbrechen.....heißhunger.....müdigkeit....komm nicht aus den schuhen, mein Körper spielt verrückt.
Morgen fa Termin was da wohl hintersteckt.
Hätte gerne erfahrungsberichte von Frauen denen es so erging und dann schwanger waren/ sind.

Danke, sorry etwas lang lg Carina

Beitrag von clarissa39 02.09.08 - 08:10 Uhr

Hallo Carina,

bei mir war das so. Bei meiner ersten Tochter. Nicht das mir übel war oder sonstiges. Hatte einen normalen FA Termin zur Krebsvorsorge. Da hat sie mir dann erklärt das ich schon in der ca. 12. Wochen bin. Hatte bis dahin auch ganz normal meine "Regel" oder was immer das war. Ab da wo ich es dann wusste nicht mehr.

LG
clarissa

Beitrag von mausileinn 02.09.08 - 08:12 Uhr

hatte ich bei meiner 1.SS vor 20 jahren auch, ich bekam noch 2 mal die regel, hatte auch keine anzeichen, als ich zum arzt ging war ich in der 11.Woche, also: alles ist möglich