mein rücken bringt mich um

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annahoj 02.09.08 - 13:23 Uhr

hallo #schmoll

ich habe nun schon seit 2 wochen schreckliche rückenschmerzen beim sitzen und wirklich nur beim sitzen #aerger wenn ich unterwegs bin oder daheim auf der couch liege merke ich nichts, nur wenn ich sitze und dann aber schon nach 5 minuten.

das ist so ein richtig mieser schmerz im oberen linken rückenbereich, es brennt richtig. komischerweise merke ich aber nichts, wenn ich auf die stelle drücke (so wie wenn einem normal der rücken wehtut). das ist echt ein komischer schmerz und ich bin rückenschmerzen gewohnt, aber dieses brennen im rücken is mir echt neu. ich war ja deswegen schon bei meiner FÄ, aber die tut das ab und sagt halt, ich solle gymnastik machen und schwimmen gehen, beides mache ich nun regelmäßig und es hilft nichts. ach menno...ich halte es hier auf arbeit kaum noch auf, laufe ja schon ganz viel rum und sitze auf so nem gymn-ball...aber ich muss ja auch arbeiten.

könnte grad echt nur noch heulen. werde am donnerstag, zur nächsten VU , nochmal richtig drauf pochen. das blöde is nur, dass es da wieder nicht weh tun wird und ich den schmerz dann so schlecht erkklären kann.

ich musste mich jetzt mal ausheulen. #heul

danke fürs zuhören.

annahoj + babygirl (26+6)

Beitrag von 9bat4 02.09.08 - 13:29 Uhr

Hallo,

also ich hatte auch Rückenprobleme allerdings mehr im Ischiasbereich. Nach meiner ersten Schwangerschaft hatte ich damit ganz heftige Probleme.
Gestern war ich bei einem super Orthopäden. Der hat mir alles genau erklärt und mich dann ganz sanft eingerenkt. Jetzt geht es mir super. Mein FA sagte auch man könnte nichts machen, aber ich würde mir an deiner Stelle eine zweite Meinung einholen. Du hast ja schließlich noch ein paar Wochen vor dir.

Lieben Gruß
Beate mit Julia (*19.12.2005) und Krümel ET 04.10.2008

Beitrag von sushiroll 02.09.08 - 13:31 Uhr

Ey mir gehts ähnlich...Nur ists beim mir wenn ich lieg! Voll komisch in der Seite, auch weiter oben irgendwie innen drin, nacher kommt mal ne Hebamme vorbei und ich frag die mal was man machen kann. Des ist nachts voll schlimm wenn ich schalfen will! °_O

Ich poste nacher was die so sagt... mal sehn!

Bis später dann!

Beitrag von annahoj 02.09.08 - 13:38 Uhr

oh ja schreib dann mal, gern auch ne private mail.

ich danke dir und hoffe, dass die hebi ne idee hat.

Beitrag von coco1902 02.09.08 - 13:59 Uhr

Hi

also in der ersten SS hatte ich das auch - war ab dem 5. Monat krankgeschrieben.

Vielleicht hilf Dir Akupunktur? Ich würde mal zum Hausarzt gehen und fragen, was Du machen sollst.

Dein Gyn wird Dich nicht krankschreiben oder Beschäftigungsverbot aussprechen (hat meiner nicht gemacht, da er meinte, das käme ja nicht von der Schwangerschaft - #kratz)

Noch geht es zum Glück, bin aber auch nicht arbeiten...

LG Coco mit Lena 16 Mon und Bauchzwergi ohne Namen (31. SSW)

Beitrag von sushiroll 02.09.08 - 16:25 Uhr

Wie versprochen:

Meine Hebamme war da! Und die massiert mich jetzt und macht Akkupunktur und -pressur! Am Donnserstag gehts los, ich werd dann Bericht erstatten