Lange Zugfahrt 35 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erdbeerchen26 02.09.08 - 08:57 Uhr

Hallöchen,

ich habe eine Frage: das ist meine erste Schwangerschaft und ichweiß nicht, wie man sich in der 35 SSW so fühlt. Meine Mutter hat dann Geburtstag und ich wäre natürlich gern dabei.
Meint Ihr man kann dann noch eine 9 Stunden Zugfahrt gut überstehen, oder ist das dann zu anstrengend. Eigentlich sitzt man ja nur (!)

Danke für eure Meinungen.

Beitrag von kamelefant 02.09.08 - 08:59 Uhr

Der Vorteil im Zug ist, dass du auch mal aufstehen und hin- und herlaufen kannst - was du auch mal tun solltest, denn zu lange sitzen ist schlecht für die Durchblutung.
Wenn es dir gutgeht, spricht nix dagegen. Such dir einen Platz, der nicht allzu weit vom Klo weg ist.;-)

Beitrag von nichtdiemaus 02.09.08 - 09:00 Uhr

Mir macht gerade das Sitzen sehr zu schaffen....Ich denke, das musst du am besten wissen, ob das bei dir geht oder nicht....Du steckst in deinem Körper.

LG Kerstin + #ei 28+0

Beitrag von erdbeerchen26 02.09.08 - 09:04 Uhr

Ja, das blöde ist, dass ich leider jetzt noch nicht weiß, wie es mir im November geht und man die günstigen Tickets jetzt kaufen muss.

Warum müssen die Eltern auch soooo weit wegwohnen :-(

Beitrag von vibes24 02.09.08 - 09:03 Uhr

#proHallo eerbeerchen26,

also ich denke wenn du zwischendurch mal aufstehst und ein paar schritte gehst, sollte das gehen, schön wäre auch wenn du ab und an mal die Füsse hochlegen könntest.

Auch ein kleines Nickerchen zwischendurch verkürzt dir die Zeit. #gaehn Ich bin jetzt in der 35. SSW und es ist alles sehr sehr mühsam, aber eine Zugfahrt würde ich schon noch überstehen. #pro

Wenn Du Dir ganz unsicher bist, frag doch deinen FA einfach mal was er dazu sagt. Aber ich denke das geht in Ordnung, denn im Zug kannst du ja wirklich malaufstehen und ne Runde laufen, ne 9 Std. Autofahrt ist da schon schlimmer, da kann man nicht mal eben aufstehen. #schwitz

Also ich würd's machen!!! Von mir ein klares GO!!! ;-)

LG
Tanja mit Leander Joel (*21.02.2006) und Joshua-Fynn 35.SSW

Beitrag von tiggerle71 02.09.08 - 09:30 Uhr

Hallo,

du weißt ja nicht, wie es dir in der 35. SSW tatsächlich geht ... von daher kann dir auch keiner sagen, ob du die Fahrt gut durchhälst.
Ich bin gerade in der 35. SSW und habe keine großartigen Beschwerden, aber die Fahrt zur Taufe meiner Nichte (2 Stunden Fahrt) tue ich mir nicht an ... Am Wochenende waren wir mit dem Auto unterwegs und beim Sitzen drückt es schon ganz schön überall und es ist unbequem.

Eine schöne Kugelzeit,
Daniela + Krümel (34+5)