Zwillinge - Konzert in der 30. Woche??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ciara_78 02.09.08 - 09:22 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben

Meint ihr, ich werde in der 30. Woche noch in der Lage sein auf ein Konzert zu gehen?? In die Halle passen nur 1'000 Leute und es hat Tische und Stühle. Also es ist kein Konzert wo 10'000de von Leuten sein werden.

Ich würde voll gerne gehen, aber ich bin mir unsicher. Ist hier vielleicht eine ehem. Zwillingsmama, oder eine die jetzt in der 30. Woche ist??

Vielen Dank fürs Lesen und Antworten!!

Liebe Grüsse
Ciara

Beitrag von leasofie 02.09.08 - 09:23 Uhr

solange es dir gut geht .....warum nicht #pro

Beitrag von ciara_78 02.09.08 - 09:26 Uhr

#danke

Dann wird mein Mann sich mal in den Kartenvorverkauf stürzen und ich hoffe einfach mal, dass es mir dann noch so gut geht, dass ich da hingehen kann. #huepf

Liebe Grüsse
Ciara

Beitrag von leasofie 02.09.08 - 09:39 Uhr

viel spass

Beitrag von lotosblume 02.09.08 - 09:28 Uhr

Ich denke mal das es nicht sooooo laut wird da drin ..... - also warum nicht. Solange es dir gut geht!

Beitrag von tess.1982 02.09.08 - 09:29 Uhr

Hallo Ciara!

Also ich kann dir nur sagen, was mein FA mir gesagt hat. Ich wollte in der 22. SSW zu einem Konzert gehen, und er hat mir abgeraten mit der Begründung, dass es Stress für das Kind wäre.
Ich bin dann nicht gegangen, aber ich bin auch eher der ängstliche und vorsichtige Typ. Es gibt allerdings sehr viele, die auch später noch zu Konzerten gehen.
Vertrau einfach auf deinen Instinkt. Wenn du unsicher bist, geh nicht, wenn du meinst, dass es kein Problem ist, dann geh und rock das Haus! ;-)

LG
Tess

Beitrag von lakritzschnecke 02.09.08 - 09:32 Uhr

Hi Ciara,

ich weiß nicht, ob ich mich in der 30. ssw mit dem Bauch überhaupt noch fortbewegen kann ;-) .. aber ich würd hingehen, wenn du dich wohlfühlst.... Hast ja bei keiner Schwangerschaft die Garantie, was in der oder der Woche ist... Also, Tickets kaufen und drauf freuen! :-)

lG,

Julia, die versucht noch so viele Konzerte, wie möglich mitzunehmen mit #stern Cara Marie & #ei#ei 19. ssw

Beitrag von freckel 02.09.08 - 09:39 Uhr

huhu,

würde auch sagen so lange du es dir noch zutraust u deinem bauch ;-) ist alles ok...

bei meiner letzten einlingsss war ich noch in der 37ten ssw (36+5) bei einem relativ großen konzert (mando diao) m festivalcharacter wo man sich gut aus dem weg gehen konnte...

lg eva m nia, mirjo u #ei#ei 16te ssw

Beitrag von eschbob 02.09.08 - 09:42 Uhr

Hey Ciara,

ich bin Berufsmusikerin :-) Setz Dich nicht vor die Boxen, sondern lieber etwas weiter nach hinten damit es 1. nicht so laut ist und 2. das Baby die Vibrationen nicht so mitbekommt. Dann sollte alles gar kein Problem sein!

Also ich bin noch zu Konzerten gegangen und hab auch selber welche gegeben...

Solange Du da ohne Ohrstöpsel sitzen kannst ist es auch für das Baby nicht zu laut. Dabei meine ich nicht das man sich die Musik extrem laut anhören kann sondern es sollte eben eine angenehme Lautstärke sein bei der man sich noch unterhalten kann...

LG,

eschbob ;-)

PS: hab kein Zwillinge aber eins geht doch auch oder? :-)

Beitrag von steffi114 02.09.08 - 12:15 Uhr

Hallo Ciara,

ich bekomme auch Zwillinge, und meine letzte größere Aktion war in der 25./26. SSW. Da waren wir das Wochenende auf einer Beachparty mit Konzert, 500 km entfernt. Fand ich auch echt toll, mir ging es dabei auch wirklich gut. #huepf

Allerdings hat mein Körper sich wohl was anderes gedacht, denn am nächsten Tag ging es mir richtig schlecht #schwitz, Übelkeit, Wasser, mein Blutdruck hat total verrückt gespielt (170:100), und mein Mann hat mich zu meinem FA gebracht, der sofort eine Einweisung ins Krankenhaus vorgenommen hat. Dort durfte ich dann 4 Tage zur Beobachtung verbringen, dann war wieder alles okay.

Seitdem machen wir nix mehr in dieser Richtung, weil man die tatsächliche Belastung für den Körper irgendwie vorher gar nicht abschätzen kann. Denn vom Kopf her fühle ich mich zwar (immer noch) total fit, aber das ist wohl nicht immer das Entscheidende, der Körper muss halt mit so einer Schwangerschaft doch Höchstleistungen vollbringen, die man selber gar nicht so mitkriegt.

Die Entscheidung kannst natürlich nur Du selbst treffen. ;-)

Viele Grüße Steffi