Kurze Mens durch Utrogest?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von adelaide 02.09.08 - 11:12 Uhr

Hallo an Alle! Frage steht oben, habe diesen Monat ab ES das erste Mal Utrogest genommen. Nun kam die Mens am So und war Montag Abend wieder komplett weg! Kann das dadurch kommen?
Danke schon mal für alle Antworten!

Beitrag von mathilde144 02.09.08 - 11:36 Uhr

Hm. Schwer zu sagen. Ich kenne das Phänomen trotz Utrogest nicht. ABER: wenn die Mens extrem kurz und auch nur leicht war, dann versuch mal einen SST. Zur Sicherheit ;-)

Beitrag von josie00 02.09.08 - 13:24 Uhr

Hallöchen,
ich habe das selbe Problem. Habe auch Utrogest genommen und nach negativen BT abgesetzt. Samstag kam ganz leicht die Mens und war Sonntag auch schon wieder weg!?! Hatte ich bis dato auch noch nie und habe schon 6 Zyklen mit Utrogest weg.
Ich weiß dies wird Dir keine Hilfe sein. Aber mich hat es auch verunsichert, da ich meine Mens sonst sehr stark und fast 7 Tage habe.
LG Josie

Beitrag von destroyminator 02.09.08 - 17:05 Uhr

Komisch, geht mir genauso. habe auch gerade das erste mal Utrogest hinter mir. Meist steigert sich die Blutung vom 1. bis 3. Tag (dann Schmerzen) danach wirds wieder weniger. Diesmal gings gleich richtig los (auch mit Schmerzen) und lässt auch am zweiten Tag wieder nach... SSt aber negativ :-(

Viele Grüße