Telekom verlangt nach meinen Bankdaten

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 08:59 Uhr

Hallo,

ich bin seit 5 Jahren bei der Telekom und überweise meine Rechnungen seitdem grundsätzlich am 1. des Monats. Nun haben wir seit 1 Jahr den Call and Surf Tarif und eben hab ich einen Anruf bekommen, dass es fester Bestandteil meines Vertrages wäre, dass ich die Rechnung abbuchen lasse. Bei uns gibt es leider nur diesen einen Anbieter. Ich soll jetzt unbedingt meine Bankdaten rausgeben, damit die das abbuchen können. Hab mich schon bei der Telekom rückversichert um zu gucken, ob ich da nicht einem unseriösen Datenklauer aufliege, aber das scheint tatsächlich so korrekt zu sein. Meine rechnung würde mitten im Monat abgebucht werden, was für mich mehr als unpraktisch ist.Eine Deckung auf meinem Konto kann ich zu dem Zeitpunkt ebenfalls nicht garantieren. Am Ende hab ich die Kosten davon. Ist ja schliesslich mein Konto, dann möchte ich bitte auch darüber entscheiden, was da für Transaktionen stattfinden. Eine Turnusverschiebung würde nicht klappen, hab ich schon nach gefragt. Hat da jemand einen Rat für mich? Gibt doch auch Leute die kein Konto haben. Was ist dann mit denen?

LG Denise

Beitrag von drachenengel 02.09.08 - 09:05 Uhr

Schau in Eueren Vertrag... wenn das Lastschriftverfahren Bestandteil ist, dann kannst Du NIX machen...

und sorry... aber was macht es, ob am 1. oder am 15. das Geld eingezogen wird?? Du lässt die Summe dann bis zum 15. auf dem Konto.

Gruss
Mone

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 09:14 Uhr

hallo,

bisher bekomme ich die Rechnung und kann sie dann ein paar Tage später überweisen. Jetzt wäre es so, das ich die Rechnung bekommen würde und am nächsten Tag würden die das Geld abbuchen. Ich wüsste also gar nicht mehr vorher was ich zahlen muss, sondern müsste jeden 1. bei der Telekom anrufen um das Geld dann auf dem Konto zu lassen. Ehrlich gesagt, hab ich da keine Lust zu ewig in dieser blöden Warteschleife zu hängen. Die können mich ja auch nicht zwingen ein Konto zu haben oder?

LG Denise

Beitrag von madame.de.pompadour 02.09.08 - 09:17 Uhr

Du kannst doch die Rechnung auch online einsehen.

LG
M

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 09:24 Uhr

Nein kann ich nicht. Mein Rechner kann keine PDF Dateien downloaden.

LG

Beitrag von rmwib 02.09.08 - 09:32 Uhr

Dann lad Dir den Adobe Reader kostenlos runter #augen

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 09:55 Uhr

geht nicht

Beitrag von madame.de.pompadour 02.09.08 - 09:38 Uhr


http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 09:55 Uhr

vielen dank, aber mein rechner ist 12 jahre alt und die festplatte bis zum bersten voll. ich kann das ding leider gar nicht erst runterladen. es gibt j mittlerweile so viel als pdf datei und bei mir funktioniert nichts davon. hatte mal eine alte version vom adobe reader drauf, aber die wurde irgendwann nicht mehr unterstützt.

Beitrag von goldtaube 02.09.08 - 10:06 Uhr

Dann nimm den Foxit Reader.
http://www.computerbase.de/downloads/software/bueroprogramme/foxit_pdf_reader/

Der ist klein, schlank und läuft auch auf alten PCs.

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 10:49 Uhr

Danke, den werd ich versuchen. Von dem hatte ich noch nie was gehört. Wäre je mal ganz nett wenn auch ich PDf Dateien lesen kann.

LG

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 11:10 Uhr

Dann schmeiß anderen Kram runter!

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 11:22 Uhr

Was denn? Ich hab Internet, ein Schreibprogramm, ICQ und das was Windows so normal drauf hat. das wars.

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 11:51 Uhr

Na, wenn ICQ wichtiger ist als Deine Rechnungen....

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 11:06 Uhr

Böse böse Telekom!

Beitrag von goldtaube 02.09.08 - 09:19 Uhr

Bei den Call and Surf Tarifen ist es tatsächlich Vertragsbestandteil, dass die abbuchen. Die buchen aber nicht direkt am nächsten Tag ab, sondern es steht auch auf den Rechnungen das der Betrag nicht vor dem 7. Tag nach Erstellung der Rechnung abgebucht wird.

Habe selber auch Call and Surf.

Natürlich können die dich zwingen. Ansonsten kannst du eben kein Internet haben.

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 09:25 Uhr

Und was ist, wenn ich gar kein Konto habe?

Beitrag von firewomen73 02.09.08 - 09:28 Uhr

dann wirst du wohl auch den tarif nicht bekommen!

Beitrag von xoey 02.09.08 - 09:28 Uhr

Du musst doch ein Konto angegeben haben, als du den Vertrag abgeschlossen hast, oder nicht?!

Beitrag von firewomen73 02.09.08 - 09:38 Uhr

das dachte ich auch grade!

sonst geht das doch gar nicht!!


nun gut,ein konto hat sie ja...das schrieb sie bereits im beitrag.

trotzdem komisch alles!
dann muss ich eben mal nen 50er drauf lassen,auf dem konto!

ob ich das früher oder später bezahle,bleibt sich doch gleich!
die kommen schon an ihr geld! ;-)

Beitrag von goldtaube 02.09.08 - 09:44 Uhr

Ich sehe das auch so. Ich muss auch das Geld was ich am 1. bekomme auf dem Konto lassen für die Telekom bis die um den 25. rum abbuchen. Da kann ich auch nicht hingehen und sagen ich zahle erst am nächsten Ersten und immer so weiter.

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 09:57 Uhr

nein musste ich nicht. es wurde damals bei sehr vielen verträgen wohl versäumt danach zu fragen und darum wird das jetzt nachgeholt.

Beitrag von risala 02.09.08 - 12:33 Uhr

Hi!

Du hast doch sicher Deinen Vertrag vorliegen. Schau einfach rein, wenn dort nichts steht, dass abgebucht werden MUSS, dann hast Du Glück. Vielleicht wurde das auch erst NACHDEM Du Deinen Vertrag abgeschlossen hast mit aufgenommen. Möglich ist alles.

Was wollen Sie denn tun, wenn Du die Daten nicht weitergibst? Auf Dein Geld verzichten? Hast du wirklich mal nach anderen Anbietern gesucht? z.B. 1&1 gab es bei uns lange nicht - jetzt geht das. Gleiches mit Arcor.

Gruß
Kim

Beitrag von rmwib 02.09.08 - 09:31 Uhr

Von WO überweist Du denn die Rechnungen?

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 09:56 Uhr

das war eine rein rethorische frage. davon abgesehen könnte ich auch zum t punkt gehen und das geld dort in bar einzahlen, wenn ich kein konto hätte.