Champignons,was kann ich damit anstellen...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von simone_2403 02.09.08 - 11:53 Uhr

....ausser anbraten mit Zwiebeln,Schnittlauch und nen kleks Butter oder mit Hack gefüllt.

Hallo

Bei den beiden Menüvorschlägen rollen meine Herrschaften zu Hause nämlich so langsam die augen #schein

Habt ihr Ideen was man noch mit den Dingern anfangen kann?

lg

Beitrag von sonja-82 02.09.08 - 12:01 Uhr

Hallo....

Ich habe letzte Woche einen Flammkuchen gemacht mit frischen Champingons, Speck und Creme frech.
War super lecker...
Vielleicht wäre das ja eine idee,
oder wie wäre es mit Panierten Champingons????

Hoffe ich konnte dir helfen....
lg und guten appetitt

Beitrag von lichtchen67 02.09.08 - 12:09 Uhr

Den Stiel rausmachen, dort hinein Kräuterfrischkäse füllen.

Dann ein kleines viereckiges Stückchen Gouda draufsetzen, ab in den Backofen und überbacken bis der Käse verläuft.

Kalt werden lassen, lecker #mampf.

Ist ein netter kleiner kalter Snack für zwischendurch oder für ein Buffet.

Oder Champs in Scheiben, Speck oder Schinken auslassen und mit ein wenig Cremefine aufkochen und zu Nudeln.

lichtchen

Beitrag von champus 02.09.08 - 14:37 Uhr



OH wie lecker ist das denn ?? #mampf
Da ich aber gerade WW ist das wohl Punktemäße ein Alpraum - schade- aber im hinterkopf gespeichert

LG Champus

Beitrag von spatzele 02.09.08 - 12:29 Uhr

Hallo !

Wir essen sie am liebsten mit etwas Zwiebeln angedünstet, dann eine Packung Brunch Kräuter dazu die Masse auf ein Bagutte & gerieben Käse drüber & ab in den Ofen bis der Käse schön zerlaufen ist.

LG Tanja & Anhang

Beitrag von dominiksmami 02.09.08 - 12:31 Uhr

Halli Hallo,

da weiß ich auch noch ein paar *g*

Coq au vin gibts bei uns am Sonntag...da kommen auch jede Menge Champignons rein und es ist wahaaansinnig lecker

oooder überbackenes Baguette mit Champignons, Zwiebeln, Tomaten und Käse

oooder Champignos frittiert im Bierteig ( Weinteig geht natürlich auch)

oooder chinesiche Nudelnpfanne da ist auch schnell mal ein Pfund champignons verarbeitet

oooder einer meiner Favoriten: Champignoncremesuppe *schmacht*

oooder Hähnchenbrust überbacken

oder..oder ..oder

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von simone_2403 02.09.08 - 12:43 Uhr

Ihr seid Klasse

#herzlich Dank

#blume

Beitrag von katta0606 02.09.08 - 12:49 Uhr

Hallo,
ich weiß auch noch was: Champignon-Pfanne
Zwiebeln andünsten, Champignons dazu, köcheln lassen, dann mit 200 ml Sahne (wahlweise Kondensmilch oder Milch) ablösen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, ordentlich Knobi dazu (Aioli schmeckt auch super !) und schöööön durchköcheln lassen.
Für Fleischesser kann man noch ien paar Speckwürfel mit den Zwiebeln anbrutzeln.

Guten Appetit

LG Katja

Beitrag von knoepfchen77 02.09.08 - 14:49 Uhr

Bei uns gibt es heute diese Rummelpfanne

http://www.chefkoch.de/rezepte/415311131662024/Rummel-Pfanne.html

Gruß, Knopf

Beitrag von haarerauf 02.09.08 - 17:25 Uhr

Hallo Simone,

Rahmchampignons mit Semmelknödel
Champignon-Schnitzel-Pfanne mit Spätzle....

Aber wahrscheinlich hast die Schwammerl eh schon verarbeitet....

Guten Hunger

Haarerauf

Beitrag von simone_2403 02.09.08 - 17:46 Uhr

Huhu

Ne,die will ich morgen machen ;-)

Jetzt hab ich soviele leckere Tips bekommen...hmmm,mal sehn was ich mit anstelle #huepf

Beitrag von anne53 03.09.08 - 11:13 Uhr

Hallo,

siehe meinen Beitrag hier: Das geht auch mit frischen Champignons:

Auberginen waschen und in ca. 1/2 cm. dicke Scheiben schneiden, auf ein Papiertuch legen, salzen und bisschen das Wasser rausdrücken. Dann in heißem Olivenöl braten bis sie ein wenig braun sind. Dann in eine Schüssel schichten und zwischendrin immer ein bisschen gehackten frischen Knoblauch und Salz und Pfeffer. Zudecken und ziehen lassen. Genauso gehts mit Zuccini !


Gruß

Anne#herzlich