@Oktoberlis und alle anderen: Frage zu Kindsbewegungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von californiagirl 02.09.08 - 11:23 Uhr

Hallo Mädels,

wie sind denn bei euch die Kindsbewegungen so?? Bei mir mal mehr Aktion und dann mal wieder weniger.

Wobei bei mir die meiste Aktivität immer von 20-23 Uhr ist und in der Nacht und tagsüber ist es eher ruhig.

Gehts bei euch den ganzen Tag ab??

Mach mir manchmal echt Gedanken, wenn mal wieder ein paar Stunden nichts zu spüren ist. Laut Doc letzte Woche ist aber alles in bester Ordnung.

LG Cali

Beitrag von mama-tine 02.09.08 - 11:26 Uhr

Hi,


also mein Kleiner war "früher"auch aktiver wie jetzt.

Ich bemerke ihn hauptsächlich früh morgends und Mittags und dann erst wieder abends.

Es ist normal das die Bewegungen weniger werden, da ja immer weniger Platz vorhanden ist.

Mach dir da keine Sorgen!!

LG Kristin+#eiNiclas(34SSW)

Beitrag von angelas 02.09.08 - 11:27 Uhr

Hallo Cali,
bei uns ist das ganz unterschiedlich. Wenn ich zur Ruhe komme, dann turnt mein Zwerg umso mehr rum.
Aber die haben ja auch immer weniger Platz! Ich frage mich im Moment immer ob sie sich endlich mal gedreht hat. Ich habe eine VWP und da ist das immer schwer zu orten, wie rum sie liegt!
Morgen habe ich nach 5 Wochen endlich wieder einen FA-Termin. Da wissen wir dann mehr.
Solange du deinen Zwerg ein bis zweimal am Tag spürst, brauchs du dich nicht zu sorgen!

Bussi Gela und Zwerg (34+2) und #stern im #herzlich

Beitrag von july1988 02.09.08 - 11:29 Uhr

hallo Cali!

also meine maus bewegt sich auch mal den ganzen tag, als hätte sie hummeln im po und dann wieder weniger... kriegt auch ständig schluckauf (auch nachts) und da weiß ich dann immer, dass alles okay ist ;-)

also die bewegungen sind auch ganz unterschiedlich! mach dir da nicht sone sorgen! solange wie der arzt sagt, dass alles ok ist!

liebe grüße und noch ein paar schöne wochen mit murmel

jule + mäuschen, 35.ssw

Beitrag von sunflower.1976 02.09.08 - 11:31 Uhr

Hallo!

Bei mir ist es sehr unterschiedlich. Wenn ich viel in Bewegung bin, ist eher Ruhe im Bauch. Aber sobald ich sitze oder liege, ist mein Baby aktiver. Es ist aber auch von Tag zu Tag unterschiedlich. Sobald ich ein paar Stunden nichts merke, werde ich aber auch unruhig...

LG Silvia (34.SSW)

Beitrag von californiagirl 02.09.08 - 11:47 Uhr

Vielen Dank für eure beruhigenden Antworten.

Bei mir es auch so - so lange ich in Bewegung bin ist eher Ruhe und wenn ich abend auf der Couch liege oder im Bett, dann gehts mal richtig ab.

Heute früh hab ich gar nichts gespürt dann habe ich doch tatsächlich nochmal meinen Angelsound bemüht ;o).

GLG und euch auch noch paar schöne Wochen,
Cali

Beitrag von yvi2502 02.09.08 - 11:55 Uhr

Hallo !!!

Also mein Baby ist sehr sehr aktiv, sobald ich sitzt oder still stehe ist mega-action im Bauch. nur wenn ich laufe oder mich bewege dann ist es ganz ruhig.

yvi( 34+3)

Beitrag von aennsche 02.09.08 - 12:28 Uhr

Naja, wenn ich den ganzen Tag geschaukelt werden würde, könnt ich auch gut pennen und würde mich mächtig beschweren, wenns gegen Abend ruhiger wird ;-)

Ist normal und warte, bis die Zwerge Schluckauf im Bauch haben. Dann bist du froh, wenn du Zwischendrin auch mal "Ruhe" hast *gg

Gruß und schöne Rest-Schwangerschaft

Anne