Ich denke das wird wieder einige interessieren Stiftung Warentest

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweathu 02.09.08 - 09:04 Uhr

.. hat wieder einen neuen Test gemacht.

guten Morgen ihr lieben.
ich lese gerade Zeitung und prompt kommt ein Bericht über die Gläschen Menüs.
wir haben zwar selber gekocht, aber ich denke viele interessiert es trotzdem

Getestet wurden 15 Produkte und keines hat gute Noten bekomen.
13 davon sind Bio.

getestet wurden:

- Bebvita Gemüsespaghetti mit Pute Urteil 2,7 (befriedigend)
- Babydream Karotte mit Kartoffel und Rindfleisch BIO (2,7)
- Alnatura Pastinake mit reis und Putenfleisch BIO (2,9)
- Bebivita Gemüse und Hühnchen mit reis (2,9)
- HIPP Karotten mit Kartoffeln und Bio-Rind (2,9)
- Milasan Gemüse-Creme mit Geflügel BIO (2,9)
- Milasan Spaghetti Bolognese BIO (3,0)
- Sunval Kürbis mit Reis und Huhn BIO (3,0)
- HIPP Mais mit Kartoffelpürree und Bio-Pute (3,1)
- Alete Spaghetti mit feinem Gemüse und Bio-Pute (3,2)
- Alnatura Karotten mit Kartoffeln und Huhn BIO (3,2)
- Alete Karotten mit Kartoffeln &feinem Bio-hühnchen (3,5)
Ausreichend
- Penny Babytime Bio-Gemüsecreme mit Hühnchen und
reis (3,5)
- Holle Bio Kürbis mit Huhn (3,6)
- Martin Evers Kartoffelcreme mit Hühnchen BIO (3,8)

Alle Produkte sind sicher, enthalten keine Rückstände von Pflanzenschutzmitteln noch Schimmelgifte:-)

Im Deckel Karottenbrei mit Rind gläschen von Hipp sind 13 Mg Esbo enthalten. Diese Substanz ist zwar nicht krebserregend aber wohl Erbgutverändert (liegt allerdings unter dem Grenzwert 30)
Den etiketen kann man vertrauen;-).
Die Urteile sind entstanden, da keines der Gläschen die empfohlene Minimalmenge an Ölen und Vitamin C enthalten. Teilweise sogar zu wenig bis kein Eisen und Ballaststoffe,.
Empfohlen wird :

fettarme Breie sollten mit einem Teelöffel Rapsöl unterrührt werden, Ebenso bei fehlendem oder wenig Vitamin C obstpürree oder VitaminC haltiger Saft..


Viele wissen nicht wie wichtige diese Fette und Vitamine sind, Fette sind für die Energie wichtig, die die Babs zum wachsen brauchen.

Woltle ich euchdoch nicht vorenthalten:-)
Achso:

http://www.test.de/themen/kinder-familie/test/-Babymenues/1708221/1708221/1707392/?campaign=themen-topbox-kinder_familie-test-2


Alles liebe euch

karin mit rasselbande

Beitrag von optimisma 02.09.08 - 09:12 Uhr

Vielen Dank!

Optimisma + Julius

Beitrag von kajosti 02.09.08 - 09:12 Uhr

super - vielen Dank

Beitrag von barbamama259 02.09.08 - 09:26 Uhr

Habe ich auch vor ein paar Tagen erfahren, und rühre seitdem immer etwas Öl mit drunter, wenn´s mal Gläschen gibt!
LG Barbara

Beitrag von ra2006 02.09.08 - 11:28 Uhr

Hallo,

hab mir auch gerade mal den Test reingezogen....ist doch eigentlich ne Frechheit, oder???

..."dafür steh ich mit meinem Namen...."#bla

Ich mach eh ein bischen durcheinander...mal selbstgekocht, mal Gläschen....

wenn ich koche dann mit TK Gemüse, soll eh besser und frischer sein, da es reif geerntet wird und sofort eingeforoen wird, während das aus der Gemüsetheke oft unreif geernetet wird und wer weiss wie lange unterweg war und wie alt ist.

LG
Alexa