Fliegen in der 9 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zeki 02.09.08 - 08:17 Uhr

Hallo Mädels,
was würdet Ihr machen? Ist ein Kurzflug, ca. 1.45 Std!
Danke,Zeljka

Beitrag von rmwib 02.09.08 - 08:18 Uhr

HUHU

find ich kein Problem ;-)

Ich bin in der 7. und in der 10.SSW 2 mal 13 Stunden Langstrecke geflogen und dazwischen 5 mal inlands Kurzstrecke...

Bisher ist alles gut.

GLG

Beitrag von saskia33 02.09.08 - 08:19 Uhr

Kannst du ruhig machen!
Wieso fragst du net deinen FA #kratz


lg sas

Beitrag von erdbeerchen26 02.09.08 - 08:59 Uhr

Also ich bin in der Frühschwangerschaft jedes 2. Wochenende nach Paris geflogen. Geschadet hat es wohl nicht: jetzt bin ich 25 SSW :-D

Ich denke bei so Kurzstreckenflügen kann nix passieren. Du darfst dich einfach nicht verrücktmachen.

Viel Spaß!

Beitrag von millhouse20 02.09.08 - 09:00 Uhr

Hallo,
ich würde es nur machen, wenn es nicht anders geht, weil das Baby während des Fluges doch sehr vielen Strahlen (ähnliche Intensität wie beim Röntgen) ausgesetzt ist, und das macht man ja auch nur notfalls..
LG, Emma

Beitrag von annahoj 02.09.08 - 09:17 Uhr

also das ist überhaupt kein problem, kannst du ohne bedenken machen!

die fluggesellschaften nehmen schwanger gar nicht mit, wenns nicht mehr zu verantworten ist. meistens werden schwangere frauen bis etwa zur 30. ssw befördert.

also viel spaß wünsch ich dir!

annahoj ;-)