Nimmt jmd die Pille MINISISTON-Pro und Contra bitte-auch f. Nuovaring

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xysunfloweryx 02.09.08 - 13:12 Uhr

Hallo,

ich habe heute diese o.g. Pille verschrieben bekommen....es geht darum, dass ich wenig Östrogen kriegen sollte.
Aber die Pille ist ja voll v. Nebenwirk. usw...und eigentl. auch einige Sachen, die ich habe, wesh. man die eigentl. nicht nehmen darf.
Nimmt die jmd und kann mir sagen, wie er sie verträgt?

Weiterhin interessiert mich, wie Ihr m. dem Nuovaring klarkommt?

Danke Euch.

LG Sun

Beitrag von supersweetie 02.09.08 - 13:31 Uhr

Hallo,

vor der Schwangerschaft war das die letzte die ich genommen habe. Und ich kann nichts negatives darüber sagen, weil ich keine Probleme hatte mit irgendwelchen Nebenwirkungen oder Gewichtszunahme.
Nehme jetzt Leios (Minipille) und habe damit bislang auch keine Probleme.

LG

Steffi

Beitrag von wacker 02.09.08 - 14:00 Uhr

Hallo-

ich habe vor meinem ersten Kind, dazwischen, und jetzt nach meinem zweiten Kind den Nuvaring genommen.

Ich hatte nie Probleme. Ich kann ihn def. besser ab als die Pille, da ich sehr empfindlich am Magen/Darm bin.

Die Handhabung, dass man lediglich ans Einsetzen und Rausnehmen (nach 3 Wochen) denken muss, ist super. Keine täglicher Mist mehr.

Zur Erinnerung bekommt man ja die digitale Sanduhr mit 21 symbolischen Tagen.

LG
Berit mit Mick und Kleo

Beitrag von ra2006 02.09.08 - 14:09 Uhr

Hallo,

vor der Schwangerschaft habe ich die Pille genommen (eine andere ander)...und sie ständig vergessen. Ausserdem habe ich am Anfang bestimmt 5 Kg zugenommen......

Jetzt habe ich den Ring und bin super glücklich.....einfach, man merkt nix und ist sicherer als die Pille.....und die ganze Chemie geht nicht durch den ganzen Körper, sondern ist nur da wo sie sein soll.

LG
Alexa

Beitrag von xysunfloweryx 02.09.08 - 14:23 Uhr

was meinst du? ne andere pille oder die gleiche?
wie macht man den ring denn da rein?? stört der beim sex? kriegt man den gut rein? hat der weniger nebenwirk. als die pille?

Beitrag von ra2006 02.09.08 - 14:53 Uhr

ich hatte minulet, ob die von der zusammensetzung gleich ist weiss ich nicht.
den ring drückst du in der mitt zusammen und schiebst ihn wie ein tampon rein. du merkst absolut nix...weder im alltag noch beim sex.
soweit ich weiss ja, denn wie schon gesagt die hormone bleiben dort wo sie hin sollen und wandern nicht erst durch den ganzen körper.

mehr infos findest du unten.

http://www.individuellverhueten.de/Consumer/ModerneVerhutung/Verhutungsring/index.asp

http://www.planning-familial.org/themes/theme02-contraception/pictos/nuvaring.jpg

www.nuvaring.de

ich würde nicht zurück zur pille wechseln.

lg
alexa

Beitrag von xysunfloweryx 02.09.08 - 14:58 Uhr

auf der nuvaring seite siehts so aus, als würden das nur ärzte lesen dürfen?!??!
ja reinlegen ist sicher leicht, aber raus? ich bin eh etwas eng.....und ich hab da noch nie was rausholen müssen ;) was, wenn mans nicht reinkriegt? es ist ja viell. mal zu tief gerutscht??? :(
wie ist das bei sport usw? schiebt sich das immer hin und her??? aber ich komm zum rausholen doch ned ewig weit rein? autsch. stell mir das grad komisch vor.
danke aber. ich schau mir mal die seiten an.
ist aber recht teuer, hab ich gesehen :(

hat der auch wenig östrogen?

Beitrag von ra2006 03.09.08 - 10:16 Uhr

Ich habe genauso gedacht vorm ersten....
etwas eng bin ich auch, aber ich bekomme es ohne problem rein und raus.
rein- du kannst das ding so drücken bis es passt.
raus- finger rein und ziehen :-) und es kann nicht so tief rutschen das du es NICHT rausbekommst.

ansonstn merkst du gar nichts, weder beim sport noch sex noch sonstige aktivitäten :-)

ich zahle pro monat ca 15 € ....die Pille hat mich 12 gekostet, also ist der unterschied nicht gross.

informier dich sonst doch mal bei deinem fa...meine hatte einen ring "zum anfassen" da.

Beitrag von xysunfloweryx 03.09.08 - 10:18 Uhr

ja, ich hab einen gesehen, daher schreckte mich der ab. war groß ;) braucht man aber ein rezept gel?
15 euro? las dass es mind 20 kostet? kriegst du was zubezahlt oder liegt das an der apo?
kriegt man den m einem finger raus? ;)=

Beitrag von ra2006 03.09.08 - 10:23 Uhr

ich wohne in spanien, brauchte nur das 1. rezept.
ich denke in deutschland brauchst du eins....deswegen kann ich dir die frage des zubezahlens nicht beantworten.

ja du bekommst ihn mit 1 finger raus....reinstecken, hinterhacken (finger wie ein hacken machen) und ziehen......

versuchs doch einfach mal.....ist echt easy