Mütter!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexlein77 02.09.08 - 08:24 Uhr

Muss mich jetzt am frühen morgen hier auch mal ausk....!!

Habe ebene mit meiner "Ziehmama" telefoniert und ihr gesagt, im Spaß, das ich wohl heute mittag meine große wieder mit dem Auto aus dem Kindergarten holen werden mit einer Freundin! :-) Einerseits weil ich, ehrlich gesagt zu faul bin bis zum Kindergarten zu laufen und "drei Stunden" unterwegs zu sein und zweitens weil ich nach so einer Strecke hinterher wahnsinnige schmerzen im Rücken, den Knieen und Bauch habe! (Bin in dieser SS ziemlich auseinander gegangen ;-)) Und was meinte sie?! "Na musst du ja wissen, aber besser wäre laufen, du willst ja schließlich das der kleine jetzt endlich kommt! Aber du musst es ja wissen!" Und war dabei voll zickig! Ich habe ihr das dann erklärt, das ich danach schmerzen habe und mich gar nicht mehr bewegen kann! "Frag deinen Arzt!" War ihre Antwort!

Letzte Woche war sie mit bei meinem Arzt und der hat ihr bestätigt (was ich ihr die ganze zeit schon gesagt hatte) das es alles nichts bringt solange wie der kleine nicht will, wird er nicht kommen!!!!! :-p

Ach könnte mich sooooo aufregen!!! :-[ Ihre SS liegt schon über 30 Jahre zurück! Ich spreche ihr ja nicht die erfahrung ab, aber ich habe momentan nichts anderes zu tun als mich hier (und auf anderen seiten und Bücher) mit dem Thema SS zu beschäftigen! Arrrrrgggg:-[

So, das musste ich mal loswerden! Sorry für das #bla#bla und das es länger geworden ist!

Hexlein, babyboy und kimi!

Beitrag von nichtdiemaus 02.09.08 - 08:34 Uhr

Oh ja....das kenne ich....Mein Mum weiß bei meiner Schwangerschaft sogar mehr als die Ärzte und die Hebamme...sie hat ja schließlich vor 36 Jahren mich bekommen.....

LG Kerstin + #ei 28+0

Beitrag von kessi1 02.09.08 - 08:35 Uhr

dein arzt hat recht! wenn der kleine kommen will dann kommt er. da nutzt es gar nichts, wenn du wochenlang vorher rumrennst. vor allem nicht, wenn du dabei schmerzen hast. wenn der kleine sich auf den weg macht und dir ist nach laufen, dann wirst du schon laufen. man macht dann instinkitiv das richtige.

lass sie #bla#bla und genieß die letzten stressfreien tage.

#herzlich grüße von kessi+#baby tim-jonas el-16

Beitrag von vibes24 02.09.08 - 08:45 Uhr

Hallo Hexlein,

ärger Dich nicht, meine Mutter meint auch sie hat was SS betrifft die Weisheit mit Löffeln gefressen, denn sie hat ja vor 21 Jahren das letzte Kind bekommen und dann auch noch insgesamt 3 Kinder. :-[ #augen

Aber ich sage mir immer, lass sie #bla#bla#bla , denn dann sind sie zufrieden. Ob ich das beherzige was Sie sagt ist die andere Sache, manches mag ja richtig und ach gut sein aber anderes ist total überholt. #kratz

Ich bin jetzt auch zum 2ten Mal SS und habe jetzt nur noch knappe 5 Wochen und es ist diesmal alles nicht so einfach, auch ich fahre kruze Strecken mittlerweile, genau wie Du mit dem Auto, weil ich genau die selben Probleme habe wie Du!! #schwitz

Gestern war meine Hebi da und die hat auch gesagt, mehr schonen und Anstregung vermeiden soweit es geht damit ich bis zum Abschluss der 36. SSW noch durchalte, sind nur noch 9 Tage aber die wollen auch erst mal überstanden werden. #schwitz :-D

Naja also was die Mama's betrifft augen zu und durch, das schlimme ist ich wohne mit ihr in einem Haus, beim ersten Kind hatte wir noch 20 km zwischen uns und jetzt ist Sie direkt Präsent, das wird vielleicht ein Spass!!#augen#augen

LG
Tanja mit Leander Joel (*21.02.2006) und Joshua-Fynn (35.SSW)

Beitrag von gemababba 02.09.08 - 09:18 Uhr

Oh je du arme das würde mich auch nerven,
also gott sei dank ist da meine Mama anders sie erzählt mir immer wieder gerne und wenn ich sie frage obwohlich schon ein Kind habe aber vieles vergißt man doch vorallem nach 5 jahren ;-)
Nun ärger Dich nicht das kommt wenn es kommen will das bringt deiner Mutter auch nix wenn die immer auf dich einredet dann kommt das baby auch nicht schneller.


LG Jenny, 20 SSW

Beitrag von hexlein77 02.09.08 - 09:45 Uhr

Danke für eure lieben Antworten! #liebdrueck

Ja ja, die lieben Mütter! #augen
Das schlimme für mich an der sache ist immer, das sie es schafft mir ein schlechtes Gewissen einzureden mit ihrer Art! So nach dem Motto: Du hörst ja eh nicht auf mich! (Was im moment auch wirklich stimmt! :-p)

Ich lege sonst sehr viel wert auf ihre meinung, weil sie mich zum nachdenken anregt, aber im augenblick stell ich einfach bei allem auf Stur! ;-) Hihi....die lieben SS-Hormone! #sonne

euch allen noch einen schönen Tag und eine angenehme rest-SS ohne "nervige" Mütter-Ratschläge! *lach*

greetz Hexlein & Co