HA oder nicht? allergiegefährdet

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von habiba07 02.09.08 - 11:14 Uhr

Hallo,

meine Kleine wird bald 8 Monate. Eigentlich stille ich voll neben dem bisschen Beikost und bisher rühre ich den Getreidebrei immer nur mit Wasser an. wenn ich den Brei mit Milch anrühren will, welche solch ich dann nehmen? Vollmilch auf keinen Fall, die habe ich als Baby nicht vertragen und war deshalb sogar im Krankenhaus. Jetzt habe ich von Milupa so Folgemilch-Proben ab dem 8. Monat, steht aber nicht HA drauf, brauche ich noch HA-Säuglingsnahrung wegen allergie oder nicht? Wenn nicht, warum gibt es die überhaupt?

Danke

lg

habiba

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 11:32 Uhr

hallo,

ich habe gerade gestern beim Kinderarzt in der aktuellen Sonderausgabe der Eltern gelesen, dass noch überhaupt nich nachgewiesen ist, ob HA tatsächlich Allergien verhindert. Ich würde die normale Folgemilch nehmen. Und eventuell kannst du deinen KIA mal fragen, ob es sinnvoll ist deinem Kind Lactobazillus zu geben. Das soll einer Unverträglichkeit vorbeugen.

LG Denise

Beitrag von habiba07 02.09.08 - 12:12 Uhr

dnke!a

Beitrag von kathrincat 02.09.08 - 12:24 Uhr

ob ha was bring ist noch die fragen und mit 8 mon. eh nix mehr da sie ja schon normal essen.