Mädels bitte beruhigt mich mal

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ALALALALALAL 02.09.08 - 09:53 Uhr

Hallo zusammen,

Mädels ich dreh bald druch und ich weiß das ich doofe Kuh selbst dran schuld bin und jetzt hier wahrscheinlich volle lotte den Kopf gewaschen bekomme....

Meine letzte Mens war am 05.08.2008, habe die letzten Wochen Verkehr mit meinem Mann gehabt (ungeschützt) und leider auch mit einem anderen mann mit Gummi, aber er war vorher mal kurz ohne Lümmeltüte in mir drin :-[:-[:-[:-[:-[
So jetzt müste ich ja bald wieder meinen Kram kriegen (Zyklus 28-33 Tage) und nun habe ich seit vorgestern starke brustschmerzen und ab und an ein Ziehen im Unterleib. Kann natürlich auch sein das das Vorboten der Mens sind....
Hab gestern einen 10 Test gemacht der war negativ, aber vielleicht zu früh ? bin ja heute ZT 29........
Mädels was mach ihc nur wenn ich schwanger bin, kann ja auch von dem anderen mann sein ????? ich dreh durch, ich könnte das kind nicht bekommen, mein Mann würde sich sofort von mir trennen wenn ich ihm das sagen würde.... was ich auch verstehen kann und ja ich weiß ich bin dumm und selbst dran schuld#schmoll....

vielleicht habt ihr aber doch ein paar hilfreiche Infos für mich.

Danke Euch :-D

Beitrag von anyca 02.09.08 - 09:58 Uhr

Der Test kann zu früh gewesen sein bei Deinem Zyklus, muß aber nicht.

Da bleibt wohl nur Daumendrücken, daß die Mens kommt ...

Beitrag von champus 02.09.08 - 12:12 Uhr


HI,

kann zu früh gewesen sein.

Würde den Test nochmal wiederholen und für die Zukunft so einen Mist nicht nochmal machen #liebdrueck

Champus

Beitrag von pupsi-hupsi 02.09.08 - 12:22 Uhr

Ohne Worte !!! #contra
- da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln.

Da hat sie ihren "Spass" - ups - der Lümmel war mal kurze Zeit in mir drin ... und ... ohhhh - jetzt hab ich soooo ziehen im Unterleib ... hoffentlich bin ich nicht schwanger ?!
- was ist wenn Du tatsächlich Deine Mens bekommst ... wirst Du Deinem Mann trotzdem von dem Seitensprung erzählen ???

Beitrag von cloudin 02.09.08 - 13:11 Uhr

finde ich auch nicht gerade tol was du da getrieben hast im wahrsten sinne des wortes!ja einen rat kann man dir zu der sache ja nicht geben.du kannst ja nur abwarten ein test kann man erst nach ca.3wochen machen dann sieht man erst was!geh doch zum gyn.der kanns dir sofort und 100%sagen ob du schwanger bist.wenn ja,ob du es deinem man sagst oder nicht bleibt ja wohl dir überlassen aber ich finde das er es fairerweise wissen sollte er könnte schließlich nicht der vater sein!!!!!

Beitrag von littlebaby4 02.09.08 - 20:54 Uhr

ich schließe mich pupsie-hupsi an...

erst spaß haben...und jetzt angst haben...

hab doch nur spaß mit deinem mann...dann brauchst du auch keine angst haben....

sorry, aber das ist meine meinung!

Beitrag von isl79 03.09.08 - 10:05 Uhr

Hallo,

das ist so eine Situation, wie ein so einer bescheuerten Talkshow. Da denk ich mir immer, das ist doch bestimmt ein Fake. So doof ist doch keine Frau, dass sie nachher nicht weiß, von wem ihr Kind stammt. Mann Nummer 1,2 oder gar 3.

Naja...da sag ich nur selbst Schuld!! Die die sowas tut, die hat es nicht anders verdient.
Wenn man schon fremd geht, dann muss man eben ganz sicher verhüten, damit so etwas ausgeschlossen werden kann!