geld auch beim zweiten kind

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von globox 02.09.08 - 10:05 Uhr

hallo hab beim ersten kind geld von der caritas bekommen für die erstausstattung , bekomm ich das beim zweitem dann auch ?oder bekommt man nur einmalig geld von der caritas
lg und ds

Beitrag von anyca 02.09.08 - 10:24 Uhr

Kommt auf den Zeitabstand an. Ist Dein Kind noch klein, wird selbstverständlich davon ausgegangen, daß Du die Erstausstattung ja schon hast.

Anders wäre es vielleicht, wenn Du nach 10 Jahren noch mal unerwartet ein Baby bekommst.

Beitrag von betty22 02.09.08 - 11:22 Uhr

Normalerweise bekommt man auch für mehrere Kinder die Zuschüsse!
Ich kenne eine Familie, die haben für 3 Kinder Zuschüsse bekommen, obwohl sie kurz hintereinander geboren wurden! (Allerdings vom Diakonischen Werk, ob es bei Caritas genauso ist, kann ich jetzt nicht 100% sagen.) Aber man könnte ja anrufen und fragen!;-)
LG

Beitrag von ossili.zwerg 02.09.08 - 13:42 Uhr

also zwischen meinen beiden jungs liegen 2 1/2 jahre und ich habe für beide was von der caritas bekommen

gruß steffi

Beitrag von vegasmom 02.09.08 - 13:52 Uhr

Ich habe gleich einen Termin bei der Caritas wegen Unterstützung beim 2. Kind. Kann Dir dann heute abend mehr dazu sagen

Beitrag von dubistmeinstern1981 02.09.08 - 14:01 Uhr

ja das wär echt lieb! lg und ds

Beitrag von vegasmom 02.09.08 - 22:16 Uhr

Du kannst alles nochmal beantragen und neu bekommen, wenn Dein Kind älter als ein Jahr ist. Ansonsten geht man davon aus, das Säuglingskleidung noch vorhanden sind.

Ich weiß ja nichts von Deiner Situation, wenn Du von Sozialhilfe lebst, dann ist dafür allerdings das Arbeitsamt zuständig. Die bezahlen dann für Kindersachen, Einrichtung und Umstandskleidung, bis 1000 Euro insgesamt. Nur wenn die ablehnen kann man die Gelder der MutterKindStiftung in Anspruch nehmen.
Solltest Du umziehen müssen, dann kannst Du auch Umzugshilfe und Renovierungskostenbeihilfe beanttragen, auch da gilt, wer Sozi belkommt erst dort beantragen und nur bei Ablehnung zur Caritas...

Lebst Du/Ihr nicht von Sozialhilfe kann das Geld dann direkt bei der Caritas beantragt werden und dort wird dann halt entschieden

Das ist das, was ich heute gehört habe
Hoffe, ich konnte Dir helfen

Beitrag von dubistmeinstern1981 02.09.08 - 22:32 Uhr

danke hast mir sehr geholfen nett das du noch an mich gedacht hast:-D
lg und ds

Beitrag von vegasmom 03.09.08 - 22:03 Uhr

Na hör ma, versprochen ist versprochen!

Beitrag von dubistmeinstern1981 02.09.08 - 14:04 Uhr

bei mir liegen dann 5 jahre dazwischen!


danke für eure antworten

lg

Beitrag von kleinemaus27 02.09.08 - 14:07 Uhr

Hi du,
also ich hab bei beiden Unterstützung bekommen. Nur hab ich bei meiner kleinen nur geld für die erstaustattung bekommen nicht mehr für schwangerschaftskleidung. Lag vielleicht auch daran das meine beiden kurz nacheinander kamen. Der große war 8 monate als ich wieder schwanger wurde. Denke also schon das du auch fürs zweite geld bekommst. Musst halt nen neues antrag wieder stellen.

LG Bianca