neues bild 33.SSW.wieder viel zu groß mus jetzt ins kkh gestose test

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katzendame 02.09.08 - 09:21 Uhr

Hallo

habe zwar diesmal schöne fotos bekommen siehe Vk ,soll mich aber im KKH vorstellen,um alles andre auszuschliessen. dnen normal wäre ich 29+3 und es iss 32+4. beim letzten mal wars auch schon 2,5 wochen größer.
gewicht iss diesmal weniger nicht mehr 2200 sondern 1800 geschätzt.
er sagt aber alles schätzwerte. auch mit dne wochen,da braucht man sich nur ein mm vermachen sagt er.
sicher iss sicher, soll mich im kkh vorstellen. blöd nur wenn ich dableiben mus,ich weis nicht was ich mit meine 2 machen soll. hort macht erst um 6 auf. muttern mus aber viertel 6 zur arbeit.
Nachmittag dasselbe. menshc weis nicht wie ichs machen soll.
mit 2 tage mus ich rechnen das ich dableibe meint er. ob ich mal anrufe im kkh,wie mans machen könnte.
nur wenn sie was finden mus ich eh länger bleiben man iss das ne kacke.
aber schöne bilder hab ich freu.
sieht aus wie meine anderen beiden.
wie lange wart ihr drin,als ihr euch zum gestose test vorstellen solltet?
lg kathi

Beitrag von melaniehagen 02.09.08 - 10:06 Uhr

hallo ,also mich hatten die zum zuckerbelastungstest geschickt weil mein kleiner auch 2,5 wochen weiter war und bei mir wurde das nicht im kh gemacht sondern beim FA musste sone komische lösung trinken.das hat dann 2 std gedauert und ich durfte wieder los,wurde sowas bei dir schon gemacht?

Beitrag von katzendame 02.09.08 - 10:12 Uhr

Hallo
ja war 2 mal bei nem zukcerbelastungstest. beim 1. mal grenzwertig beim 2. mal top werte. gehe auch zum blutzuckermessen in apotheke, also das kann ausgeschlossen werden. alles bestens die werte.
habe eben im khh angerufen die sagten soll 5-7 tage einplanen. das geht nicht,wäre viel zu lange,weis nicht mal wie ich das 1 tag mit meine kids machen soll.
aber mein baby mus halt untersucht werden einiges.

das können die nicht an ein tag machen sagten die. mensch was mache ich bloß.
bin grad am heulen

lg kathi

Beitrag von sweathu 02.09.08 - 10:07 Uhr

huhu

also als erstes steht dir in dem fall dan definitiv eine HHH zu.
ich kam ins Kh und war 2 Wochen dort,anfang meiner Kh tour#augen.

Allerdings war es bei mir leider auch so, daß ich eine Gestose hatte.. und die sollte überwacht bleiben zudem noch Noro-Virus damals.
also zum normalem Test kannst du ca 2 tage einrechnen 24 std- Blutdruckmessgerät am Arm (besonders gut bei schlafen#augen) und 24-std urinkontrolle. (musst den Urin sammeln#augen) dazu dann noch regelmässig ctg. doppler ultraschall wegen versorgungscheck des babys, und dann noch Blutuntersuchung..

ich weiß wie schwierig das alles ist.
vielleicht hast du jemandem der sich 2-3 tage freinehmen kann unbezahlt? bekommst du von der KK erstattet.

Vielleicht sogar deine ma? sie bekommt dann das Geld von dir;-)..

lg und viel glück euch

Beitrag von katzendame 02.09.08 - 10:17 Uhr

hallo
mit HHH meinst du sicher haushaltshilfe.
das griegt man ja so schnell nun auch nicht gestellt. kkh sagte eben wenn möglich soll ich da morgen aufkreuzen,am besten gestern.

habe aber noch kein plan was ich mache. wäre ja nur früh mit den kindern,wenn sie erst in schule sind kommen sie ja erst heim wenn schon jemand zu hause ist.

aber dann müßten sie alleine kommen,was bei ner 1. klässlerin mir nicht geheuer iss,auch wenn sie mit ihrem bruder zusammen föhrt.klar griegen die 2 das hin,
aber man hört soviel,gibt genug böse menschen auf der welt.
lg kathi

Beitrag von sweathu 02.09.08 - 10:26 Uhr

ich weiß ich habe auch 2 schulkindern und mir geht manchmal die hutschnur hoche, bekomme dann Angst, wenn ich mir vostelle das die mittlere irgendwo alleine durch die gegend ziehen müsste#schock.

ja mit HHH meine ich haushaltshilfe
Die Haushaltshilfe kann auch deine mutter, dein Lebensgefährte oder irgendwer sein, der sich extra für euch rei nimmt. bei uns war es auch so ich lag 5 Wochen und mein Partner hat gott sei dank freu genommen.
Er hat unbezahlten Urlaub genommen, musste dann nur ein Formular ausfüllen und bei der KK einreichen. das gehalt wurde dann von der KK erstattet.

ich denke schon, daß das ratz fatz gehen kann.
Rufe doch direkt mal bei deiner krankenkasse an und schildere denen was bei euch los ist, und wie es aussieht. wenn dein Arzt dir dann noch ein schreiben gibt dass er dich ins krankenhaus einweist, müsste es flott gehen.
Aber meine erste wahl wäre wie gesagt familie oder bekannte da man dort ja weiß wer die kids betreut..

beruhige dich jetzt erstmal. ich weiß die hormone noch dazu#liebdrueck.

rufe deine Krankenkasse an. dann vielleicht in Ruhe überlegen wer sich unbezahlt nehmen kann und würde. alles schon der reihe nach, du wirst sehen du schaffst das ganz bestimmt..

Beitrag von katzendame 02.09.08 - 11:00 Uhr

Hallo

meine mutti kann nicht fehlen auf arbeit,die haben viel zu tun und da gehts um alles oder nix. wer zu oft fehlt fliegt.
mein männe könnte ja aber hat wichtigeres zu tun.
wäre er hier würde er halb 7 losfahrne,das würde reichen um kids zum hort zu bringen.
aber er iss nicht da,wenn man ihn mal braucht.

will auf jeden fall morgen rein,will nicht noch mehr tage riskieren,nicht das noch was passiert so kurz vor schlus.

lg kathi