grüner Durchfall, schaumig, übel riechend...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kyanna 02.09.08 - 12:16 Uhr

... Das hat mein Schatz jetzt schon seit 12 Tagen. Ich war schon beim Arzt, der nichts feststellen konnte. Er hat ihm etwas homöopathisches verschrieben. (Heute geht ne Stuhlprobe ins Labor.) Aber es wird kaum besser. Ihm geht es sonst allerdings gut. Er hat kein Fieber, kaum Bauchweh und auch trinken tut er eigentlich gut. Nur abends hat er Bauchkrämpfe und kann nicht schlafen. Woran kann das nur liegen? Mache ich was falsch? Er ist inzwischen bald 5 Monate alt. Ich stille ihn noch immer voll. Wisst ihr Rat?

LG Anna + Rafael #baby

Beitrag von unique79 02.09.08 - 12:20 Uhr

hallo anna,

oh, du hast auch einen rafael - schön! :-)

zu deiner frage: unser rafael hatte das vor ein paar tagen auch. er hat ebenfalls ganz normal getrunken und auch keinen kranken eindruck gemacht.

ich vermute einfach mal, dass es mit den zähnen zusammenhängt. ich hab das jetzt schon häufiger gehört, dass das zahnen mit durchfall einhergehen kann. und vom alter könnte das bei deinem kleinen ja passen.

lg, astrid mit rafael *05.02.2008

Beitrag von kyanna 02.09.08 - 12:23 Uhr

Ohohhhh, meine anrmen Brustwarzen... Dann könnte er ja bald richtig zubeißen. Trotzdem wäre ich erleichtert. Dann wäre er ja nicht krank.

Beitrag von je82 02.09.08 - 12:36 Uhr

hallo,
fast die selbe frage hab ich vor einigen wochen hier gestellt. unsere maus hatte alles in allem 3 wochen lang diesen stinkenden neongrün- neongelben schleimigen durchfall. kein fieber, nicht schlapp, auch sonst fit- trank gut (ich stille auch noch voll) erst dachte ich es sind die zähne deshalb bin ich erst nach ein paar tagen zum kinderarzt- der meinte es wäre ein magen- darm infekt- das dritte durchfallmittel hat dann geholfen (kann aber auch zufall sein). komischerweise hatte sie nachts nix. es hat dann auf einen schlag aufgehört. die erste kotprobe hat nix ergeben. als ich die zweite abgeben sollte wars vorbei schlagartig.
ich habe mir große sorgen gemacht, ... weil drei wochen lang fand ich jetzt schon sehr viel.
jetzt ist alles wieder gut. (und irgendwie glaub ich immer noch dass es von den zähnen war) na ja man muss den ärzten ja glauben,... .
ich wünsche deinem sohn auf jeden fall gute besserung !!!!
geh doch sicherheitshalber mal zum kinderarzt.
alles liebe
jenni:-D