Depriposting!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hasi59 02.09.08 - 13:15 Uhr

Hallöchen!

Mein 1. Clomizyklus neigt sich nun dem Ende entgegen. War am Freitag sooo nervös, dass ich getestet habe! Leider NEGATIV! :-[ Vermutlich war der ES doch später, da fehlen aber leider die Bienchen!

Tempi noch in Hochlage, aber leider nicht ss; Übelkeit, Pickel, Haarausfall und zu guter letzt hab ich seit gestern ein riesen Herpes an der Lippe! #wolke Das ist doch echt zum Verzweifeln, oder?

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=322477&user_id=804917


LG
Hasi59

Beitrag von schlumpfine2304 02.09.08 - 13:22 Uhr

hi.
warum habt ihr denn nich später noch paar bienchen gesetzt?! der es kann sich immer mal verschieben!
lg a.

Beitrag von badgirlnm 02.09.08 - 13:27 Uhr

Hi, hab die selben beschwerden. hab 2 mal negativ getestet. Mein fa hat gemeint das es evtl doch sein kann ss zu sein. ich soll bis freitag warten das da erst der test positiv werden sollte... bin total nervös da meine tage immer nocht nicht da sind. warte seit samstag. gib die hoffnung nicht auf!!!!Viel Glück

Beitrag von pooh82 02.09.08 - 13:56 Uhr

joa... warum nicht einfach öfter mit dem Partner kuscheln und und anschließend Sex haben?! nicht nur um die ausgerechneten fruchtbaren Tage herum?
Sex macht doch auch so Spass :-)
Ich mein, der ES kann sich immer mal verschieben bzw. man kann ihn nicht immer haargenau errechnen....

LG udn *ganzfesteDAUMENDRÜCK*

Beitrag von hasi59 02.09.08 - 14:09 Uhr

Das waren nicht meine ausgerechneten fruchtbaren Tage. Hatte nach Absetzen der Pille (vor über einem Jahr) nie nen Eisprung und seeehr lange Zyklen und nur mit Auslösen die Mens. Man kann also nicht sagen, wann meine fruchtbaren Tage waren. Leider wurde der erste Clomizyklus nicht per Ultraschall überwacht :-[, so dass ich nicht weiß ob und wenn wann der vermulich 1. ES stattgefunden hat. Später hatte ich so ziepen im Bauch und allgemeines Unwohlsein, wahrscheinlich Nebenwirkungen vom Clomi. Und das Bienchen setzen soll ja, wie du schon geschrieben hast, Spaß machen.

Aber nächsten Monat werden Kampfbienchen gesetzt, egal welches Wehwehchen mich plagt!


LG
Hasi59

Beitrag von sunnyloca 02.09.08 - 13:56 Uhr

Hey,

warst Du nicht zur Follikelschau nach der Clomieinnahme?

Ich hab auch diesen Zyklus das 1. Mal Clomi genommen und war an ZT 10 bei meiner FÄ zur 1. Follikelschau. Da war mein Follikel schon 2,0 cm groß. Und dann musste ich am 13. ZT wieder hin, um zu sehen, ob es gesprungen ist. War es aber nicht. Genauso an ZT 15. Da war es auch noch nicht gesprungen. An ZT 17 war es dann weg. Ich denke, es ist an ZT 15 nachmittags noch gesprungen. Hab das gespürt. Hatte mit Persona auch an ZT 15 und 16 ein Ei-Symbol.

Deswegen wundert es mich ein bisschen, dass Dein FA nicht geguckt hat, wie das Clomi wirkt und ob bzw. wann Dein Ei springt...? #kratz

Beitrag von hasi59 02.09.08 - 14:01 Uhr

Das ist ja das Dumme! Sie will erst den nächsten Zyklus überwachen! Hätte ich gewusst, das die Ungewissheit sooo schlimm ist, hätte ich darauf bestanden! Nu ist es leider zu spät. Also warten bis die Mens kommt!


LG
Hasi59