3. Clomi Monat

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabbel1988 02.09.08 - 10:14 Uhr

Hallo Ihr lieben,

Hab hier schon einiges gelesen und dachte, ich meld mich auch mal an.

Mein Freund und ich üben jetzt schon 1 1/2 Jahre. Aber ohne erfolg #schmoll

Kurz über mich.
Vor drei Jahren hab ich auf kürzeste Zeit 28 Kilo abgenommen. Hab jetzt auch wieder 10 Kilo oben.
Ich hatte zur Verhütung den Novus Ring, ungefähr 2 Jahre, bekam meine Periode auch immer Regelmäßig.
Letztes Jahr im März hatte vergessen den Ring am Tag wieder einzusetzen. Also dachte ich mir ich warte einen Monat ab. Monatsblutung blieb dann aus, machte eine SST der war dann eben Negativ.
Sprich ich bekomme meine Periode seit seit letzten März nicht mehr. :-(
Drei Monate später ging ich zum Frauenarzt, der verschrieb mir dann Cyclo Progynova, da bekam ich nur Schmierbluten darauf. Ich erzählte Ihn auch von unseren Kinderwunsch und dass ich Angst habe unfruchtbar zu sein. Dann gab er mir erst die Pille zur Blutung auslösen und darauf Clomifen.
Im erste Monat war ein Follikel am 12. Zyc. Tag 6 mm. zu klein.
Im zweiten Monat 12. Zyc. Tag 11mm ich sollte am 14. noch mal kommen da war alles weg. jetzt weiß ich selbst nicht ob ich einen Eisprung hatte oder nicht. Können Follikel sich einfach wieder auflösen?#kratz
Nun bin ich im dritten Clomi Monat, morgen muss ich wieder zum Frauenarzt 12. Tag.
Ich hab nur angst, dass ich unfruchtbar bin. Ach ja meine Hormonwerte sind alle in bester Ordnung

Hat jemand dass gleiche oder ähnliche Probleme?

Freu mich auf Rückmeldung

Beitrag von urmel29 02.09.08 - 10:29 Uhr

Hallo,

wurde bei deinem Partner ein Spermiogramm gemacht?

Ich würd dir dringend raten in eine Kiwu-Praxis zu gehen.

lg
s´urmel

Beitrag von sabbel1988 02.09.08 - 10:33 Uhr

Hi,
Ich glaub es ist nicht nötig, denn mein Freund hat schon ein Kind gezeugt. Und ich glaube es liegt doch bei mir dass ich keinen Eisprung habe??#kratz

Beitrag von urmel29 02.09.08 - 10:35 Uhr

Normalerweise darf ein Fa Clomifen nicht einfach so verschreiben, wenn nicht auch noch ein Spermiogramm gemacht wurde.

Natürlich kann es an deinem ES liegen, aber wenn deine Periode auch unregelmäßig kommt, sollte das wirklich genau untersucht werden.

Clomi allein ist kein Wundermittel.

Deswegen war mein Vorschlag eine Kiwu-Praxis.

lg
s´urmel

Beitrag von sabbel1988 02.09.08 - 10:53 Uhr

Ja das werden wir dann den nächst auch aufsuchen.
Aber mir macht das nur zu schaffen, dass ich meine Peiode von alleine nicht mehr bekomme. Mit Clomi bekom ich sie schon aber keine schönen Follikel

Beitrag von urmel29 02.09.08 - 10:54 Uhr

das kann dir nur ein arzt beantworten, der sich damit auskennt...
wir sind hier keine ärzte... ;-)

alles gute und geh in eine kiwu-praxis.

lg
s´urmel

Beitrag von sabbel1988 02.09.08 - 10:56 Uhr

Dankeschön

Lg