Kryo

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hyra78 02.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo liebe Urbianer!
Bin nur ab u. zu mal dabei!

Gehen in die letzte Runde mit unseren letzten 2 Eisbärchen. Hat mit den letzten 2 Versuchen (Kryo) leider nicht geklappt.

Wem geht es ähnlich? Wer hat Kryo schon mit gutem Ergebnis hinter sich u. Lust, sich mit mir auszutauschen?

Hab`leider nicht mehr große Hoffnung, dass es jetzt noch klappen könnte. Da ja insg. die Ergebnisse mit den Kryos nicht so gut sind,....

Über einen Austausch mit Euch würde ich mich sehr freuen u. evtl. kommt ja auch noch eine Hibbelliste zustande.

Alles Liebe,
Hyra

Beitrag von fabel 02.09.08 - 14:46 Uhr

Hallo Hyra,

nachdem meine 1.ICSI wohl nicht geklappt hat (Mens ist im Anmarsch), möchte ich so schnell wie möglich eine Kyro starten. wir haben noch 16 EZ auf eis, das sollte fürs erste reichen:-)
habt ihr schon termine? leider kann ich dir ´nichts zum thema kyro sagen, wäre dann auch meine erste. allerdings habe ich heute, um meine tränen zu trocknen, beschlossen in Österreich weiter zu machen...wo seid ihr?
lg frauke

Beitrag von isi76 02.09.08 - 19:00 Uhr

Hallo Hyra
Ich war immer total negativ einer Kryo eingestellt. Ich gab der Kryo fast keine Chancen, habe ich aber alles zurückgenommen. Ich habe eine negative IVF, und eine neg.ICSI hinter mir. Dann gleich bei der ersten Kryo hat es geklappt. Würde aber auf jedenfall Blasto und Assisted hatching machen, bei mir hat es dann geklappt. Bin zwar erst in der 6. Woche aber total happy. Bei mir sind die aufgetauten Eizellen viel besser rausgekommen wie die frischen. Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Kryo.Liebe Grüße
Isi

Beitrag von hyra78 06.09.08 - 21:09 Uhr

hallo, ihr lieben,

muß euch leider mitteilen, dass unsere beiden letzten EZ ś das auftauen nicht überstanden haben. habe es heute (6.9.) erfahren.

hatten anfangs 7 die noch eingefroren waren. war im letzten jahr kurzfristig mit 2 o. 1 schwanger. ist dann aber gleich wieder bei einem anfangs hcg von 80 mit blutung abgegangen. war darüber natürlich sehr traurig u. enttäuscht.
anschl. hatten wir im mai diesen jahres nochmals einen neustart gewagt. von den beiden hat sich aber keines eingenistet.

u. nun die letzten beiden, wie gesagt, haben nicht mal das auftauen überlebt,....

wie es weitergeht, müssen wir jetzt nochmal mit der ärztin besprechen. einen erneuten ivf versuch können wir uns leider nicht mehr leisten, da ich bereits 40 bin u. die kassen nichts mehr zahlen.

euch alles gute,
eure hyra




Beitrag von isi76 07.09.08 - 15:40 Uhr

Hallo Hyra
Das tut mir wahnsinnig leid für euch. Laß dich mal ganz fest#liebdrueck#liebdrueck. Ich weiß das hilft dir nur wenig, man könnte doch heulen wenn man an unser Gesetz nur denkt. Zum einem soll man viele Kinder in die Welt setzten, und zum anderen helfen sie uns nicht mal. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und vielleicht gibt es ja noch ein Versuch für euch. Ich drücke euch ganz fest die Daumen.
Viele liebe Grüße
Isi