dringende Frage an schon Mamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bissou 02.09.08 - 13:39 Uhr

Hallo,
ist das komisch mal hier wieder zu schreiben ;-)

Meine Situation beschreibe ich mal kurz:
Habe im März 2008 eine wundervolle Tochter geboren, seid dem 28.Juli hat meine Regel wieder eingesetzt ganz normal...ich bin mir Unsicher weil ich jetzt schon überfällig bin 39Tage...hatte vor ein paar Tagen öfter mal Unterleibschmerzen das ich dachte jetzt kommen sie aber NIX!!! Vehütet haben wir aber man soll ja niemals nie sagen !!??#kratz
zudem viel mir jetzt im nachhinein auf das mir manchmal flau im magen ist, habe mir aber auch nichts bei gedacht!!!

Kann es einfach sein das sich das noch einspielen muss oder war es bei euch nach der Geburt wieder sofort richtig mit den Abständen #schein der Regelblutung??

und könnte man einen Test machen oder hat man dieses Hormon noch im Körper wegen stillen und so, weiß nicht wie lang der Körper braucht um es abzubauen #schwitz bin mir sooooo unsicher und möchte gerne etwas gewissheit haben #schwitz
kann mir jemand helfen???

Viele Grüße Karina mit Alea#herzlich heute 25 Wochen jung

Beitrag von mary31 02.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo,

also bei mir war die Regel erst nach dem Abstillen wieder da und dann auch gleich wieder regelmäßig.

Stillst Du noch? Vielleicht liegt es daran??

Notfalls hilft nur ein SS- Test:-p

LG Mary

Beitrag von bissou 02.09.08 - 13:47 Uhr

HI Mary,
ja ich stille noch zwar nicht mehr voll aber immer zwischendurch???

Einen Test könnte ich machen ja??!! Das wußte ich nicht so recht wie gesagt wegen dem Hormon ob das noch im Körper ist oder schon futsch ;-)

Danke für deine Antwort #liebdrueck

Beitrag von tinar81 02.09.08 - 13:45 Uhr

Tja... Wenn ihr Verhütet habt ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering. Ich weiß ja nicht ob du noch stillst, aber wenn ja, dann kann es schon damit zusammenhängen.

Wie lange das braucht bis sich der Zyklus wieder normalisiert ist unterschiedlich und ich kann dir da leider ned viel weiter helfen, da ich nicht gestillt habe und bei der ersten Regelblutung gleich wieder mit der Pille begonnen habe.

Versteh ich das eigentlich richtig, dass du seit 39 Tage auf deine Regel wartest??? Ich würd da einfach mal den FA anrufen und fragen was er da meint. Es kann auch sein, dass du wirklich keinen ES hattest und es deshalb so lang dauert. Du kannst ja mal nachfragen, da es auch Tabletten gibt, die die Regel auslösen.

LG Martina, Sebastian 2 3/4 J und Viktoria 36+0

Beitrag von bissou 02.09.08 - 13:51 Uhr

Ja das habe ich auch gedacht aber man macht sich ja doch so einbiscchen gedanken, naja viell. muss ich einfach noch warten spätestens wenn der BAuch wächst wüßte ich es genau aber ich glaubs auch nicht!!! Wäre auch noch nicht so schnell gewünscht #schein ehrlich gesagt so 1-2 Jahre noch wollte ich voll für mein Engel jetzt da sein...

Ich stille noch ;-) viell. liegt es auch daran

Danke für deine Antwort#blume

Beitrag von julio 02.09.08 - 13:45 Uhr

Hallo!
Also, ich habe damals nicht gestillt.
Ich hatte ca 3 Wochen lang Wochenfluss und dann nach ca weiteren 2 Wochen zum ersten mal meine Mens. Der Abstand zur nächsten Mens war auch länger wie vor der SS. Ab der zweiten Mens hab ich wieder die Pille genommen.
Ich denke nicht, dass du schanger bist. Es gibt Frauen die über Monate nicht ihre Mens bekommen wenn sie Stillen.
Welches Ergebnis dir ein SSt anzeigen würde weiss ich allerdings nicht. Keine Ahnung wie sich das mit dem HCG nach der Geburt verhält...

LG Uschi

Beitrag von bissou 02.09.08 - 13:54 Uhr

Hallo Uschi,

ok danke #blume viell. warte ich einfach mal kann ja wirklich dran liegen das ich noch stille...aber ich mache mir immer so schnell Gedanken #schein wäre auch noch nicht so passend jetzt ...

bei euch hat sich das ja recht schnell wieder eingespielt mit der Mens....mhhhh

Beitrag von maryam1410 02.09.08 - 14:55 Uhr

ich habe im februar entbunden, hatte mitte juni wieder meine erste mens (4 wochen nach abstillen) und dann hat es gut 2 monate gedauert, ich hab erst ende august wieder meine regel gehabt.
das dauert halt, bis es wieder regelmäßig kommt.
achja, leichte unterleibsschmerzen hatte ich auch zwischendurch. ich denke, die eilieitern und gebärmutter sind langsam aus dem winterschlaf erwacht *lach*

achja, einen eisprung hatte ich bis heute noch nicht wieder .